Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 9:27
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 11:45 

Registriert: Di Apr 28, 2009 19:43
Beiträge: 408
Ach herrje... Was soll man dazu sagen.
Ich lese hier kaum noch mit, weil das Forum seit Armins Zeiten ganz erheblich gelitten hat, gerade was Statements von offizieller Peak-Seite angeht.
Schaut euch doch den Thread auf S.U. mal genauer an: ein einzelner User erzählt da irgendeinen Blödsinn und wird von anderen Usern auch direkt in die Schranken verwiesen.
Das hat mit S.U. rein gar nichts zu tun. Ich kann auch auf andro √ľber Peak herziehen, steckt dann ESN dahinter? :-L
Macht euch locker und versucht mal das allgemeine Niveau hier wieder auf ein erträgliches Maß anzuheben.
Sorry, aber das musste ich mal loswerden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 19:47 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
@Matthias

ich finde, das viele deiner Beiträge von deutlich zuviel Emotionen geprägt sind. Nach aussen hin wirkt das nicht unbedingt seriös, wenn ein Mod sich in dieser Form auslässt. Seit Armin Tod wird dieses Forum aus meiner Sicht von "den jungen wilden" regiert. Mir fehlt hier manchmal die Professionalität gemäß dem Motto "Reden ist silber, schweigen ist Gold".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 22:02 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Ich wollte mich zunächst nicht äußern, aber auf Grund der anhaltenden Diskussion habe ich mich auch bei "Supplement Union" umgesehen.
Dort habe ich festgestellt, dass der Stein des Anstoßes EIN einzelner User ist, der das Plutonium (ehem. Detonator) nicht verträgt und sich deswegen negativ geäußert hat. Er hat dies zugegebener Maßen nicht sonderlich sachlich getan, hat aber seine Erfahrung beschrieben.
Das sollte man - Qualit√§t hin oder her - auch d√ľrfen.
Also bitte kehren wir doch trotz aller Emotionalit√§t und trotz allen Eifers zu der uns eigenen Seriosit√§t zur√ľck.

Dar√ľber hinaus finde ich es besch√§mend, dass man als Kunde seitens PEAK massiv angegangen wird, wenn man ein Produkt nicht vertr√§gt und dies hier im Forum √§u√üert.
Mir ist das im Jahr 2008 selbst passiert, als ich - in einem umgehend gelöschten Thread - eine Unverträglichkeit des Anabolic Stack gepostet hatte. Ich hatte damals(!) rote Pusteln nach Einnahme bekommen und heftigen Juckreiz - wurde mir in einer heftigen Reaktion jedoch als Boshaftigkeit ausgelegt. (Mittlerweile scheint etwas geändert worden zu sein - ich vertrage den AS seit 2011!)

Mir ist klar, dass dieser Post vielleicht ebenfalls gel√∂scht oder sogar mein Account gesperrt wird. Aber mir ist wichtig, auf dieses Verhalten im Allgemeinen hinzuweisen. Denn nicht alle, die hier im Forum Kritik √§u√üerrn, stehen PEAK feindlich gegen√ľber...

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 22:31 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
EIN User beschwert sich da (nebenher, warum macht der das eigentlich nicht hier?) und daf√ľr der ganze Hype? Och n√∂, ne? Es h√∂rte sich an, als w√ľrde da massiv Front gemacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 22:45 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
Beiträge: 452
Lester Burnham hat geschrieben:
Ach herrje... Was soll man dazu sagen.
Ich lese hier kaum noch mit, weil das Forum seit Armins Zeiten ganz erheblich gelitten hat, gerade was Statements von offizieller Peak-Seite angeht.
Schaut euch doch den Thread auf S.U. mal genauer an: ein einzelner User erzählt da irgendeinen Blödsinn und wird von anderen Usern auch direkt in die Schranken verwiesen.
Das hat mit S.U. rein gar nichts zu tun. Ich kann auch auf andro √ľber Peak herziehen, steckt dann ESN dahinter? :-L
Macht euch locker und versucht mal das allgemeine Niveau hier wieder auf ein erträgliches Maß anzuheben.
Sorry, aber das musste ich mal loswerden.

Mike81 hat geschrieben:
@Matthias

ich finde, das viele deiner Beiträge von deutlich zuviel Emotionen geprägt sind. Nach aussen hin wirkt das nicht unbedingt seriös, wenn ein Mod sich in dieser Form auslässt. Seit Armin Tod wird dieses Forum aus meiner Sicht von "den jungen wilden" regiert. Mir fehlt hier manchmal die Professionalität gemäß dem Motto "Reden ist silber, schweigen ist Gold".


Das muss ich leider auch so unterschreiben.

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 22:51 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
peakatchu hat geschrieben:
Das muss ich leider auch so unterschreiben.


Und ich kleiner Feigling muss zugeben, dass ich ganz froh bin, dass das einer ausspricht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2012 23:02 

Registriert: Fr Sep 11, 2009 18:20
Beiträge: 1931
Ist ja nicht der 1. Beitrag, der emotional "grenzwertig" geschrieben wurde...

_________________
"Ein gesunder Mensch hat 1000 W√ľnsche, ein kranker nur 1..."

http://www.romeo-musik.de
http://dwz6pack.blog.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 0:35 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
Beiträge: 452
Mike81 hat geschrieben:
Und ich gebe auch zu, dass ich seit Herbst letzten Jahres keine Peak Produkte mehr kaufe, weil mir die Art und Weise derjenigen, die zumindest im Forum das Ruder √ľbernommen haben, missf√§llt.

Bei Letzterem stimme ich wie gesagt zu, die Produkte deswegen nicht mehr zu kaufen halte ich aber f√ľr √ľbertrieben, an diesen wird wohl nichts ge√§ndert worden sein, zumindest nicht zum Nachteil.
Das ist immer noch die bewährte Peak Qualität und solange das so bleibt, kaufe ich nicht woanders.

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 1:38 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
Ich kann der Argumentation hier folgen....ob ich dem Gabzen zustimme oder nicht ist eine andere Sache. Aber unbestrittene Topprodukte nicht mehr kaufen, weil einem die Beiträge eines Mitarbeiters ( oder auch 2 oder 3...) nicht Zusagen...das ist doch eher zweifelhaft. Zumindest genauso zweifelhaft, wie ein Unternehmen wegen der Aussagen eines Einzelnen in einm Forum anzugreifen. Aber letztlich muss das jeder selber entscheiden.
Was diese SU Geschichte angeht.....ich hab's nicht gelesen und werde es auch nicht tun. Solche Dummheiten gibt es immer und √ľberall und immer wieder. Lohnt meiner Meinung nicht, deswegen so ein Fass auf zu machen. Ich wei√ü, was ich von Peakrrodukten zu halten habe. Ich kannte Armin pers√∂nlich. Und das lange Jahre. Und ich kenne sein Einstellung zu vielen Dingen. Das reicht mir. Querulanten gibt es in jedem Forum.
Punkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 8:16 

Registriert: Fr Okt 14, 2011 19:11
Beiträge: 40
Hi,
ich kann dem vorher Geschriebenen nur zustimmen. Auch wenn ich noch neu in diesem Forum bin sowie nichts von "An den Pranger stellen" von Menschen halte und vielleicht auch kein Recht habe,
Gegebenheiten hier zu kritisieren ist es schon so, dass ich - als ich mich hier anmeldete - freute, etwas lernen zu k√∂nnen, mein Wissen zu erweitern und √ľber Dinge zu diskutieren. Aber ich habe schnell festgestellt, dass das mit dem Diskutieren so eine Sache ist, wenn man nicht gerade der Meinung bestimmter Leute ist. Es folgen von einigen Personen (vor allem dem hier angesprochenen) und das habe ich auch bei anderen posts gesehen, unqualifizierte und ignorante Kommentare, die eine weitere Auseinandersetzung mit dem Thema im Keim ersticken sollen und dies auch tun.
Daher habe ich es gelassen, irgendetwas Sinnhaftes zu posten.
Es ist schon schade, dass so eine tolle Firma mit z.T. Super-Produkten von solchen Leuten repräsentiert werden (ausgenommen Fabian Maresch).
Sorry, aber das musst auch mal geschrieben werden.
Gruss!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 12:34 
Stimmt, leider ist die Moderation bzw der Ton hier bisweilen unterirdisch, Fabian ausgenommen. Sicher man kann mal emotional werden, Armin konnte ja auch mal austeilen, wusste aber genau wann man lieber zur√ľckrudern sollte und wann man vermitteln, bzw. welche Bedenken man ernst nehmen sollte.

Im Moment siehts teilweise so aus als h√§tte das "√ľbers Maul fahren" Methode, ich wei√ü nur nicht warum. Jedenfalls sind viele Postings knallhart kontra und damit erreicht man nichts. Bei Beschwerden ist es doch sinnvoll, diese ernst zu nehmen und nicht abzub√ľgeln. Nicht umsonst hei√üt es doch, der Kunde hat (zun√§chst) immer Recht.

Zitat:
Und ich gebe auch zu, dass ich seit Herbst letzten Jahres keine Peak Produkte mehr kaufe, weil mir die Art und Weise derjenigen, die zumindest im Forum das Ruder √ľbernommen haben, missf√§llt.


Klar, vielleicht etwas √ľberzogen aber nachvollziehbar. Wenn man empfindlich ist und sich gerade im Forum seine "Packung abgeholt hat", bzw. man sehr empfindlich auf √Ąu√üerungen gegen√ľber Anderen reagiert, dann schmecken einem die Produkte auch nicht mehr so wirklich.

Man ist als langjähriger Kunde einem Produkt bzw. einer Firma schon verbunden und erwartet dann auch auf seine Fragen ordentliche Antworten zu bekommen, gerade von Leuten die Peak erst seit Kurzem repräsentieren.

Finde gut, dass die Sache jetzt auf den Tisch kommt. Ich denke die Message ist bei dem Betroffenen angekommen und man sollte sehen wie es weitergeht. Vielleicht sollte man sich √ľberlegen wie man produktiv L√∂sungen findet.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 14:42 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Trotz allen (berechtigten) Argumentationen möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass - zumindest der "Stamm der Sekte" - sehr gut weiß, was Ihr alle bei PEAK seit Ihr Armins "Erbe" angetreten habt, neben Eurem persönlichen Verlust, den der Tod Armins sicher bedeutet, auch in seine Fußstapfen treten musstet.
Dass Armin da schon nahezu "Mondkrater" (Tatkraft, Wissensspektrum usw.) hinterlassen hat, wissen wir. Wir wissen auch Euer Engagement und Euren Flei√ü zu sch√§tzen, das was Armin aufgebaut und Euch √ľbertragen hat, zu erhalten und zu pflegen.
Jeder von uns "engeren" Kunden wei√ü und hat Verst√§ndnis f√ľr Euch!

Aber:
Trotz allen Eifers d√ľrft Ihr nicht vergessen, dass jeder von Euch eine individuelle Pers√∂nlichkeit hat!
Nur wenn Ihr das realisiert, k√∂nnt Ihr, ein jeder auf seinem Platz in dem von Armin aufgebauten Team (er h√§tte keinen von Euch auf seinen Platz gesetzt, w√§re er nicht √ľberzeugt gewesen), den begonnenen Erfolg fortsetzen.
Es bringt niemandem etwas, wenn versucht wird, jemanden in seiner Art und seinem Wirken zu kopieren - das kann nur schief gehen.
Vielmehr ist es wichtig, den Blick aufs Wesentliche zu konzentrieren und dabei auch mit dem n√∂tigen Ma√ü an Reife, innerer Ruhe und taktischem Geschick √ľber den Tellerrand zu schauen.

Lassen wir das Angesprochene setzen, lernen alle daraus und machen es k√ľnftig besser - ich denke, das w√§re auch in Armins Sinn.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 15:15 
Genau, das ist ja auch ein Lernprozess. Armin ist auch nicht √ľber Nacht so geworden wie er war.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: So Jan 22, 2012 15:28 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beiträge: 1319
Ich finde auch, das man die leistung und den ergeiz der gesamten truppe und jedes einzelnen von peak hervor heben muss. Ich kann auch gut verstehen, dass man aufgrund des stresses in der arbeit und den ergeiz das beste raus zu holen, man tut und macht und dann kommen solche kritisierenden worte, vielleicht mal √ľberreagiert. Ich finde, wir sollten das ganze nicht zu sehr vertiefen. Versuchen wir lieber wieder, konstruktiv weiter arbeiten, wie wirs bislang getan haben.

_________________
DANKE F√úR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Supplement Union Verschw√∂rungstheoretiker
BeitragVerfasst: Mo Jan 23, 2012 7:36 

Registriert: Mo Dez 26, 2011 17:28
Beiträge: 6
Also... Peak macht die allerbesten Produkte, wer √∂ffentlich was anderes schreibt, der l√ľgt oder verleumdet. Das wird man doch noch mal sagen d√ľrfen!

Ich w√§r immer noch daf√ľr, da jetzt (und auch anderswo) mal richtig hart durchzugreifen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 5   [ 72 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: