Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 13:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 48 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2010 17:53 

Registriert: Mo Okt 12, 2009 8:05
Beiträge: 23
[quote] Kein anderer Sport wird so wie Bodybuiling mit Doping in Verbingung gebracht und das leider zurecht./quote]

Da gebe ich dir absolut Recht. Weil jedem klar ist, der Zeitschriften wie Flex sieht, dass da mehr als Training und Essen dahinter steckt.

Ob mir die öffentliche Wahrnehmung wichtig ist?
Nun, wenn es darum geht was irgendwer √ľber mich denkt, dann: Nein.
Wenn es darum geht, in wie weit ich Klienten gewinnen kann und erfolgreich in meinem Beruf bin, dann ist es mir sogar sehr wichtig.

Und was ich hier bemängel, ist schließlich die deutsche Sicht auf den Sport. In den USA sieht das Thema anders aus. Da wird nicht so ein Fass aufgemacht (ist absolut wertungsfrei von mir geschrieben!).

Ich wei√ü jetzt nicht wie alt du bist, aber ich hab es fr√ľher genau so getan. Hab auch diskutiert, klar gestellt und wei√üt du was? Niemanden interessiert es. Das ist wie mit der Bild Zeitung. Da ist es egal ob es um Fakten geht. Die Leute wollen Informations-Fast-Food...nicht alle. Aber viele. Und da habe ich dann irgendwann aufgegeben...

Von daher trennt uns da nicht viel. Das Wichtigste ist nach wie vor, dass wir alle diesen Sport betreiben. Und alle gegenseitigen Respekt verdienen.

Armin h√§lt es da ganz richtig: Aufkl√§ren - ja unbedingt! Aber man kann niemanden Zwangs-belehren. Wir k√∂nnen uns gl√ľcklich sch√§tzen, dass wir die Wahl haben und die Freiheit auf Doping zu verzichten. Viele junge Chinesinnen (oder auch in der DDR damals) haben diese Wahlm√∂glichkeit nicht.
Auch das sollte man sich √ľberlegen bevor man in der Apotheke anstatt bei Peak bestellt ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 8:38 
@Armin: Deinem ersten Posting kann ich nur beipflichten.

@All: Ich frage mich wie jemand darauf kommt einen fremden Benutzernamen in anderen Foren auszuspionieren, lol. Vielleicht sollten sich diejenigen mal ihr Brain einschalten und die Zeit auch mal zum nachdenken zu benutzen anstatt solche Aktionen zu bringen. Welche Rolle spielt es den ob turbo-d gestofft hat oder nicht? Klar, wenn der turbo-d sagt er hat seine Muskeln mit Citrullin aufgebaut dann ist es am n√§chsten Tag in eurem Shop garantiert ausverkauft. Und wenn ihr dann keine 10kg Muskeln in einem Monat damit aufgebaut habt, seit ihr entt√§uscht und unterstellt den Leuten das sie Stoffen w√ľrden, lol. Anstatt blind den Auffassungen und Meinungen anderer zu √ľbernehmen sollte man halt selber schauen was bei einem funktioniert und was nicht. Aber das ist das Ph√§nomen eines jeden Internetforums. Es wird nachgelabert ohne dr√ľber nachzudenken.

Ohne die Stoffdiskussion jetzt weiter anheizen zu wollen: Was mir bei den Leuten immer wieder aufgefallen ist die Stoffen: Sie sehen wesentlich stärker aus als sie sind. Bei einem Naturalathleten ist es in aller Regel meistens umgekehrt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 9:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Iubire ,

nun, aus fachlich psychologischer Sicht, hat Freizeitdoping = Privatdoping mit dem (professionellen) Doping im Hochleistungssport so gut wie gar nichts zu tun.

Einer meiner besten Freunde ist Psychologe, zwar auf Kinder spezialisiert, aber er hat nat√ľrlich eine bereite Grundausbildung und hat w√§hrend 2 Semestern auch speziell mit Psychologie im Sport zu tun gehabt, daher kann ich etwas von seiner fachlich psychologischen Sicht schreiben.

Die Spitzensportler, die professionell Dopen sind psychologisch betrachtet, extrem starke eckige, kantige Typen bei denen Ecken und Kanten AN die ausgewogene runde Psyche eines normalen Menschen QUASI ZUS√ĄTZLICH ANGEWACHSEN SIND. Solche Leute suchen den FAIREN Wettkampf mit den Besten der des Landes oder der Welt. Dass diese Leute dopen hat nichts damit zu tun, dass sie sich unlautere Vorteile verschaffen wollen, sondern vielmehr damit, dass sie Waffengleichheit mit den Besten der Welt herstellen wollen und aus ihrer Psyche heraus sogar herstellen m√ľssen, selbst wenn Gesundheit darunter leidet.

Zu dieser "Kreissägen-Psyche" kommen dann noch Faktoren, wie dass schnell möglichst viel Geld verdient werden muss (kurze Karierre), dass die Leute jung und unerfahren sind und von allen möglichen Leuten benutzt werden um Geld zu machen.

Dazu kommt dann noch, dass die jungen Spitzensportler i.a. keine Geschäftsleute sind und nicht immer gut und fair gemanaged werden usw.

Die Privat- Hobby- Freizeit-Doper sind am ganz anderen Ende der Skala. Auch sie haben keine gesunde runde Psyche, ABER bei ihnen FEHLEN Teile der runden gesunden Psyche, sie haben keine Kreiss√§gen-Psyche, sondern sie haben eine Minderwertigkeits bzw. Zahnl√ľcken-Psyche.

Bei diesen Leuten geht es NICHT um Waffengleichheit oder (faire) Wettk√∂mpfe mit den Besten des Landes, sonder es geht um unlautere Vorteilsverschaffung gegen√ľber dem Durchschnitt. Es geht um mehr scheinen als sein und Wettk√§mpfe kommen f√ľr solche Leute nur in Frage, wenn der Wettkampf schwach besetzt ist, bzw. wenn von vorn herein eine Ausrede f√ľrs Versagen m√∂glich ist (meist ist die Ausrede: wenn ich genau so viel nehmen w√ľrde....). In der Regel scheuen diese Leute aber Wettk√§mpfe mit den Besten und "gl√§nzen" lieber in der ungedopten Masse.

So und hiermit habe ich jetzt noch die Sicht eines gelernten Psychologen mit meinen eigenen Worten kurz zu meinen fr√ľheren Statements nachgeliefert.

Ich denke, dass auch diese Sicht nicht dazu angetan ist, Doping als etwas besonders Starkes und Männliches anzusehen :?

Ich denke auch, dass die Frage von Vistamin, warum Bodybuilder von der √Ėffentlichkeit schr√§g angesehen werden, nicht damit zusammenh√§ngt, dass einige mal was nehmen, sonder damit, dass sich extrem √ľberproportional viele Leute unter den Bodyboildern befinden, die aus den oben aufgef√ľhrten Gr√ľnden dopen und sich auch den "mehr scheinen als sein" Sport wegen ihrer Psyche ausgesucht haben.

Nehmen wir mal Mcalex und unseren Fabian Maresch, f√ľr die ich sogar die Hand ins Feuer legen w√ľrde, dass sie natural sind. Es ist v√∂llig unvorstellbar, dass irgend jemand auch nur auf den Gedanken kommen kann, diese beiden Bodybuilder, die eben nicht zu der "Zahnl√ľcken-Psyche" Gruppe geh√∂ren, irgendwie schr√§g zu beurteilen :idea: :!: :!:

Ich hab letztens BigNicos Post bzw. den ganzen Thread gel√∂scht, aus dem hervor gegangen ist, wann und warum BigNicos Freundin Bodybuilder (auf der Fibo) als so schr√§g empfunden hat, dass Sie gemeint hat, es w√ľrde nur noch fehlen, dass einer in der √Ėffentlichkeit laut r√ľlpst und pubst und meint, er w√§re dann noch lustiger.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 10:30 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo manu000,

deine Worte:

Ohne die Stoffdiskussion jetzt weiter anheizen zu wollen: Was mir bei den Leuten immer wieder aufgefallen ist die Stoffen: Sie sehen wesentlich stärker aus als sie sind. Bei einem Naturalathleten ist es in aller Regel meistens umgekehrt.

zeigen, dass du (wie wohl die Meisten) nur √ľber (maximalstens) Halbwissen verf√ľgst :wink: .

Es kommt darauf an ,was man nimmt und wie man trainiert, schau dir mal Ed Coan (mit dem ich in Dallas auf der WM auf der Wettkampfb√ľhne war, damals hat er ein Total von 1090 kg mit 98,9 kg K√∂rpergewicht gemacht, w√§hrend ich bei gleichen K√∂rpergewicht am armseligen 950 kg rumgekrutzt habe :| )

https://www.criticalbench.com/Ed-Coan.htm

Körpergewicht 82,5 kg:
Bank: 220 kg
Kreuzheben und TIEFER Wettkampf-Kniebeuge 355 kg
Total zusammen: 930 kg

später dann:
Körpergewicht: 90 kg
Bank 235 kg
Kreuzheben und TIEFE Wettkampf-Kniebeuge 395 kg
Total zusammen: 1025 kg

später dann:
Körpergewicht : 100 kg
Historisches Total von 1117,20 kg im offiziellen Dreikampf
Seine Maximalwerte in Wettkämpfen der einzelnen Disziplinen:
Bank 280 kg , Kniebeuge: 462,5 kg , Kreuzheben: 410 kg
Total gerechnet aus Einzeldiziplinen: 1152,5 kg

Wenn Ed jetzt wirklich nichts genommen hat, dann hast du nat√ľrlich recht mit deiner Behauptung. Falls er jedoch was genommen hat, dann d√ľrftest du unrecht haben :wink:

√úbrigens, meine 950 kg, mit denen ich damals herumgedoktort habe, waren nicht (mehr) natural und diese WM in Dallas damals hat dazu gef√ľhrt, dass ich mich entschlossen habe, dass mein Ziel 1000 kg Total und nicht mehr sein w√ľrde, weil ansonsten die gesundheitlichen Opfer unverh√§ltnism√§√üig w√ľrden.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 10:41 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
@armin
sag mal du hast nicht zufällig noch ein foto aus diesen tagen das deine
damalige körperliche form zeigt?
das w√ľrde mich wirklich brennend interessieren 8O

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 11:06 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ob du es glaubst oder nicht, ich persönlich habe gar nichts mehr aus dieser Zeit (ich hatte damals LEIDER LEIDER LEIDER auch kein Interesse an Bilder, Videos und hab sogar meine ganzen Pokale verschenkt, damals war an Internet oder Marketing mit den Bildern nicht zu denken.. ich war einer der ersten Privatleute in Deutschland mit eigenem Computer - Atari hieß das Ding :wink: ).

G√ľcklicherweise hat irgend jemand mal ein Video und ein paar Bilder von einer Pfalzmeisterschaft im Bodybuilding geschickt (in den ersten zwei Trainingsjahren wusste ich nicht ob ich lieber Bodybuilding oder Powerlifting machen wollte) und hab dann mal hier und mal hier probiert und irgendwie hat da einer von sich Bilder gemacht bekomen (und ich hab halt neben dran auf der B√ľhne gestanden).

Auf den Bildern bin ich ein Newcomer, aber ich muss sagen, doch ganz gut in Schu√ü , was aber damals noch weniger auf Gewichtstraining, sondern vielmehr auf meine vorherige Judoaktivit√§t (bis 95 kg, da war ich mal ziemlich gut, Bundeslige, mit Nationalmannschaft in Tenri usw) zur√ľckzuf√ľhren ist.

Ich schau mal ob einer unsere EDVler eines der Bilder (aber auch nicht so gute Qualität, wurden mir von einem damaligen "Gegner" per email geschickt) abbilden kann.

Oh Gott, ist schon eine Ewigkeit her, fast schon nicht mehr wahr :?

Armin



Admin: Auf Wunsch habe ich diese beiden Bilder f√ľr Euch eingestellt.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 11:16 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
sei froh armin, dieser ganze "moderne" internet kram kann auch ganz sch√∂n nach hinten los gehen, ich bin wohl das j√ľngste beispiel daf√ľr.
ich sehe schon eines meiner noch nicht geborenen kinder vor dem pc sitzen und laut rufen "pappa, hier im internet steht das du hgh genommen haben sollst, was ist denn das?"

das ist auch nicht so das gelbe vom ei :?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 11:40 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
das ist jetzt schon 25 Jahre her und das ist wohl auch der Grund, warum im Internet keine Bilder von Wettkämpfen ect. zu finden sind.
Irendwo in einem Pirmasenser Studio (J√∂rg Heinzelmann hat mein Studio mit Pokalen, Bildern und allem √ľbernommen, weil ich damals nach USA bin) k√∂nnte noch ein Bild , wo ich mit ca 125 kg K√∂rpergewicht auf einer Meisterschaft gerade 390 kg Kniebeuge mache, stehen.
Ich muss mal meine Bruder, der in Pirmasens wohnt fragen, ob das Studio bzw. das Bild noch extisiert und wenn ja mach ich mal ne Kopie.

Das Kniebeugebild ist √ľberigens 6 Jahre sp√§ter und mit ca 30 kg mehr K√∂rpergewicht aufgenommen, als die beiden Anf√§ngerbilder, die unser Herr Haag mal unten reinstellen will.

F√ľr die beiden Bilder oben m√∂chte ich mich bei Thomas Marxer bedanken, er hat sie mir irgendwann mal gemailt. Ich bin der auf dem ersten Bild ganz rechts und auf dem 2ten Bild bin ich der zweite von rechts.

Armin

PS:
Es gab sogar einen ca 20 min√ľtigen Fernsehfilm √ľber mein Powerlifting. Das sind extra Reporter und Kameraleute nach Pirmasens zu mir gereist, haben meinem Studio beim Training gedreht, in meiner Wohnung und die sind sogar extra eine Woche sp√§ter noch mal auf einen Bundesligawettkampf, wo ich f√ľr Darmstadt gehoben habe, gekommen und haben wirklich einen sch√∂nen Film √ľber Powerliften in Deutschland gemacht.

Ich muss wirklich mal ernsthaft versuchen, ob ich diese Materialien nicht noch mal auftreiben kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 12:05 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
hehe.... wenn ich mich recht erinnere, war ich auch auf der meisterschaft. aber als zuschauer. zusammen mit klaus simon und guido conrad. boah armin.... du hast recht. das ist ja sowas von lange her.... :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 12:18 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
es ist schön den ehemaligen powerlifting gott und jetzigen supplement guru mal visuell vor der linse zu haben :mrgreen:
die bilder sind richtig schön oldschool und deine form war wirklich klasse!
eigentlich sollte man mal einen blog √ľber deine damaligen erfolge mit fotos, daten und evtl sogar dem film √ľber dich ver√∂ffentlichen damit die leute
mal sehen mit wem sie es bei der firma peak eigentlich so zu tun haben.
ich habe heute morgen mal versucht dich zu googeln, leider ohne großen erfolg.
ich denke das wäre doch mal eine sehr interessante geschichte, oder nicht?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 12:36 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
nicht schlecht die bilder ;-)

hast du auch noch irgendwelches material deiner powerlifterzeit ?
irgendwelche privaten aufnahmen vllt ?
w√ľrde bestimmt einige interessieren und mich auch ;-)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 12:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

m√∂chte ich ehrlich gesagt nicht, ich f√ľhle mich als "graue Eminenz" sehr sehr gut, da kann ich mich besser darauf konzentrieren, Dinge zu bewegen (und Peak ist ja auch nur ein Teil meiner Aktivit√§ten) :idea:

Wie oben gesagt, ich selbst hab leider gar kein Material aus dieser Zeit, weil ich quasi alles in meinem Studio hatte und das dem Jörg Heinzelmann damals verkauft habe um nach Alaska zu gehen. Hätte es damals Laptops gegeben, dann hätte ich das in digitaler Form sicher mitgenommen, aber Papierbilder, Pokale, Videocassetten und konnte und wollte ich nicht mitschleppen.

Ich schau mal ob ich irgendwie das "furchterregende" Kniebeugebild von mir aus Heizelmanns Studio und vielleicht den TV Film (der hoffentlich irgendwo beim S√ľdwestfunk in Mainz aufbewahrt wird) finde, aber dann muss es mit meiner Person genug sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 12:48 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
Ich schau mal ob ich irgendwie das "furchterregende" Kniebeugebild aus Heizelmanns Studio und vielleicht den TV Film (der hoffentlich irgendwo beim S√ľdwestfunk in Mainz aufbewahrt wird) finde, aber dann muss es mit meiner Person genug sein.


;-) aber mach das mal noch, dann lassen wir dich auch in ruhe :-)
aber dieses material w√ľrde mich noch brennend interessieren 8) .

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 13:03 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
So nach l√§ngeren √úberlegen hab ich mich doch entschlossen, mich etwas ausf√ľhrlicher zu √§u√üern.

@Armin:

Zitat:
na ja, grunds√§tzlich will ich mal sagen, dass ich f√ľr kaum einen und schon gar nicht f√ľr Leute, die ich nicht langj√§hrig gut kenne (was ja bei Turbo-d und auch bei Redfox bzw. auch den anderen relativ "gut gebauten" Athleten hier im Forum der Fall ist) die Hand ins Feuer legen w√ľrde


Grunds√§tzlich kann man nur f√ľr sich selber die Hand ins Feuer legen, das w√ľrde ich auch nicht anders machen..

jedoch:

Zitat:
Und jetzt bin ich mal wieder ganz brutal direkt und ehrlich und sage, dass ich mich wundern w√ľrde, wenn Turbo-d , Redfox und Co nicht schon mal probiert h√§tten oder mal probieren werden.
Sorry, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand der so vernarrt in den Sport ist, nicht mal "wenigstens probieren will".


stellst du hier Vermutungen auf, denen ich so nicht zustimmen kann.Scheinbar sind hierbei die Grenzen deiner Vorstellung erreicht.
Ich will nicht zum x-mal meine persönlichen Ziele und Vorstellungen wiederholen nur soviel meine Sport betreffend:
Wenn jemand im Kugelsto√üen zu verbotenen substanzen greifen muss, um 18-20m sto√üen zu k√∂nnen, halte ich das f√ľr √§u√üerst armselig und dumm (schon allein bez. Kosten=gesundheitliche Sch√§den und Nutzen=keiner Relation).
Daher st√∂√üt mir das ganze ein wenig sauer auf, denn einen durchschnittlichen IQ w√ľrd ich mir schon zuschreiben :)

Genauso kann ich es nicht verstehen, wenn Amateur BB zu sch√§dlichen Substanzen greifen, denn f√ľr mich liegt der "Geist des BB" im Aufbau eines "perfekten" und gesunden K√∂rpers.Aber damit bin ich wohl allein auf weiter Flur :)



Zitat:
Nun, wer ein wenig praktische Erfahrung hat, sieht nat√ľrlich an Figur und Gesicht, dass Turbo und Redfox keine wirklich harten ausgebufften Stoffer sind, aber ansonsten h√§lt man es am besten so, dass man grunds√§tzlich mal niemand was unterstellt.


Genau, am besten einfach nichts unterstellen, auch nicht unterschwellig was f√ľr mich ein wenig so r√ľberkommt:
Denn genauso könnte man sagen:
"Wer Erfahrung hat sieht, dass Peak keine wirklich außergewöhlich schlechten Produkte herstellt"..... :lol:
W√ľrdest du dann daraus folgern, dass die Produkte gut sind oder eher, dass sie halt "nur schlecht" sind. (ich eher zweiteres)

Kurz und gut finde ich die Formulierung etwas ungl√ľcklich aber das ist wohl Ansichtssache.

Zitat:
Auf der anderen Seite, ist f√ľr mich und Leute, die ein wenig von der Sache verstehen, einer, der mal mit HGH oder auch Steroiden "herumgespielt" oder herumprobiert hat, auch noch lange kein Stoffer.
Also mal ehrlich, wer wird wohl nicht mal versuchen, wenn er eine gute Gelegenheit dazu hat und sei es nur aus Neugierde?


Auch hier bin ich nicht deiner Meinung. Jemand, der es schon probiert hat, ist zwar kein Stoffer mehr, jedoch sollte er sich bitte nie als Naturalathlet bezeichnen (mcalex hat oft genug darauf hingewiesen, dass er fr√ľher gedopt hat, daher ist das auch vollkommen okay und ich respektiere seine Leistung).
Gelegenheiten gibt es f√ľr Sportler genug, aber gott sei dank greifen die meisten halbwegs vern√ľnftigen Leute nicht dazu. ich pers√∂nlich habe die Erfahrung gemacht, dass vielen, die es ausprobieren, es an notwendiger Disziplin, Fleiss und oft auch Intelligenz fehlt. (Achtung:viele hei√üt nicht allen!)

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion in einem anderen Forum
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 15:13 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
was mich an der dopingscheisse am meisten aufregt ist dass die leute l√ľgen ohne rot zu werden. ob jmd dopt oder nicht ist mir eigentlich total egal.
mir ist ja auch egal ob jmd kifft oder sich jedes wochenende zusäuft.
das ja nicht mein problem oder meine gesundheit die dabei drauf geht,
aber diese verlogenheit im sport kotzt mich richtig an.
alle haben "den arsch" voller stoff aber alle sind natural,diese r√ľckradlosigkeit treibt mir tr√§nen in die augen. wenn einer mir sagt, ja ich bin auf stoff und ich steh dazu, bekommt er evt sogar noch meinen respekt,denn das schm√§lert dann evt seine leistung nicht unbedingt, ich kann ihm trotzdem respekt zu geben f√ľr seine disziplin. wenn mir aber jmd ins gesicht l√ľgt ohne rot zu werden und ich genau weiss dass es nicht stimmt,dann finde ich das richtig zum kotzen und die
person bekommt 0,0 % respekt von mir.

wollte ich nur im allgemeinen mal hier loswerden.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 4   [ 48 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: