Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 3:55
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dosierung CT
BeitragVerfasst: So Apr 18, 2010 22:28 

Registriert: Do Jan 14, 2010 22:56
Beiträge: 8
Zitat:
Trinken Sie pro Tag einen Drink, f√ľr den Sie 85 g Createston in 500 ml Wasser einr√ľhren, und verzehren Sie 2 der beiliegenden Kapseln dazu.


F√ľr welches K√∂rpergewicht sind die 85g gedacht? Ich gehe nicht davon aus das die Dosierung allgemein g√ľltig ist, oder?
Bin etwas am zweifeln ob ich bei meinen 70kg die Dosierung nicht besser etwas nach unten anpassen sollte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 6:24 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
Hallo,

ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Verzehrsangaben auf ein K√∂rpergewicht von 85 kg gerechnet sind (bin mir aber nicht 100%ig sicher). Weil die n√§chst m√∂gliche Menge nach unten f√ľr dich aber die H√§lfte darstellen w√ľrde (1 Kapsel :idea: ) und das sicher zu wenig w√§re (die wirksame Substratversorgung ist erst ab einer gewissen Dosis gew√§hrleistet), liegst du mit der "normalen" Dosis richtig. Du wirst ja nicht gerade in einer Wettkampfdi√§t sein, sonst w√ľrdest du eh CTP nehmen und k√∂nntest genauer dosieren (weil 5 Kapseln). Die Gefahr Fett anzusetzen ist jedoch mit der geringen Menge enthaltener KH nach dem Training (und selbst morgens) ohnehin extrem gering bzw. hast du dann - wenn du DESWEGEN Fett wirst - nicht intensiv genug trainiert ... und dann wiederum brauchst du √ľberhaupt kein CT. Hach, ist das wieder alles kompliziert - jedenfalls liegst du mit der Dosierungsempfehlung sicher richtig.

PS: Selbst wenn du "gewichtsorientiert" dosieren w√ľrdest, erg√§be das in deinem Fall einen Unterschied von 15 g, was ca. l√§cherlichen 5 g (!) KH entspricht. Also im Training Gas geben - dann 85 g rein und gut.

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 6:51 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
So viel ich weiss sollte man CT Dosis nicht weringern weil die zusammensetzung so abgestimmt ist das genau bei 1 Portion alle Synergetische Mechanismen wirken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 6:59 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
mcalex hat geschrieben:
So viel ich weiss sollte man CT Dosis nicht weringern weil die zusammensetzung so abgestimmt ist das genau bei 1 Portion alle Synergetische Mechanismen wirken.


Hm. Kling irgendwo logisch, aber wäre eine ganze Portion nicht absoluter Overkill, wenn jemand gerade mal die Hälfte wiegt? Nehmen bwps. Frauen um die 55 Kilo die volle Menge?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 7:08 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich denke das gerade wegen der Synergie um das ganze Aufbaupotenzial zu nutzen mann die Dosis nicht verringern soll - egal ob Mann oder Frau und egal was fur ein Korpergewicht.
Mann kann dann uber die ubrigen Mahlzeiten dann die kcal einnahme so regeln das es fur jeden passt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 7:13 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
... also meine Freundin wiegt 55 kg und nimmt die Hälfte (+ etwas GF, weil sie eher Ausdauersport macht und man das (Kapselunabhängig) schön dazu dosieren kann. Sie will eben aber auch nicht "aufbauen" und der Threadersteller hat mit seinen 70 kg eh keine andere Chance (1 Kapsel), als die volle Dosis zu nehmen.

Prinzipiell w√§re aber schon mal interessant, welche Substrate UNABH√ĄNGIG vom KG in einer gewissen Menge vorliegen sollten (von den Makron√§hrstoffen abgesehen), oder ob alle Inhaltsstoffe dem KG angepasst werden sollten/k√∂nnen.

Armin ... erleuchte uns bitte ...

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 9:06 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Moin,

beim normalen CT gibt es bei Reduzierung der Portionsgaben ein Problem mit den Kapseln. Das heißt man kann nur immer die entsprechende Menge Pulver nehmen die zur nötigen Kapselmenge passt (50% Pulver + 1 Kps., 100% Pulver + 2 Kps.,...).

Ich nehme CT Prof. und arbeite mit 80% Pulver + 4 Kapseln. Das heißt, ich bringe 7,5 Portionen mehr raus pro Dose.

Ich wiege auch 70 kg und kann bei mir bisher keinen Nachteil zur 100%-Dosierung feststellen.

F√ľr problematisch halte ich die normale Dosis allerdings nicht, egal ob 60kg- oder 100kg-Athlet.

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Mo Apr 19, 2010 20:16 

Registriert: Do Jan 14, 2010 22:56
Beiträge: 8
W√ľrde mich √ľber ein Statement von Armin freuen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Sa Jul 24, 2010 16:08 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
hätte da ne frage. vorab es schmeckt mir saugeil :mrgreen: hätte ich dem geruchstest nicht gedacht. sind 4 löffel (beiliegend) die richige dosierung ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Sa Jul 24, 2010 16:29 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
Intensität hat geschrieben:
hätte da ne frage. vorab es schmeckt mir saugeil :mrgreen: hätte ich dem geruchstest nicht gedacht. sind 4 löffel (beiliegend) die richige dosierung ?


Kauf Dir eine Waage, Intensität :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dosierung CT
BeitragVerfasst: Sa Jul 24, 2010 17:18 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
4 Messloefel sind ungefahr 80 g - ja.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 11 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: