Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 3:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dosierungsangabe auf Verpackungen
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 14:04 

Registriert: Do Apr 21, 2005 22:08
BeitrÀge: 38
Wohnort: Austria
Mein Trainingspartner und ich, haben uns immer schon ĂŒber die Dosierungsangaben der meisten NahrungsergĂ€nzungsmitteln gewundert.

Und zwar folgender Fehler oder auch nicht <- deswegen frage ich Peak hiermit.

Wir haben es mit Anabolic Protein (3 mal sprich 3 Testversuche ) und 5 mal mit Createston normal ( Sprich 5 2kg dosen versucht )

Auf der Createston Verpackung steht :

.... einen Drink bei dem Sie 80 g Createston in 400 ml Wasser eingerĂŒhrt haben und verzehren Sie dazu 2 der beiliegenden Kapseln.

Ok 80 Gramm SIND 16 Gestrichene Esslöffel
Haben wir auf 3 waagen gemessen.

Also wenn man TĂ€glich so wie es auf der verpackung steht einen Drink tĂ€glich verzehrt und jeden drink 16 Esslöffel hinzufĂŒgt dann geht sich eine 2kg CT Verpackung genau auf den Tag und den Kapseln 1 monat lang aus. Und das 5 mal.
Ich denke und hoffe das CT 2kg fĂŒr 1 Monat gedacht ist ;)



Aber nun zur Anabolic Protein Verpackung :

...aus 25 g (ca. 2 Esslöffel) Proteinpulver in 250 ml Magermilch gemixt verzehren.

Das kann so aber nicht stimmen.

Denn wenn 80 Gramm (wie eben oben beschrieben) 16 Esslöffel sind dann sind 25 Gramm 5 Esslöffel.

Sprich statt 2 mĂŒsste 5 Stehen.

Ich weiß zwar nicht wie lange man mit einer 1 KG Anabolic Protein verpackung auskommen soll mit 3 Drinks tĂ€glich aber wir sind ca so 17-19 Tage ausgekommen. Denke das ist fĂŒr 1 KG ganz ok.

Also ich hoffe mir kann hier jemand erklÀren wieso nur 2 Esslöffel auf der verpackung steht oder warum wir alles falsch verstanden haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 15:14 

Registriert: Mo Mai 23, 2005 20:07
BeitrÀge: 20
Hi real,

beantworten kann ich deine Frage auch nicht. Aber du mußt ja auch das unterschiedliche Gewicht der jeweiligen Pulver berĂŒcksichtigen.

In einer Dose Protein 85 (alte) z. B. sind 2,4 kg und die Dose ist voll. Es passen aber 3 kg CT massiv rein und die Dose ist genauso voll wie beim Protein 85. :lol:

Desweiteren sollte, wie auch mehrfach erwĂ€hnt, jeder der BB macht eine KĂŒchenwaage haben. Das geht schneller und ist genauer.

Gruß
Makron


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 15:47 

Registriert: Do Sep 29, 2005 18:00
BeitrÀge: 152
Hi


Ich hoffe Dein Problem verstnden zu haben. Die Gewichtsmenge pro Esslöffel stimmt nicht ĂŒberein.

Hast Du schon mal was von SchĂŒttdichte gehört.

Das zwei Löffel Anabolic Protein (ca 25 g) und 16 Löffel Createston dann 80g sind, ist kein Widerspruch.

Beispiel: 2 Esslöffel flĂŒssiges Gold wĂ€ren ca. 500g.


MfG LANDO


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 15:53 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

flĂŒssiges Gold - na ja so schwer ist CT nun auch wieder nicht :lol:
aber im Ernst, es hĂ€ngt natĂŒrlich mit der sogenannten Dichte sprich dem spezifischen Gewicht der verschiedenen Pulver zusammen, dass ein Esslöffel sprich ein gewisses festes Volumen verschiedener Pulver unterschiedlich viel wiegen kann.

Einige Pulver die wir verwenden haben zB. nur 200 g pro Liter und andere 800 g oder sogar mehr pro Liter Volumen.


Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 17:10 

Registriert: Do Apr 21, 2005 22:08
BeitrÀge: 38
Wohnort: Austria
alles klar. Ich glaub ich verstehe was ihr meint ...

das einer von beiden mehr "inhalt" und somit dichter ist und dadurch pro löffel schwerer ist.

alles klar.

Auf das hÀtten wir auch kommen können hehe.

Egal ich nehm AP trozdem weiterhin mit 5 Löffel bei 75 kg Körpergewicht das haut gut rein hrhr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 17:12 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ Real

Abgesehen davon, dass es sehr verschiedene GrĂ¶ĂŸen von Esslöffeln gibt und wie von Armin bemerkt auch das spezifische Gewicht (die Dichte) der unterschiedlichen Pulver schwankt gibt es noch einen weiteren Grund: Die Peak Angaben beziehen sich nicht auf flach gestrichene Esslöffel, sondern auf leicht gehĂ€ufte Esslöffel. So ist zum Beispiel fĂŒr CT ein gĂ€ngiger Wert 7 bis 8 leicht gehĂ€ufte Esslöffel. Da dies sowie die GrĂ¶ĂŸe des Löffels aber subjektiv ist sollte ein ambitionierter Sportler, der so ein hochwertiges Produkt wie CT verzehrt bitte nicht an der KĂŒchenwaage sparen.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 17:18 

Registriert: So Aug 14, 2005 23:28
BeitrÀge: 131
noch ein beispiel zur veranschaulichung:

1 esslöffel voll sÀgemehl vs. 1 ess voll bleispÀne :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Nov 26, 2005 17:23 

Registriert: Do Apr 21, 2005 22:08
BeitrÀge: 38
Wohnort: Austria
Jap hab schon verstanden danke danke

@ dare

NatĂŒrlich hab ich auch eine kĂŒchenwaage , mit dieser habe ich u.A das gewicht meiner 16 esslöffel gewogen und kam auch auf 80g.


Gruß ReaL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron