Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 20:11
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Di Sep 21, 2010 22:50 

Registriert: Mi Jun 16, 2010 21:27
Beiträge: 129
turbo-d hat geschrieben:
hi, minoxidil kann auf dauer nicht reversibele nebenwirkungen hervorrufen und das nicht zu knapp!
es gibt mittel die ähnlich wirken, einem aber nicht die kopfhaut dauerhaft ruinieren.
aber ich denke das hier im forum zu diskutieren ist nicht sinnhaft da peak weder finsterid noch minoxidil verkauft :-)


Nebenwirkungen gibt's immer. Ob allerdings Finasterid weniger hat mag ich bezweifeln.

Aber lassen wir die Diskussion. Im I-Net gibt's genug Infos.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Sep 26, 2010 0:42 
Was soll Minoxidil denn an Nebenwirkungen haben? Ich habe es einige Monate ohne Erfolg genommen für die "Geheimratsecken" genommen und bekam dadurch paar Häärchen seitlich am Kopf was nicht gut aussah aber ich glaube das hat sich dann auch wieder gelegt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Sep 26, 2010 7:43 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
google einfach mal :-)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: So Sep 26, 2010 8:08 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
https://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe ... nt-10.html

10 Sekunden Google!Fast ein neuer Rekord!!!!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Di Jan 11, 2011 12:26 

Registriert: Mo Apr 12, 2010 16:38
Beiträge: 143
finasterid ist doch ein steorid laut google ? geht das nicht gegen deinen natural gedanken ? (bin gerade durch die sufu auf den thread gekommen sorry )

meines wissen gibt es nichts legales dagegen. und haare ohne potenz bringen nichts. das zeug muss man doch dauerhaft nehmen oder ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Di Jan 11, 2011 18:13 

Registriert: So Mai 02, 2010 0:16
Beiträge: 204
Hehe, na und, Cortison ist auch ein Steroid, aber eben kein anaboles, sondern ein kataboles.

GruĂź
puss in boots


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Di Jan 11, 2011 22:00 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
hallo, finasterid ist kein steroid sondern ein 5 alpha reduktase hemmer der die konvertierung von testosteron zu DHT hemmt! das ist also alles andere als vorteilhaft fĂĽr den muskelaufbau.
es gibt sogar steroide, so genannte DHT derivate, die vom DHT abgeleitet sind und in meist in der vorwettkampfphase für ein härteres aussehen und zum muskelschutz eingesetzt werden.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: dramatische Verschlechterung der Haarqualität
BeitragVerfasst: Mi Jan 12, 2011 16:12 

Registriert: Sa Aug 14, 2010 15:55
Beiträge: 24Bilder: 0
Seit einigen Jahren gibt es auf dem Markt den Reduktasehemmer Finasterid (Proscar, Propecia), seit kurzem auch das noch effizientere Dutasterid (Avodart). Damit kann die Umwandlung von Testosteron zu DHT ganz deutlich vermindert werden. Lt. Fachinformation schafft Finasterid eine Verminderung des DHT-Spiegels um 70 %, Dutasterid um 85 - 90 %.

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: