Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 2:36
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drinks vor und nach dem Training
BeitragVerfasst: So Jul 28, 2002 17:50 

Registriert: Fr Apr 27, 2001 0:01
Beiträge: 64
Wohnort: Mainz
Auch auf die Gefahr hin das mir jetzt einer extreme Werbung f√ľr Nutrisearch unterstellt (aber es ist nunmal die Wahrheit):

Vor dem Training nehme ich 3 EL Perfect Amino II + 2 EL Hydrator + 3 EL Sprossen-Mix + 2 EL PumpOil in gut 500ml Wasser mit 10 Kps Amino Anabol. (Die Mischung variiert je nach Tagesform und Training)

W√§hrend dem Training oder beim Laufen, Fu√üball oder Fahrrad fahren habe ich (und auch mehrere Trainingspartner) eine 1,5 Liter Flasche Vitel (oder Volvic etc.) mit gut 14 Pumpst√∂ssen VMF Drink und gut 4 EL Carnitin Drink. (Tip: Vorher einen Schluck abtrinken, sonst l√§uft die Flasche √ľber). Du kannst Dir auch einen Britta Wasserfilter kaufen und die leeren PET-Flaschen mit gefiltertem Wasser immer wieder auff√ľllen. Ist auf Dauer billiger. Und gefiltertes Leitungswasser ist bestimmt nicht schlechter als Volvic etc. (Scjmeckt mir sogar besser).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Drinks vor und nach dem Training
BeitragVerfasst: So Jul 28, 2002 23:30 

Registriert: Di Apr 02, 2002 0:01
Beiträge: 73
Was haltet Ihr von Drinks wie Gatorade etc. beim Training. Habe mal gelesen, man soll Mineraldrinks trinken w√§hrend des Trainings. Hat jemand einen Getr√§nketip f√ľr mich? (auch f√ľr vor oder nach dem Training)

Und an Dich Armin, hätte ich auch noch eine Frage: Du hast mal gepostet, man solle einen Eiweiß-Shake nicht in der Nähe des Trainings einnehmen. Warum kann man keinen kurz nach dem Training nehmen? Dann könnte man doch die 3 goldenen Stunden ausnutzen oder? Oder verbraucht der Verdauungstrakt zu viel Blut, welches in den Muskeln benötigt wird?

Thanx,
Lynuz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Drinks vor und nach dem Training
BeitragVerfasst: Mo Jul 29, 2002 6:59 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
Buddy¬īs Supplementierung ist gut um Fett abzubauen und Muskulatur zu erhalten, evtl. sogar (h√§ngt von der restlichen Ern√§hrung ab) aufzubauen.
Ich glaube, dass f√ľr die meisten von uns eine √§hnliche Vorgehensweise sinnvoll ist.
Absolute Spitzenathleten im Ausdauerbereich sollten mit Kohlenhydratladen und einer Mahlzeit aus Komplexen Kohlenhydraten etwa 2-3 Stunden vorm Training und vielleicht sogar einem "schnellen" Kohlenhydrat direkt bei Trainingsbeginn herumprobieren. Die Gefahr von Fehlern beim Timing und falschen Verzehrsmengen ist aber sehr groß und man läuft Gefahr, dass sich Fehler negativ auf die Leistung und auf den Fettaufbau auswirken.
Kraft-, Kraftausdauer und die meisten sehr guten Ausdauersportler, sollten f√ľr den Aufbau etwa 2-3 Stunden einen HARI = Haferriegel (oder √§hnlich zusammengesetzte Mahlzeit) nehmen, vorm Training √§hnlich wie Buddy vorgehen und im Training alle 10-15 Minuten 100-200 ml Wasser mit 10-15 g schnellen Kohlenhydraten und 1 g BCAA¬īs oder Whey Hydrolysat trinken. Wer allerdings K√∂rperfett abbauen will, sollte auf die Kohlenhydrate des HARI und auch im Training verzichten und lieber etwas h√∂her mit Aminos gehen.
Hi Tec Protein, Soja Protein und das Protein aus Lebensmitteln ist zu "langsam" als dass seine Aminos√§uren im Training oder gleich danach im Blutpool zum Aufbau zur Verf√ľgung stehen. Wenn du Fett abbauen willst, kannst du 3 Stunden vorm Training ein Hi Tec Protein nehmen und die dann w√§hrend der Belastung langsam freiwerdenden Aminos√§uren dieses langsamen Proteins mit schnellen Aminos√§urequellen wie Amino Anabol, Glutaforce, Aminoplast, Perfect Amino II, die etwa 30 Minuten nach verzehr schon im Blutpool sind, aufstocken.
Auch nach dem Training sollte man f√ľr 2, evtl. sogar 3 Stunden nur mit "schnellen" Kohlenhydraten und Aminos√§uren bzw. Whey Protein arbeiten. Als Faustregel gilt: Schnelle Energie/Aufbausubstrate kurz vorm, w√§hrend und f√ľr 2-3 Stunden nach dem Training und sonst nur auf die langsamen Proteine und Kohlenhydrate zugreifen.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Drinks vor und nach dem Training
BeitragVerfasst: Mo Jul 29, 2002 9:08 

Registriert: So Mär 04, 2001 1:01
Beiträge: 202
Hallo Armin,

was f√ľr schnelle Kohlenhydrate kannst du empfehlen? Sind Bananen o.k.? Welches NS-Supplement enth√§lt vor allem schnelle KHs? Kann man auch Traubenzucker kurz vor und w√§hrend der Belastung nehmen?

Mr.T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Aug 01, 2002 12:05 

Registriert: Di Apr 02, 2002 0:01
Beiträge: 73
Das w√ľrde mich auch mal interessieren. Sollte es Nahrung sein, so direkt nach dem Training (Blut wird beim Verdauen ben√∂tigt und fehlt bei der Regeneration) oder gibt es da ein Produkt von Nutrisearch?Und wie ist das jetzt mit dem Traubenzucker, das w√ľrde mich auch mal interessieren.
Lynuz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 02, 2002 13:10 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 268
Wohnort: Deutschland, Essen
Also kann ich vor oder nach dem Training euer Whey Pro nehmen ?

Und bis 3 Stunden vor bzw. danach wäre HiTec Protein angesagter ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 02, 2002 15:18 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
Hi Tec Protein ist tatsächlich nur mindestens 2 Stunden ausserhalb vom Training angebracht. Whey Protein und Aminos sind etwa 1 Stunde vor, nach und im Training angebracht (und morgens gleich beim Aufstehen).
In der "Hi Tec Zeit" ausserhalb vom Training sind komplexe KH angebracht. Schnelle KH (etwa 1 g pro Minute) sind nur im und etwa 2 Stunden nach (NICHT VOR) dem Training sinnvoll. Schnelle Kohlenhydrate sind unser Vitamin-Mineraldrink, oder f√ľr h√∂chste Anspr√ľche unser Glucoplex. Da Momentan "Vitargo" so stark beworben wird, haben wir seit 3 Monaten nochmals unsere 4 Jahre alten Test angefangen um zu sehen ob unsere damalige Wahl Glucoplex mit DE 20 nicht doch falsch war und wir lieber einen niedrigeren Wert (wie Vitargo) h√§tten nehmen sollen. So wie die Sache momentan aussieht, ist Glucoplex im Training besser und das KH mit dem niedrigen DE Wert k√∂nnte (ist aber noch nicht eindeutig) nach dem Training zum KH-Auff√ľllen besser sein. In etwa 2 Monaten sind die 'Tests durch und wir werden entsprechend die KH nochmals aufsplitten in Glucoplex (DE-Wert 20) und Glucofast (niedriger DE Wert). Traubenzucker hat einen zu hohen Wert, dh. die Osmolati√§t ist zu hoch. Man kann ihn in kleinen Mengen √ľber das Training verteilt nehmen, aber optimal ist er nicht
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: