Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 8:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 5   [ 75 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 19:25 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Jetzt erinnere ich mich wieder!
Das war in der Diät,wobei ich morgens auf KH verzichtet habe.Habe sie lediglich NACH sportlichen Aktivitäten genommen.Meist im CT.
Das Amino Fusion stellte meinen morgendlichen Shake dar, um den nächtlichen Katabolismus zu beenden.Ich habe es dem APF vorgezogen.

Das AF wurde hier direkt nach dem Aufstehen genommen, was etwa 1,5 Stunden vor dem Cardio war.Als Pre WO gab es dann noch SS mit BCAAs.

Zur Zeit mache ich mein morgendliches Cardio direkt morgens nach dem Aufstehen.Ich lasse mir also keine 1,5 Std. Zeit.

Das bedeutet im Moment,Sonntags morgens Aufstehen,SS/BCAAs/Tyrosin.Dann gleich in den Bus.Damit stehe ich etwa 40 Minuten nach dem Aufstehen am Crosstrainer.Während dem Cardio gibt es noch 1 Portion BCAAs.Danach CT.
Daheim angekommen 500g Joghurt Natur (1%Fett),1 Messlöffel APF eingerührt,eine Hand voll Himbeeren und eine Mischung aus Haferflocken/Buchweizenflocken/Amaranth.Das macht etwa 90-100g KH.
Der Rest des Tages praktisch Low Carb.

Ich komme ohne KH beim morgendlichen Cardio bestens zurecht!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 19:40 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
dann werde ich mir wohl mal wieder ne dose AF bestellen! ich wusste das ich damals irgendwas anders gemacht hatte! da ich erst vor ein paar wochen wieder mit dem joggen angefangen habe konnte ich mich nach dem halben jahr pause nichtmehr so recht an unseren stack erinnern!
damit bin ich bis jetzt auch am besten gefahren!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 19:54 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Vistamin hat geschrieben:
trainkilla hat geschrieben:
Ich komme ohne KH beim morgendlichen Cardio bestens zurecht!
In welcher Intensität?

Wie lange sind die Einheiten?


Die Einheit Dauert 60 Minuten.Puls liegt so zwischen 140-150.
Ich habe immer eine Pulsuhr von Polar um.Laut Uhr und Anzeige am CT setze ich in dieser Zeit etwas mehr als 1000Kcal um.FĂĽr 250 Kcal brauche ich etwas weniger als 15 Minuten.FĂĽr 3 Minuten am CT ist mein Ziel immer 50kcal.Das ist bei mir so ein Rechenspiel damit die Zeit auch etwas schneller vergeht und ich immer ein kleines Etappenziel habe.
Von den 60 Minuten sind noch 2 Minuten Auslaufen integriert.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 20:30 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Ich weis was du meinst!
Ich bin frĂĽher auch gerne im freien gelaufen.Habe mir auch extra Laufschuhe von einem Profi in Wien besorgt.Dieser hat mittels Videoanalyse die passenden fĂĽr mich gefunden.
Es ist schon super, da ich direkt an der Donau wohne.Auf der Donauinsel hatte ich schon eine ideale Strecke fĂĽr mich.
Auch im Urlaub bin ich regelmäßig laufen gegangen.Unter anderen eine Strecke wo es 20 Minuten mal den Berg hinauf geht.Habe mich langsam herangetastet bis ich die Strecke in einem durchlaufen konnte ohne beim Anstieg stehen bleiben zu müssen.

Leider habe ich letztes Jahr gleich Probleme mit meinen Knien bekommen.Ein leidiges Thema bei mir,so das ich 1 Woche Knieschmerzen hatte.Bin dann nebenbei auf das Fahrrad ausgewichen welches ich mir gekauft habe.An einem schönen Sommertag fahre ich dann doch lieber im Freien als ins Studio zu gehen.

Vielleicht besorge ich mir dennoch fĂĽr heuer neue Laufschuhe und werde es noch mal langsam angehen mit dem Laufen.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 21:12 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
genau das ist der grund warum ich den winter ĂĽber nicht joggen gehe! erstens ist mir das KFA nicht ganz so wichtig wie im sommer und zweitens wĂĽrde ich mich niemals auf nen stepper, laufband oder crosstrainer im studio stellen!
ich habe eine bestimmte strecke in einem nahegelegenen waldstück, es handelt sich dabei um einen rundkurs! die runde ist ziemlich genau 4km lang und beinhaltet zwei lange steigungen und verschiedene gefälle! ich laufe diese strecke immer 3x d.h. knapp 12 km zwischen 65-70 minuten.
anschliessend gibts noch nen 200m sprint und dann 2min auslaufen!
für mich die perfekte abwechselung zum fast täglichen training im stickigen studio und 9 stunden büroaltag!
nach so einem lauf fĂĽhlt man sich immer wie neu geboren! ich liebe es :-)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Feb 27, 2011 21:33 

Registriert: Sa Sep 01, 2007 22:17
Beiträge: 1001
trainkilla hat geschrieben:
Vistamin hat geschrieben:
trainkilla hat geschrieben:
Ich komme ohne KH beim morgendlichen Cardio bestens zurecht!
In welcher Intensität?

Wie lange sind die Einheiten?


Die Einheit Dauert 60 Minuten.Puls liegt so zwischen 140-150.
Ich habe immer eine Pulsuhr von Polar um.Laut Uhr und Anzeige am CT setze ich in dieser Zeit etwas mehr als 1000Kcal um.FĂĽr 250 Kcal brauche ich etwas weniger als 15 Minuten.FĂĽr 3 Minuten am CT ist mein Ziel immer 50kcal.Das ist bei mir so ein Rechenspiel damit die Zeit auch etwas schneller vergeht und ich immer ein kleines Etappenziel habe.
Von den 60 Minuten sind noch 2 Minuten Auslaufen integriert.


ich fĂĽr meinen teil halte diese kalorienverbrauchsangaben bei Crosstrainern fĂĽr unrealistisch hoch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 13:40 

Registriert: Di Okt 12, 2010 23:52
Beiträge: 117
;) Prima Jungens! Soviel Feedback hätte ich garnicht erwartet.

Bislang habe ich Sonntags darauf verzichtet auf nĂĽchternen Magen, aus Angst, hart erarbeitete Muskulatur zu verbrennen, eine Cardio Einheit anzugehen.
AuĂźerdem wurde mir nach etwas mehr als 20 Minuten sehr flau im Magen und hatte dabei einen erheblichen Leistungseinbruch.

Gestern habe ich nach dem Aufstehen 20g Speed Serum, 20g Glucofast und 3 Caps BCAAs (noch! nicht TST. Habe noch keine schnellen BCAAs von Peak und daher auf den Vorrat eines Kumpels zurĂĽckgreifen mĂĽssen)
Dann gings ab unter die Dusche und auf zur Schwimmhalle. Nach 30 Minuten war ich dann im Wasser.
DIESMAL bekam ich kein flaues GefĂĽhl im Magen und mir wurde nicht schlecht. Nach 50 Minuten HIIT, 25m Kraul vollgas und 50m locker Brustschwimmen, gabs dann mein CT (warte das die Dose endlich leer ist und bin gespannt auf das Tropical Punsch im CTP ;) )
Zuhasue angekommen war mir allerdings etwas zittrig und es gab ein ordentliches FrĂĽhstĂĽck bestehend aus Omlette und Haferflockenyoghurt.

Nächsten Sonntag probiere ich den Stack mal ohne das Glucofast aus und hoffe auch hier auf selbiges Ergebnis ohne flauen Magen und ohne Leistungseinbruch.

_________________
Zukunft ist die Zeit, in der Du bereust, dass du das, was Du heute tun kannst, nicht getan hast. Also, packen wirs an. Jetzt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 15:40 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Vistamin hat geschrieben:
trainkilla hat geschrieben:
Unter anderen eine Strecke wo es 20 Minuten mal den Berg hinauf geht.Habe mich langsam herangetastet bis ich die Strecke in einem durchlaufen konnte ohne beim Anstieg stehen bleiben zu mĂĽssen.

Leider habe ich letztes Jahr gleich Probleme mit meinen Knien bekommen.Ein leidiges Thema bei mir,so das ich 1 Woche Knieschmerzen hatte.
Womöglich hat das Eine mit dem Anderen zu tun, denn Berglaufen ist zwar ab und zu nicht schlecht, aber das Bergablaufen ist Gift für die Knie, v.a. wenn man es auch noch mehrfach hintereinander macht. :-E

Ich würde aber sehr davon ausgehen, dass keinerlei bleibende Schädigung geblieben ist, da Du ja nicht weiter darauf herumgritten bist.

Versuche doch erstmal nur flach zu laufen -- auf Asphalt mit guten Schuhen. Dämpfung ist gar nicht so wichtig, sondern dass sie zu Deiner Abrollbewegung gut passen, sie ggf. korrigieren.


Das mit dem Bergauf/ab laufen war zu einer Zeit wo es mir gar nichts ausgemacht hat.
Das mit den Schmerzen kam nach dem ersten Lauf auf der Donauinsel (gerader Asphalt) als ich damit wieder anfangen wollte zu laufen.

Ich denke mein Fehler ist es, das sobald schlechtes Wetter aufzieht,ich keine lust mehr habe Laufen zu gehen.Wenn ich dann wieder anfange, bilde ich mir ein,das ich sofort meine alte Distanz in meiner alten Zeit bewältigen muss.

Ich werde einfach beginnen eine kleine Runde zu laufen und danach langsam die Distanz zu steigern.So hat es frĂĽher auch geklappt.
Ausserdem muss ich jetzt nicht mehr so viel Körpergewicht mitschleppen wie früher. :D

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 16:08 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Aufstehen und 30min später laufen hat bei mir noch nie funktioniert.

Der (mein) Körper braucht morgends einfach seine Zeit um auf Touren zu kommen. Mir wird auch oft schlecht wenn ich zu früh Kaffee trinke oder gar esse.

Ich denke das wird bei vielen so sein. Nur wer hat beim Cardio vor der Arbeit noch soviel Zeit...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Mo Feb 28, 2011 20:16 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
turbo-d hat geschrieben:
nach so einem lauf fĂĽhlt man sich immer wie neu geboren! ich liebe es :-)

Ein wahres Wort. Dem stimme ich 100%ig zu.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Do Mär 03, 2011 22:52 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
irgendwie lässt mich diese kh-cardio geschichte nichtmehr los.
ich habe mir mal etwas gedanken darĂĽber gemacht und mir ist da eine idee in den kopf geschossen.
wie sieht es denn mit ner ladung speed serum + einer portion intravenous vor dem joggen aus? durch das intravenous während dem training bekomme ich merklich mehr energie und die ermüdungsresistenz ist stark verbessert, von einem leistungsloch trotz hochglykämischer carbs keine spur deswegen zählte es für mich mich vom ersten tag an zu meinen top 5 der dauersupplemente!
IV enthält ja im prinzip alle relevanten substrate wie ergogenics, bcaas, eaas, carbs usw.
wäre doch definitiv mal einen test werd und zusammen mit einem booster wie speed serum bestimmt eine sinnhafte mischung speziell für das morgentliche joggen, oder hab ich da nen denkfehler drinnen?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2011 9:23 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
Beiträge: 448
So um auch mal etwas zu dem Thread beizutragen, den ich gespannt verfolge.
Ich hab es gestern mit 20g Glucofast + 15g EAAs + 5g BCAAs kurz vor dem Joggen versucht. Und ich hab mich nicht wirklich wohl gefühlt. Es war in etwa so, als ob ich zu viel vor dem Sport gegessen hätte. Der Fehler lag wohl darin, dass ich es wirklich direkt vor dem Joggen zu mir genommen habe.
Das nächste mal werde ich entweder mehr Zeit zwischen dem Shake und dem Joggen lassen oder nur noch 10g Gluco + 8g EAAs + 5g BCAAs nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2011 9:57 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
Vistamin hat geschrieben:
turbo-d hat geschrieben:
irgendwie lässt mich diese kh-cardio geschichte nichtmehr los.
ich habe mir mal etwas gedanken darĂĽber gemacht und mir ist da eine idee in den kopf geschossen.
wie sieht es denn mit ner ladung speed serum + einer portion intravenous vor dem joggen aus? durch das intravenous während dem training bekomme ich merklich mehr energie und die ermüdungsresistenz ist stark verbessert, von einem leistungsloch trotz hochglykämischer carbs keine spur deswegen zählte es für mich mich vom ersten tag an zu meinen top 5 der dauersupplemente!
IV enthält ja im prinzip alle relevanten substrate wie ergogenics, bcaas, eaas, carbs usw.
wäre doch definitiv mal einen test werd und zusammen mit einem booster wie speed serum bestimmt eine sinnhafte mischung speziell für das morgentliche joggen, oder hab ich da nen denkfehler drinnen?
Nein, das wäre doch eine ausgezeichnete Mischung und gewiss einfachem Malto+BCAA überlegen!

Ich nehme vor dem Lauf auch meist 200 mg Coffeinum 0,2, das ist mir wichtig und vor dem Tempotraining auch mal 300.



alright! wird direkt am sonntag gesteset! wieso sind wir da nicht frĂĽher drauf gekommen!?

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2011 22:48 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Schön langsam glaube ich das wir neben den Peak Ratgeber unseren eigenen zusammen stellen sollten!
WIE KANN ICH BESTIMMTE PRODUKTE ZWECKENTFREMDEN!!! :D

Da gäbe es eine Menge zu schreiben.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: durch BCAA´s in der Lage zu morgendlichem Cardio?
BeitragVerfasst: So Mär 06, 2011 11:42 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
so hier der versprochene bericht nach dem sonntags-morgens lauf:

ich habe die zufuhr der eaas/bcaas in 2 einnahmen aufgeteilt im den insulinspiegel vor dem laufen nicht zu sehr in die höhe zu treiben!

hier der stack:
direkt nach dem aufstehen (eine stunde vor dem joggen):
15gr eaas mit 300ml wasser und 10gr glutamin

30 min später:
11gr speed serum (beim alten SS sind es 15gr), 45gr intravenous, 1gr HMB, 25mg DMAA (1,3dimethyamylamine), 1x adaptogen, tyrosin/alcar/l-carnitin.

der lauf verlief sehr gut! ich bin knapp 13 kilometer in 68 minuten gelaufen,
das waren 3 minuten weniger als ĂĽblich.
die letzten 200m gibt es nochmal einen ordentlichen sprint!

die ermĂĽdungsresistenz, motivation und "klarheit" waren stark positiv
beeinflusst! ich hätte heute sogar vermutlich noch eine runde dran hängen können, eine runde entspricht ca. 4km, allerdings ist mir dann doch das risiko des
verstärkten proteinabbaus zu hoch!

ich werde es nächste woche nochmal testen da ich andere faktoren
wie die tagesform etc ausschliessen möchte. nach dem extrem miesen
lauf letzte woche hatte ich schon angst einem körperlichen
leistungstief erlegen zu sein, das hat sich zum glĂĽck nicht bewahrheitet!

sollte der lauf nächtse woche wieder so gut verlaufen wird genau diese
kombination meiner neuer standard cardio stack!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 5 von 5   [ 75 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron