Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 7:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 8:40 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Stefan,

Du kennst doch den Original-Geschmack. Probiers doch einfach aus, dann kannst Du Dir relativ sicher sein.

Es ist schon klar, da√ü man nur wenn man hier bestellt, absolut sicher sein kann, da√ü man das echte CT erh√§lt. Andererseits bekommt man das bei Ebay daf√ľr um 20 EUR billiger, was dann die Risikopr√§mie f√ľr falsche Ware darstellt. Die Rechnung w√§re also folgende (Voraussetzung: falsches CT ist nur nutzlos und nicht gesundheitsgef√§hrdend):

x = Wahrscheinlichkeit f√ľr falsche Ware bei Ebay (mu√ü jeder selbst sch√§tzen), z. B. 5 % = 0,05
Preis CT Ebay = 60 EUR
Preis CT Nutrition Outlet = 80 EUR

Bestelle ich 100 CT bei Ebay zahle ich
100 * 60 EUR = 6.000 EUR
Dabei wären 100 * (1 Рx) echte, und 100 * x falsche Ware. D. h. ich erhalte bei 5 %
- 95 echte CT-Beutel
- 5 gefälschte CT-Beutel.

F√ľr einen echten CT Beutel hab ich daher 6.000 EUR / 95 = 63 EUR gezahlt.

Die Grenzwahrscheinlichkeit f√ľr x liegt, wenn die Preise 60 EUR (Ebay) und 80 EUR (NO) liegen, bei 25 %.

D. h. wenn ich vermute, daß deutlich weniger als jeder vierte Beutel gefälscht ist, kaufe ich bei Ebay, ansonsten beim Nutrition Outlet. :D

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 8:54 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Karbon, Du erstaunst mich immer wieder :wink: !

Karbon hat geschrieben:
. . . (Voraussetzung: falsches CT ist nur nutzlos und nicht gesundheitsgefährdend): . . .

Aber genau da liegt ja die Ursache dieses unguten Gef√ľhls: ich habe keine Bedenken, da√ü es einfach nur nutz- und wirkungslose Ware ist, DAS w√§re eben ganz einfach "nur" Pech, sondern was sie wohl enthalten mag, wenn es eben KEIN Original ist.

Wie gesagt, muss letztes Endes wirklich jeder f√ľr sich entscheiden und nat√ľrlich ist der Preisunterschied nicht unerheblich, aber ich pers√∂nlich werde wohl zuk√ľnftig dann doch lieber wieder auf den "Nervenkitzel" verzichten :) ...

Gruss

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 12:36 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
das Problem mit Fälschungen liegt doch etwas tiefer.

Wir haben in Osteuropa einen ... ich wei√ü gar nicht wie ich das Ding nennen soll - vielleicht am besten so : Etwas das von den dortigen Beh√∂rden eine Genehmigung zur Herstellung von "Gewebepr√§paraten" (was immer das auch sein soll) hat. Dort wurden Sportprodukte unter Umst√§nden (mitten im Acker auf den K√ľhe und Pferde sch.. und pissen und das Wasser, aus dem dort selbst gebohrten Brunnen, wo die Pisse eindringt im Verarbeitungsprozess genutzt wird, tote Fliegen in den Pulvern , kein Gesundheitszeugnis der Mitarbeiter dh. jeder kann mit allen m√∂glichen Kranheiten in den Produkten herumfummeln usw.) die nicht tragbar sind, hergestellt.

Ein Produkt das offensichtlich eine CT Kopie sein soll wird bzw. wurde (hoffe dass jetzt wo wir es der Gesundheitsbeh√∂rde gemeldet haben nicht mehr produziert werden darf) von dort aus f√ľr 24,90 an die Endverbraucher verkauft.

Wer glaubt, dass Leute, die sich, schon wenn es um die Gesunheit geht so brutal verhalten, nicht auch bei den Inhaltsstoffen nach Strich und Faden bescheißen, der ist wohl kaum von dieser Welt.

Dort haben sich zeitweise auch Leute aufgehalten, die in Deutschland wohnen. Auch Ungarn (von einer relativ gro√üen Firma) Tschechen, Slowaken und √Ėsterreicher haben wir dort ausgemacht.

Im Moment scheinen solche Dinge sich nur in Osteuropa vereinzelt abzuspielen, aber was ist, wenn so was durch einen der Deutschen, die wir gesehen haben, ins Ebay kommt.

Ich will hier klarstellen, dass das sicher nicht generell im "wilden Osten" so ist, auch wir planen eine Produktion in Polen aufzubauen, aber nat√ľrlich nach normalem europ√§ischem Standart mit HACCP und sogar ISO.

Nein, wir m√ľssen unbedingt eine L√∂sung finden, mit der wir sicher stellen k√∂nnen was unsere echten Produkte sind . CT f√ľr 24 Euro ist unm√∂glich, das geht ganz einfach nicht - ausserdem kennt niemand die Zusammensetzung der funktionellen Aromen, die je eigentlich erst die anderen Aufbausubstrate voll zur Wirkung bringen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2004 8:28 

Registriert: Di Dez 16, 2003 14:57
Beiträge: 68
... deutliche worte, da können wir nur hoffen, dass es euch finanziell so gut geht, dass r&d und produktion in zentraleuropa bleibt und eure partner dort nur distributoren sind ;-).

gr√ľ√üe,

nostru


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2004 10:03 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wichtig ist, dass R&D sowie Kontrolle in Luxembourg bzw. Deutschland bleibt.

Die Produktion kann man gar nicht hier machen, dh. mischen, verkapseln, tablettieren usw. kann man schon hier machen, aber die besten bzw. effizientesten Rohstoffe (ALA, Pinitol, MHCP, Beta Ecdysteron usw.) kommen mittlerweile alle aus China.
Das gilt nicht nur f√ľr uns, alle Firmen egal ob in Europa oder USA kaufen diese Rohstoffe in China.

In China ist es so, dass es dort Firmen mit allerhöchstem Standart (ISO ja sogar GMP) gibt, aber auch viele, die - na ja sagen wir mal "tricksen und bescheißen". Ich bin öfters in China weil wir dort ein Joint Venture haben und ich muß sagen, dass die besten chinesischen Firmen in nichts aber auch in gar nichts den besten europäischen oder amerikanischen Firmen nachstehen. Übrigens gibt es auch hier und vor allem in USA "Trickser", daher kaufe ich zB. gar nichts aus USA denn da war bis jetzt immer etwas nicht ganz "kosher".

Wichig ist dass man die richtigen Partner dort hat UND DASS DIE GENAU WISSEN DASS ALLE LIEFERUNGEN HIER BEI UNS AUF WERTBESTIMMENDE INHALTE PER HPLC NACHPR√úFT WERDEN UND DASS NUR NACH OK DES LABORS DAS GELD √úBERWIESEN WIRD.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron