Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 12:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ecdyson abgesetzt .... jetzt Testostack
BeitragVerfasst: So Mai 21, 2006 12:24 

Registriert: Mi Jun 08, 2005 17:30
Beiträge: 82
Hallo,

nachdem ich beim letzten Mal erfragt habe, ob beim Absetzen von Ecdyson Substansverlust odere andere Symtome auftreten können und Armin daraufhin eine ausreichende Antwort schrieb, möchte ich nun dazu meine Erfahrungen schreiben.

Ich hatte Ecdy 3 Monate eingenommen und sichtbare Erfolge erzielt.

Kraftanstieg um ca. 15% , sichtbaren Fettverlust und h√§rtere Muskeldichte , st√§rkere Vitalit√§t und sp√ľrbar st√§rkere Konzentrationsf√§higkeit !

Nun habe ich nach 2 1/2 Wochen ohne Ecdy sichtbar mehr Fett am Körper und die erworbene Muskeldefinition ist daher auch wieder schwindend !
Vitalit√§t und Konzentration ist merklich zur√ľckgegangen.
Momentan kann ich die Gewichte weiterhin bewältigen, jedoch merke ich, dass es fortschreitend schwieriger wird !

In meinem Ernährungsplan habe ich nur die Eiweißmenge um ca 10 % verringert.
Davon gehen nun 5 % an KH¬īs und 5 % zum Fett √ľber !
Meine Nahrungsmittelbilanz steht bei 1600 bis 2400 kcal, ich mache immer ein Kaloriencycling und komme so auf 2000 kcal/Durchschnitt bei einem Schema von : 35% KH 50% Eiweiß und 15% Fett

Daraus kann ich mir den merklichen Körperfettanstieg und anderen Symtome nicht erklären.
Meinen Trainingsplan habe ich nicht geändert.

Werde nun eine 8 Wochen Phase Testostack ( Bin Baujahr 66 :cry: da kanns ja nie schaden :wink: ) angehen und sehen was passiert!
Zwischenfrage: Wie lange kann ich Testostack am St√ľck supplementieren?


Wenn sich Testostack ebenso bewährt, habe ich meine zwei Hauptsupplementierungen gefunden!!

Hat diebez√ľglich jemand Erfahrung gemacht oder gibt es eine vern√ľnftige zus√§tzliche Supplementierung die Testostack unterst√ľtzend begleitet ?
Ist es ratsam ZMA oder einen Hormonmodulator dazu zu nehmen, oder reicht eine ausreichende Zinkeinahme und wie hoch m√ľsste diese in etwa sein, wenn man nicht genau wei√ü wie hoch das Defizit an Zink ist ?

Freue mich wie immer auf eure Antworten !

So long

Kasi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 21, 2006 12:58 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Auf alle Punkte kann ich Dir nicht antworten, aber zu diesen:

Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber mir kam es so vor, dass ich nach einem Aussetzen von Ecdyson eine merklich schlechtere Konzentration besaß, als vor der Supplementierung. Was sind Deine / Eure Erfahrungen ?

Der Testostack bringt mir persönlich nichts.

ZMA
Eine Möglichkeit deinen Zinkstatus zu kontrollieren, ist Folgende:
Nehme 2 ZMA und warte einen halben bis ganzen Tag. Wenn Dir in dieser Zeit Deine Hose √∂fter als sonst zu eng wird und Dir die Frauen auf Arbeit sch√∂ner als sonst vorkommen, dann hattest Du zu wenig Zink. Wenn Du diese Wirkung nicht sp√ľrst, bist Du generell impotent oder Deine Zinkversorgung ist ok.
√úbrigens habe ich den Efekt nur bei ZMA gesp√ľrt, nicht bei anderen Zink-Supps.
Zur Zinkversorgung selbst bist Du aber nicht auf ZMA angewiesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: