Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 7:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 32 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 12, 2005 0:53 

Registriert: Mo Jun 21, 2004 22:53
Beiträge: 33
Ok wie viel und wie lange muss man ecdysone nehmen, jrtzt nehme ich eine kap. pro tag und vier mal anabolic protein.

Ich wiege 84-86 kg. und mein ziel ist schneller und bessere ausdauher in fussball und vieleich ein bischen mehr muskel furs kraft training.

Ich bin kein anfanger klingt nuhr so. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 12, 2005 5:33 

Registriert: Mi Mai 19, 2004 19:47
Beiträge: 276
Wohnort: Frankfurt
Nimm zwei Kaps Ecdy am Tag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 12, 2005 6:20 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Don Stefano hat geschrieben:
4 Kaps Ecdysone pro Tag?!
√úbertreibs mal nicht!


Ich plane ende Oktober an einen wettkampf teilzunehmen.Und da brauche ich soviel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 12, 2005 12:37 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
hallo zusammen,

ich kann es ja eigentlich fast nicht glauben, aber BE scheint mir den Durchbruch zu bringen nach 2 Wochen !!! 90 Kg K√∂rpergewicht war meine Schallmauer √ľber die ich eigentlich nicht gekommen bin. Heute wiege ich 91,6 Kg.
Mir ist aufgefallen, das ich tierisch kohldampf schiebe. Ich kann den ganzen Tag essen. Bin jetzt etwa auf 6500 kcal am Tag, allerdings nehme ich auch etwas kf zu, aber wirklich moderat..

Gr√ľ√üe

andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Was neues??
BeitragVerfasst: Fr Aug 26, 2005 9:18 

Registriert: Do Apr 21, 2005 7:30
Beiträge: 102
wollte doch mal in die Runde fragen wie sich die Einnahme von Ecdysone mit l√§ngerer Zeit auswirkt.Geht die Kraft zur√ľck,legt ihr noch an K√∂rpergewicht zu,bzw verliert ihr noch K√∂rperfett oder ist ist nach dem Sprung am Anfang "erstmal" ende??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 26, 2005 16:51 

Registriert: Mi Jun 08, 2005 17:30
Beiträge: 82
@ Magic A

Hallo,

wie schafft man bei 6500 kcal nur moderat kf an zu setzen ??
Kannst du mal deinen Grundumsatz und Gesamtumsatz beschreiben !
Ich komme gerade mal auf 3000 kcal und packe zum Masseaufbau noch 400 - 500 kcal drauf !
Es ist mir alleine schon schwierig diese kcal aufzunehmen aber 6500 WAHNSINN und dann noch ohne Fettansatz ! 8O

Verrat mir deinen Trick :D


Gruß

Kasi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 26, 2005 21:36 

Registriert: Mo Jun 07, 2004 22:52
Beiträge: 1043
Kasi hat geschrieben:
@ Magic A

Hallo,

wie schafft man bei 6500 kcal nur moderat kf an zu setzen ??
Kannst du mal deinen Grundumsatz und Gesamtumsatz beschreiben !
Ich komme gerade mal auf 3000 kcal und packe zum Masseaufbau noch 400 - 500 kcal drauf !
Es ist mir alleine schon schwierig diese kcal aufzunehmen aber 6500 WAHNSINN und dann noch ohne Fettansatz ! 8O

Verrat mir deinen Trick :D


Gruß

Kasi


Du siehst es doch am Bild, Magic A ist der Predator !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Aug 26, 2005 22:14 

Registriert: Mi Jun 08, 2005 17:30
Beiträge: 82
:lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 27, 2005 3:48 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

genau das, also solche Stoffwechselunterschiede, sind der Grund, warum man nie nie sagen sollte und was mir auch Schwierigkeiten bereitet, Produkte zu machen, die f√ľr jeden super gut wirken.

Die beiden gro√üten Extreme die ich kenne (tats√§chlich gesehen, beobachtet und zwar √ľber Monate hinweg) war ein junger Athlet den ich in Pirmasens betreute mit einem Kalorienbedarf von mindestens 7000 kcal pro Tag (erst mit ca 9000 kcal pro Tag war √ľberhaupt ein Aufbau m√∂glich) und eine 42 j√§hrige Frau, die schon mit 700 kcal pro Tag K√∂rperfett aufbaute.

Wenn der Grundnährstoffbedarf nicht wenigstens ziemlich optimal gedeckt wird, können selbst die besten Produkte wie Createston, Beta Ecdysteron, Amino Anabol usw nicht die Wirkung erreichen, die ich bei der Entwicklung der Produkte anstrebe.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 27, 2005 9:49 

Registriert: Mi Jun 08, 2005 17:30
Beiträge: 82
@ armin

Hallo,

heißt das nun so viel, dass man die Grundformeln zur Berechnung des Kalorienbedarfs eigentlich nicht anwenden soll oder kann, weil die Stoffwechselunterschiede so groß sein können!
Damit w√§re folglich eine Berechnung des Kalorienbedarf √ľber einen l√§ngeren Zeitraum mit t√§glicher Auflistung der Kalorien anhand N√§hwertangaben und der w√∂chentlichen Wiegung des K√∂rpergewichts der bessere und genauere Weg um heraus zu finden, ab welchen Umsatz Gewicht aufgebaut wird ?

Wer kann mir da einen vern√ľnftigen Tip vermitteln?
Wie berechnet ihr euren Kalorienbedarf f√ľr Masseaufbau oder zum Zwecke einer Di√§t ?

Danke und Gruß

Kasi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 29, 2005 11:43 

Registriert: Do Nov 06, 2003 14:36
Beiträge: 254
Hi Kasi,

ich will Dir mal meine Geschichte erzählen:

als ich mit dem BB anfing, wog ich 74Kg auf 1,82m. Ich trainierte hart nahm die richtigen Supps und as so viel ich konnte. Ein Jahr später wog ich dann 82Kg. (gleiches KF). Ab da ging einfach nichts mehr. Nichts zu machen. Ich war schon kurz davor aufzuhören als ich mich mit Mr. Oberschenkel unterhielt der gerade seine 350kg Sätze beendete. Er sagte nur - Du isst zu wenig -. Eigentlich dachte ich, ich kann nicht mehr mehr esse, aber wenn man es schön auf den Tag verteilt geht es eben schon... und sieht da, ein weiteres Jahr später wog ich 90 Kg. Dann das gleiche Problem wieder. Bei den Kcal war ich schon bei 4500 angelangt, da musst du schon ne Menge essen. Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich an den BE-Kapseln liegt, aber seit der Einnahme könnte ich den ganzen Tag nicht essen, sondern fressen....

Im Moment sieht das etwa so aus:

alleine die Shakes 2x CT + 4x Protein sind schon 1000 kcal

Fr√ľhst√ľck:

200g M√ľsli + 500g Quark

Mittag:

350g Nudeln/Reis/Kartoffeln + 350g Fleisch, Gefl√ľgel, Fisch ect.

Nachmittag: 500g Quark

nach dem Training: nochmal Nudeln 250 g + Fleisch

√ľber den Tag verteilt Reiswaffeln, mal ne Wurtsemmel, K√§se, Obst ect.

vor dem schlafen nochmal irgendwas aus dem K√ľhlschrank - hauptsache irgendwas zum Essen. Muss auch gestehen teilweise eine Packung chips, wenn es nichts anderes gibt....

Seit 20 Tagen geht es mir jetzt so und ich hab jetzt in 20 Tagen 4Kg zugenommen 4 KG IN 20 TAGEN !!! allerdings jetzt doch ein bischen mehr Fett, als moderat :wink:


Beste Gr√ľ√üe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 30, 2005 19:36 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

meiner Meinung nach passt sich der K√∂rper √ľber gewisse Zeitr√§ume auch einer Kalorienzufuhr an, insofern man echter Sportler ist (> 240 min Sport / Woche). Wenn ich von 14 % KF (auf unserer Waage im normal Modus, real vileicht bei 14 % max. 9 %) auf 12 % will brauche ich nur auf etwa 2000 kKal zu gehen und mich proteinbetont zu ern√§hren. Will ich aber von 12 % auf 10 % (real etwa 5 bis 6 %) gehen, muss ich auf 1000 kKal runter, extreme Hei√ühungerattacken √ľberwinden und zudem etwa 300min+ Cardio pro Woche absolvieren. Ich habe dies in diesem Sommer (f√ľr nichts, dem Wetter sei dank) durchgezogen, aber ich werde es nie wieder tun, den es hat mich auch Muskulatur gekostet, aber es war eine Erfahrung...
Umgekehrt ist es √§hnlich, auch der Fettaufbau erfolgt ab einem genetisch bedingten Grenzmas sehr schwer. Dies gilt nat√ľrlich f√ľr den Sportler, der sich halbwegs ern√§hrt, nicht f√ľr die Bewegungfaschisten unserer Tage, vom rumsitzen und essen wird man nat√ľrlich richtig fett...

Zum Thema: nehme TS jetzt seit 2 Wochen (1,5 kapseln pro Tag) und habe dazu meine Kalorienzufuhr wieder auf ein normales Ma√ü erh√∂ht (2000 - 2500 kKal), es stellen sich leichte Kraftsteigerungen ein, welche aber auch auf die Erh√∂hung der KH - Zufuhr allein zur√ľckgef√ľhrt werden k√∂nnten. Bisher scheint TS nicht an die Wirkung von BE zu erreichen.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 07, 2005 19:30 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo,

gestern (nach 4 Wochen TS) beim BD 5 mal 102,5 kg allein, absoluter Rekord, Gewicht um etwa 2 kg gestiegen. Dennoch denke ich nach wie vor, das BE (in der jetzigen Reinheit / Dosierung) deutlich potenter ist als TS only...

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 07, 2005 20:46 

Registriert: Mi Sep 07, 2005 20:43
Beiträge: 5
Wohnort: berlin-liebenburg
hier √ľbrigens eine interessante englische seite, auf der ihr nur einen produktnamen eingeben m√ľsst - dann erfolgt eine analyse hinsichtlich wirksamkeit, dosierung etc...
ecdysone wird als nicht wirksam beurteilt, im gegensatz zu d-pinitol, aber in höheren dosierungen notwendig als in createston drin....
der link betrifft d-pinitol, aber durch auswahl unten auf der seite könnt ihr auch jeden anderen wirkstoff euch analysieren lassen:

https://www.realsolutionsmag.com/supplem ... px?nid=111


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 08, 2005 4:50 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

hmmmmm.... oje-ojeeeeh kann ich nur zu der Site sagen.

Wenn man unten bei der Bewertung von BE, wie auf dieser Seite geschehen, nur 6 oder 7 Referenzen nennt, dann sollte man diese wenigstens kurz √ľberflliegen oder besser lesen oder erst gar nicht auff√ľhren.

Macht man das nicht, dann schreibt man - wie auf der Side ersichtlich ist - oben, dass man nichts Positives in der Literatur √ľber BE finden kann und unten kopiert man aus Nachl√§ssigkeit eine ungelesenen Referenz hin, die gerade nachweist, das BE sich mit Dianabol vergleichen l√§sst.

So ein Flop macht nat√ľrlich die ganze Side l√§cherlich. Offensichtlich kopiert da einer Texte aus dem Internet zusammen ohne sie genau zu lesen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 32 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: