Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 6:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 32 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 08, 2005 21:01 

Registriert: Mi Sep 07, 2005 20:43
Beiträge: 5
Wohnort: berlin-liebenburg
hallo,
tja, nach l√§ngerer analyse stelle ich fest, einige produkte werden auf der von mir empfohlenen seite etwas einseitig gelobt, andere - siehe ecdysone, einseitig verdammt, wenig auf f√ľr und wider eingegangen; aber immerhin gibt es einige referenzen und aussagen, die man durchaus zum nachdenken anregen, z.b. grunds√§tzlich in der h√∂he der dosierung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 09, 2005 4:42 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
zu Dosiserung will ich mal eines ganz ehrlich sagen....

Bei Monosupplements wie etwa CLA, HCA auch BE usw. kann man noch einigermassen von einer IN ETWA OPTIMALEN DOSIEREMPFEHLUNG REDEN wobei dieses "in etwa" sehr weit zu verstehen ist.

Bei Multisupplements also insbesonders bei dem extrem komplexen Createston, aber ganz typisch auch beim Anabolic Stack ist es fast unmögich eine optimale Menge der Einzelsubstrate anzugeben.

Zum einen ist eine optimale Dosierung sogar bei Monosublements sehr individual. Ich zB. brauche i.a. sehr hohe Verzehrsmengen, w√§hrend am anderen Ende der Skala zB. Karsten vom Nutrition Outlet Center steht, bei dem schon relativ geringe Verzehrsmengen zu guter Wirkung f√ľhren.

Nicht umsonst √ľberrascht es mich zB. keinesfalls, wenn 30 oder 40 % der Kunden von Tribulus Terrestris nichts merken und andere darauf abfahren.

Noch interessanter bzw. komplizierter wird das bei Multiformulars, ich hätte zB nie gedacht, das der Anabolic Stack so gut wirkt wie viele Kunden berichten. Bei der Entwicklung ging ich von einer relativ schwachen Effektivität aus. Eigentlich habe ich das Produkt nur gemacht, weil es ein Konkurrenzprodukt gab, das so gut wie nicht wirkte und sehr viel gekauft wurde, also war meine Aufgabe etwas zu machen, dass wenigstens ein wenig wirkt und daher das Konkurrenzprodukt verdrängen kann. In der Praxis wirkt AS viel besser als ich erwartete und ich kann nicht einmal sagen warum das so ist (vermutlich die Snyergie einiger Substrate im AS).

Das Ganze hängt wie gesagt von der individuellen Person, dem Verdauungstrakt, den Ernährungsgewohnheiten (viele Lebensmittel fördern oder stören Supplements bei der Resorbtion), der Zusammensetzung der Supplements usw ab.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 32 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: