Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 2:10
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 39 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Sa Apr 17, 2010 14:23 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
was ich wesentlich interessanter finde ist die frage ob kuren ĂŒberhaupt einen sinn
machen bzw ob nach dem absetzen von be nicht die gewonnene kraft bzw masse wieder verschwindet wie bei so manch anderem sup. dann wĂŒrde ich be doch lieber gemĂ€ĂŸigt (500mg-tag) dauerhaft einnehmen.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Sa Apr 17, 2010 16:45 
naja turbo, wurde ja schon mehrmals hier erwÀhnt, das ecdysone nach ner gewissen zeit an potenz verliert. macht meiner meinung dann wenig sinn auf dauer weniger zu nehmen.
da hab ich doch lieber die volle wirkung fĂŒr nen gewissen zeitraum.
soweit ich noch weiß, sehen das armin und seine russischen kollegen genauso.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Sa Apr 17, 2010 16:58 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
Hardez hat geschrieben:
naja turbo, wurde ja schon mehrmals hier erwÀhnt, das ecdysone nach ner gewissen zeit an potenz verliert. macht meiner meinung dann wenig sinn auf dauer weniger zu nehmen.
da hab ich doch lieber die volle wirkung fĂŒr nen gewissen zeitraum.
soweit ich noch weiß, sehen das armin und seine russischen kollegen genauso.


so richtig hat das nie jemand erwÀhnt das be nach lÀngerer zeit NICHTS mehr bringt.
kaum ein sup wirkt dauerhaft, creatin z.b. entfaltet seine maximale wirkung nach 6-8 wochen, dann wird ein gewisses level gehalten bis man es wieder absetzt und damit verliert man die kraft wieder.
deswegen wird es ja auch nichtmehr kurweise sondern mittlerweile dauerhaft genommen.
ich danke schon das man be durchaus damit vergleichen kann.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Sa Apr 17, 2010 19:17 
wieso geht dir die kraft wieder verloren???
das man crea dauersuppt ist mir klar, amche ich schon seit 10 jahren so;)
sowas konnte ich bei crea nie feststellen. das was ich mir dadurch erarbeitet hatte, blieb auch.

ich könnte mir trotzdem vorstellen, dass das mit ecdysone auf ner anderen ebene ablÀuft als bei crea. deswegen frag ich hier ja turbo, kann dein gedankengang ja nachvollziehen;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Sa Apr 17, 2010 19:26 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
ok dann lass und nochmal gemeinsam fragen. vielleicht wird sich dann einer aus dem peak olymp unserer gnÀdig erweisen.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 11:55 

Registriert: Mo MĂ€r 15, 2010 13:40
BeitrÀge: 173
Also ich nehme das BE nun schon einige Wochen (6 StĂŒck pro Tag) und konnte keinen Kraftanstieg spĂŒren........

FĂŒr mich also ein nutzloses supp, leider :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 14:19 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo

die Wirkung von Supplements hĂ€ngt immer mit dem Training bzw. dem Anpassungsreiz bzw. der durch Training induzierten Überkompensation und der Homöostase (Selbsregulierung) zusammen.

Im Grunde bewirkt die Lebensweise (die Training beinhaltet) eine Anpassung des Organismus an die Lebensgewohnheiten. Dh. wer in seinem Leben reglemÀssig schwere Gewichte hebt, dessen Organismus passt sich an, indem er mehr Muskeln aufbaut.

Supplements können diese Anpassung beschleunigen.

Es gibt auch Vieles, das dafĂŒr spricht, dass man bei einer bestimmten Lebensweise (bestimmtem Training) durch Supplements nicht nur schneller, sondern auch auf etwas höherem Niveau anpasst, als ohne Supplements.

Das bedeutet, dass bei gleicher Lebensweise (Training) mit Supplements wahrscheinlich etwas mehr Muskeln aufgebaut werden können als ohne Supplements.

Genau betrachtet wird aber wahrscheinlich sogar die Lebens- Trainingsweise durch Supplements verÀndert, so dass der höhere Muskelzuwachs durch Supplements zumindest zum Teil eine Art Biofeedback auf Supplements ist.

Im Tierbereich ist das viel deutlicher als beim Menschen zu erkennen. Ein gut gefĂŒtterter und supplementierter Hund, aber auch ein solches Rennpferd reagiert auf geeignete Supplements wesentlich schneller und deutlicher als ein Mensch und man kann in kurzer Zeit einfach durch zufĂŒttern von Creatin, AminsĂ€uren, FettsĂ€uren ect. deutlich leistungfĂ€higere Tiere machen ohne das die Lebensmweise oder das Training verĂ€ndert wird.
Offenbar "trainiert" das Tier ĂŒber ein Feedback-System auf Grund von Supplements intensiver , was zu mehr Muskelkraft ect. fĂŒhrt (aber noch schneller sieht man den Unterschied an dem Fell und an der VitaltitĂ€t der Tiere).

Vor allem Untersuchungen von Wolfe und Kollegen deuten auch darauf hin, dass Muskelzellen sich auf Grund einer lĂ€nger andauernden Überversorgung mit Protein bzw. AminosĂ€uren allein durch diese NĂ€hrstoffbombatierung verstĂ€rken.

Letztendlich fĂŒhrt aber das alles zu einem Grenzwert, dh. die Anpassung wird abebben.

Die Kunst des Athleten und Trainers ist es nun, durch immer neue Kombinationen von Trainingsmethoden und Supplements (ich will hier nur fĂŒr naturelle Athleten schreiben) neue Grenzwerte zu setzen, damit immer weitere Anpassungen möglich sind.

Gelingt das nicht, dann verliert zumindest eine intensive Supplementierung mit der Zeit ihren Sinn.

Armin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 14:48 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
BeitrÀge: 173
ich denk das beantwortet alle fragen.

"Die empfohlene Dosierung liegt bei 60 bis 120 mg pro Tag. Dies mag jedoch daran liegen, dass die Preise fĂŒr diese Substanz sehr hoch sind. Anhand japanischer und russischer Studien scheinen fĂŒnf Milligramm pro Kilo Körpergewicht pro Tag nötig zu sein, um eine erkennbare Wirkung zu erzeugen. Geringere Dosierungen fĂŒhren nicht zu den gewĂŒnschten Erfolgen. Man sollte beim Einkauf darauf achten, dass das Produkt 90 Prozent oder mehr standardisiertes Beta- Ecdysteron enthĂ€lt. Es scheint sich anzuraten, die tĂ€gliche Dosierung auf drei Einnahmen aufzuteilen (z.B. mit den Mahlzeiten). Man kann Beta-Ecdysteron in Phasen zu sich nehmen: z.B. vier bis sechs Wochen Einnahme gefolgt von zwei Wochen Pause. Dies spart Geld und erhöht die Wirksamkeit. Anhand des Mangels an wissenschaftlichen Berichten kann man keine uneingeschrĂ€nkte Empfehlung fĂŒr Beta-Ecdysteron aussprechen. Falls Ihr Geldbeutel es jedoch erlauben sollte, ist es einen Versuch wert, besonders wenn Sie es zusammen mit Methoxy-Isoflavon nehmen. "


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 15:13 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

nur dass es kein 90% oder mehr standartisiertes Beta Edysteron gibt , bzw. dass jeder Depp so was daher lallen kann, wenn er keine Messmethode angibt.

Das ist ungefĂ€hr so, wie wenn ich in den Supermarkt gehe, dort Spinat kaufe, den im Backofen trockne und in der KaffemĂŒhle zermahle und das Pulver dann abschmecke und schreibe dass das 99,99% oder mehr standartisierter Beta Ecysteron Extrakt ist.

Wenn ein Fachmann nach der Methode fragt, sage ich "organoleptische Armin Kunz Methode" :mrgreen:

Ich hab noch kein Beta Ecdysteronextrakt gesehen, der auf mehr als 60% BE bei international anerkannter HPLC -Analyse hatte.

Armin

Übrigens, der Fachmann, der deinen Text verfasst hat, hat mit ziemlicher Sicherheit noch nie ein HPLC GerĂ€t gesehen, weiß vielleicht nicht mal dass es so was gibt und hat seinen Text von irgendeinem Ami-Werbeblatt ab-ĂŒbersetzt (genau so klingt der Text nĂ€mlich)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 15:31 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
BeitrÀge: 173
das funktioniert also, probier ich gleich mal aus!^^

du wirst warscheinlich recht haben! was ist an den mengenempfehlungen dran?

hat jemand schon mal erfahrung mit Ipriflavone und Methoxyisoflavone gemacht?(ich hoffe das zÀhlt jetzt nicht als werbung 8O, ansonsten gleich löschen :D )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 16:07 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
Mcbobby hat geschrieben:
das funktioniert also, probier ich gleich mal aus!^^

du wirst warscheinlich recht haben! was ist an den mengenempfehlungen dran?

hat jemand schon mal erfahrung mit Ipriflavone und Methoxyisoflavone gemacht?(ich hoffe das zÀhlt jetzt nicht als werbung 8O, ansonsten gleich löschen :D )


das zeug bringt nix, war (mal wieder) ein verbegag verschiedener us amerikanischer firmen.
ich habe noch ne dose hier rum fliegen wenn du sie haben willst...

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 17:21 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
BeitrÀge: 173
wenn du sie nicht verwendest...

hast du es schon mal in kombination mit BE getestet? "sollen ja synergetisch wirken"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 17:31 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
ne hab ich nicht, ich habe es auch nicht vor wenn ich ehrlich bin.ich muss dich aber enttÀuschen, ich habe die dose wohl schon entsorgt, ich kann sie jedenfalls nichtmehr finden.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 17:33 

Registriert: Di Apr 20, 2010 11:10
BeitrÀge: 173
und hast du den anderen wirkstoff schon probiert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ecdysone Gesamtmenge
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 17:38 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
BeitrÀge: 2008
nur das methoxy und wie gesagt, bei mir hats nichts gebracht. ich bin damals auch auf irgend so ne angebliche wunderstudie reingefallen.
tja so kanns gehen wenn man selbst zu viel geld hat und andere zu wenig haben :-)

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist BinÀr.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 39 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron