Aktuelle Zeit: Mi Okt 24, 2018 3:54
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ecdysone und Testo Stack Auslieferung in Deutschland - Frage
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2006 14:11 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
Bin wieder da :-)) Muss wohl wieder 100-200 f√ľr Supplemente ausgeben.

Kann jemand sagen, ob es Probleme mit den Behörden gibt, wenn man Ecdysone und Testostack in Deutschland bestellt?

Ich meine Probleme mit dem Import, Lieferung etc.

Erfahrungen sind gefragt, danke.

F√ľr diese aus Raum Stuttgart - Esslingen: das neue Easy Fit Studio is Spitze, habe gewechselt und bin sehr zufrieden. 19,90 monatlich.

Gr√ľsse gehen an Karbon :-) Tust du noch Samen keimen? Ich ab und zu mal :-).

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2006 16:03 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
nö kein Thema ,wir ............... ohne Probl.


Ich habe es mal geändert !!!! !!! geä. M.K. Sorry

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Zuletzt geändert von M.K. Styling am Do Feb 09, 2006 18:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2006 17:06 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Easyrider,

hey, ist ja wahnsinn, daß es Dich noch gibt! :D

In letzter Zeit hab ich mich hier aufs Mitlesen beschr√§nkt, da ich bei all den neuen Produkten nicht mehr aus eigener Erfahrung mitreden kann. Die lohnen sich f√ľr mich als Hobby-Pumper eben nur sehr eingeschr√§nkt. Ich hab sogar das CT vor√ľbergehen eingestellt (meine Freundin hat sich am Maggi-Geruch gest√∂rt), aber Armin hat ja geschrieben, da√ü man neuerdings nicht mehr riecht.

Keimen tue ich auch noch ab und zu, aber leider viel zu selten. Dabei hab ich noch ne halbe Peak-Broccoli-Packung rumstehen, die aufgebraucht werden will. Im Sommer hatte ich √ľbrigens beim Keimen ein enormes M√ľckenproblem. Das waren so kleine Fliegen, die sogar durch die L√∂cher vom Keimger√§t reingekrabbelt sind und sich drinnen munter vermehrt haben. Seit dem ist meine Keim-Motivation etwas gebremst ... :lol:

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Feb 08, 2006 19:37 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

@ M.K. ich w√§re da sehr sehr vorsichtig, als Wiederverk√§ufer kannst du in Teufels K√ľche kommen, das du vom Finanzamt aus Rechnungen schreiben und aufbewahren musst.
Wenn du das nicht tust und die Finanzbehörden dich "holen" wirst wirst du geschätzt und zahlst mehr Steuern als du je verdient hast (glaub mir das, wenn du geschätzt wirst geht dein Geschäft daran zu Grunde und du kannst noch Haus und Hof verlieren - Stichwort "Beweislastumkehr" im Steuerrech und dadurch kannst du nie beweisen, dass die Schätzung zu hoch ist) und hast noch ein Strafverfahren am Hals ...

Mittels der Rechnungen kann man dich seitens der Lebensmittel- Arzneimittel√ľberwachung holen... das ist zwar bei weitem nicht so schlimm wie das Finanzamt ... aber es kostet dich auch eine Stange Geld als Strafe.


Die meisten unserer Produkte sind zwar letztendlich vor Gericht durchzuboxen ... aber die Anwälte die du dazu brauchst (Lebensmittelrechtler) verlangen ab 600 Euro pro Stunde aufwärts und da sind schnell mal 100 000 Euro bis zu 500 000 Euro pro Produkt weg. Deswegen gehen wir von Peak auch nicht in den Streit mit den "umstrittenen" Produkten, ein Streit zu gewinnen ist UNWIRTSCHAFTLICH.
Das geht bei Red Bull und co, nicht aber wegen ein paar Testo- oder Anabolic Stack.

Also mit dem Verschicken aus Deutschland und Rechnungsstellung auf eine deutsche Firma w√§re ich nicht nur vorsichtig- ich w√ľrde es nicht tun, es rentiert sich einfach nicht.
Wenn du diesbez√ľglich Spass haben willst, mach√üs wie alle anderen und geh ins Ausland, dann besteht wenigstens keine Gefahr, dass Peak einen guten Wiederverk√§ufer verliert.



Als Endverbraucher ist man nicht verpflichtet Rechnungen aufzubewahren.
Abgesehen davon, dass keine Beh√∂rde zu einem Endverbraucher geht, wenn der nicht gerade angezeigt wird, ist ohne Rechnung und ohne Produkte im Haus auch nichts von zu wollen...wie heisst es so sch√∂n, "was gefressen und verbrannt ist, ist weg" und ich glaube auch nicht, dass ein Gericht viele Muskeln als Beweis f√ľr "in Deutschland umstrittene Supplements" gelten lassen w√ľrde. 8)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 10:25 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
Coole Sache, M.K. Styling, die preise in deinem Laden sehen gut aus. :-)
Und bald kommt die Bestellung. Aber Testostack und paar andere Produkte sind gar ned im Programm? Schade.

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 11:47 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Armin hat geschrieben:
Mittels der Rechnungen kann man dich seitens der Lebensmittel- Arzneimittel√ľberwachung holen... das ist zwar bei weitem nicht so schlimm wie das Finanzamt ... aber es kostet dich auch eine Stange Geld als Strafe.



Moin',

ein Bekannter von mir ist mal von der hiesigen LM√ú wegen dem Verkauf von Vanadyl angezeigt und von der Staatsanwaltschaft zu 2.700,-- ‚ā¨uro Geldbu√üe verknackt worden.

Ob die jetzt auch √ľberall Rechnungen ansehen, was einer so eingekauft hat weiss ich nicht, aber Vorratshaltung w√ľrde ich als H√§ndler in D. mit den problematischen Produkten jedenfalls nicht betreiben.

Andererseits, als Top-Peak-Wiederverkäufer kann sich Herr M.K. sicher ne' erstmalige Geldstrafe locker leisten.... :mrgreen:

Schönen Gruss, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 17:55 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
Hallo
Ich setz mich mal wieder mal extrem ins Fettn√§pfen, da ich mich mal wieder falsch ausgedr√ľckt habe !!!!!!

Ich meinte zu sagen, das es kein Probleme gibt mit dem Erhalt (Zulieferung !!) der Produkte .

Sollte keine Werbeaktion werden !!
Sorry, wenn das falsch r√ľbergekommen ist ...
Die Problematik mit den Produkten ist mir klar, wir stehen ja im st√§ndigen Kontakt zu Euch :roll: und da wir ja selber uns schon an einigen Stellen Erkundigungen und √Ą. eingeholt haben. Die Strafen k√∂nnen wir auch erahnen, und deshalb bieten wir diese Produkte auch nicht "direkt" an.
Zum Thema Finanzamt, das habe ich in der Familie ..... 8O :D und diese Unterst√ľzung m√∂chte ich nicht missen . :idea:


@ all danke, wir wissen eure Sympathie zu schätzen !!!!


genug WERBUNG Habe ich schon erwähnt das es hier einen sehr schönen Endverbrauchershop Gibt :oops: :lol: 8) 8O

https://www.peak.ag

M.K. :wink:

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 17:57 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
drummer hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:
Mittels der Rechnungen kann man dich seitens der Lebensmittel- Arzneimittel√ľberwachung holen... das ist zwar bei weitem nicht so schlimm wie das Finanzamt ... aber es kostet dich auch eine Stange Geld als Strafe.




Andererseits, als Top-Peak-Wiederverkäufer kann sich Herr M.K. sicher ne' erstmalige Geldstrafe locker leisten.... :mrgreen:

Schönen Gruss, Bernd


8O ?????????????????

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 18:54 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
M.K. Styling hat geschrieben:
drummer hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:
Mittels der Rechnungen kann man dich seitens der Lebensmittel- Arzneimittel√ľberwachung holen... das ist zwar bei weitem nicht so schlimm wie das Finanzamt ... aber es kostet dich auch eine Stange Geld als Strafe.




Andererseits, als Top-Peak-Wiederverkäufer kann sich Herr M.K. sicher ne' erstmalige Geldstrafe locker leisten.... :mrgreen:

Schönen Gruss, Bernd


8O ?????????????????


Ich merke mal wieder mein lieber M.K. f√ľr Spass bis Du nicht so zug√§nglich, deswegen werde ich's in Zukunft doch lieber lassen.... :!:

Schönen Gruss, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Feb 09, 2006 20:36 

Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:38
Beiträge: 344
Wohnort: Th√ľringen ,
Ich habe es schon verstanden :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
8) war nur kurz zum Training !!

_________________
Eisen und Schweiß so soll es sein !!
Peak-Th√ľringen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: