Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 7:43
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 9:57 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
BeitrÀge: 448
hier wird ja schön mit zahlen (20%) um sich geworfen, ohne auch nur irgendetwas anhand einer quelle zu belegen.

das mit avidin beispielsweise kann man ĂŒberall nachlesen, z.b. bei wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Avidin

zu der these, dass rohe eier unverwertbar sind, findet man im internet jedoch nichts brauchbares.

rohe eier kommen ĂŒbrigens auch in tiramisu, frischem Mayonnaise, etc. zum einsatz, komisch was?

achja, da jetzt gleich wieder kommen wird, dass er meine beitrÀge nicht lesen kann, kann ihn ja bitte jemand anders auffordern eine quelle zu der these zu posten, dass rohe eier unverwertbar sind :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 11:35 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
Aber die Frage, die schon gestellt wurde, bleibt: Warum möchte jemand ĂŒberhaupt rohes Eiklarprotein trinken, um damit seinen Proteinbedarf zu deken?
Das ist doch nicht normal :twisted: !


also die frage ist einerseits berechtigt einerseits doch eigentlich egal.
aber ich kann dir gerne erzÀhlen wieso ich es mache.

ich kauf mir die tetra paks in der metro, sind glaube ich 30 eier pro packung drin,
da draus mache ich mir dann rĂŒhrei,pfannkuchen,ect ect.
da die packung relativ schnell aufgebrauchtwerden muss ist nutze ich
es dann wenn es eh schon geöffnet ist um es zB in den shake zu kippen
weil der shake dann gut schmeckt und ich eh gerade ne packung offen habe.
nur weil es so extrem kontraproduktiv ist lasse ich es.

Edit : gut pur trinken ist eh schwachsinn,
mir gings um die ergÀnzung eines whey shakes.
was natĂŒrlich blödsinn ist, weil sogar die resorbtion des wheys beeintrĂ€chtigt wird.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:09 

Registriert: So Jul 19, 2009 19:32
BeitrÀge: 7
Naja,warum weshalb wieso ich das mache,ist ja eigentlich egal...hat ja mit der Frage an sich nichts zu tun.Aber morgens einfach 1-Glas trinken zum eigentlich morgenshake...zum braten,essen habe ich keine Zeit und auch morgens nicht die Lust...:-) Es geht ja nicht darum,meinen Proteinbedarf dadurch zu decken,sonder mit Ei zu egÀnzen,da Eiklar an sich eine gute Sache ist!

Komischerweise sind halt die Erfahrungsberichte sonst ganz gut in meinem Bekanntenkreis...die fĂŒhlen sich alle dabei und und zunehmen tun sie auch.Also ne komplette Antwort gibt es wohl nicht...bisher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

Eiklar ist natĂŒrlich "verwertbar" egal ob roh oder erhitzt (die biologische Wertigkeit liegt knapp unter 90):

Das Ei ist ernĂ€hrungsphysiologisch gesehen fĂŒr mich eines der kompliziertesten und vor allem das einzigartigste Lebensmittel und und ich will hier nicht allzu tief auf Details eingehen, um nicht zu verwirren, sondern nĂ€chste Woche mal einen Blog-Text dazu machen.

Vorteil des Tetrapack Eiklars dĂŒrfte sein, dass er mit aller Wahrscheinlichkeit kein Salmonellenrisiko
beinhaltet. Nachteil ist halt, dass es an Frische mangelt und dass sicher irgendwie haltbar gemacht wurde (also quasi das lebendige abgetötet wurde) .

Wer das Eiklar nicht erhitzt der beraubt sich pro Eiklar eines Eies um 1,8 mg Biotin. Obwohl ich denke, dass das Klar irgendwie durch Hitze haltbar gemacht wurde, dĂŒrfte das nicht reichen um Avidin zu denaturieren, sonst wĂ€re das Zeug ja kein flĂŒssiges Eiklar mehr, sondern teilgeronnen ect.
Kann aber auch sein, dass es wirklich relativ frisches Klar ist , das gekĂŒhlt wird und dann ist es in etwa mit dem Klar eines Ei aus dem Supermarkt vergleichbar.

Warum ich nie einen solchen Tetrapack nehmen, sondern nur frische Eier (mit Klar und Gelb) nehmen wĂŒrde, findet Ihr dann wie gesagt , nĂ€chste Woche im Block

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:41 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ich weiss nicht ob die Proteolyse so viel langsamer ablÀuft und wenn, dann muss das nicht unbedingt
ein Nachteil sein, manche stehen ja auf langsame Proteine (Micellar Casein).

Auch erhitztes Ei ist nicht als schnelles Protein bekannt und ob da 1 oder 2 Stunden was aus machen, glaube ich nicht.
Mir ist nicht mal bekannt, dass sich je jemand damit beschÀftigt hat, wie sich die Resorptionszeit bei Ei durch Hitzeeinwirkung Àndert.

Im meinem Block Artikel werde ich etwas tiefer darauf ein gehen und herausarbeiten dass im Ei wohl ein halbes Hundert verschiedene Proteinarten sind und wie die auf Hitze reagieren ist wie ein ernĂ€hrungsphysiologisches WĂŒrfelspiel.

Aber ich werde auch deutlich machen, dass Ei fĂŒr mich nicht unbedingt eine Wachstumsproteinquelle sondern eher eine Quelle fĂŒr funktionelle Proteine ist.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:43 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
auf den ei artikel bin ich auf jeden fall sehr gespannt.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:49 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
ja, armin sagt doch immer
ein punkt gekochtes frĂŒhstĂŒcksei ist das lebensmittel schlecht hin.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 12:56 

Registriert: So Jul 19, 2009 19:32
BeitrÀge: 7
Armin hat geschrieben:
Hallo,

Eiklar ist natĂŒrlich "verwertbar" egal ob roh oder erhitzt (die biologische Wertigkeit liegt knapp unter 90):

Das Ei ist ernĂ€hrungsphysiologisch gesehen fĂŒr mich eines der kompliziertesten und vor allem das einzigartigste Lebensmittel und und ich will hier nicht allzu tief auf Details eingehen, um nicht zu verwirren, sondern nĂ€chste Woche mal einen Blog-Text dazu machen.

Vorteil des Tetrapack Eiklars dĂŒrfte sein, dass er mit aller Wahrscheinlichkeit kein Salmonellenrisiko
beinhaltet. Nachteil ist halt, dass es an Frische mangelt und dass sicher irgendwie haltbar gemacht wurde (also quasi das lebendige abgetötet wurde) .

Wer das Eiklar nicht erhitzt der beraubt sich pro Eiklar eines Eies um 1,8 mg Biotin. Obwohl ich denke, dass das Klar irgendwie durch Hitze haltbar gemacht wurde, dĂŒrfte das nicht reichen um Avidin zu denaturieren, sonst wĂ€re das Zeug ja kein flĂŒssiges Eiklar mehr, sondern teilgeronnen ect.
Kann aber auch sein, dass es wirklich relativ frisches Klar ist , das gekĂŒhlt wird und dann ist es in etwa mit dem Klar eines Ei aus dem Supermarkt vergleichbar.

Warum ich nie einen solchen Tetrapack nehmen, sondern nur frische Eier (mit Klar und Gelb) nehmen wĂŒrde, findet Ihr dann wie gesagt , nĂ€chste Woche im Block

Armin



Vielen Dank,mehr wollte ich gar nicht wissen...also ist das Protein "normal" verwertbar.Um das Biotin und die Frische ging es mir hierbei nicht.


Vistamin hat geschrieben:
cemos hat geschrieben:
Naja,warum weshalb wieso ich das mache,ist ja eigentlich egal


Ich weiss nicht was das soll. Wenn das Dir egal sein sollte, verstehe ich nicht, warum Du ĂŒberhaupt hier postest, cemos.

Auf jeden Fall ist es nicht ratsam, weil es nichts bringt. Warum ist erklÀrt worden: Die geringe Verdaulichkeit.

Das Avidin-Thema ist in meinen Augen Nebensache, aber auch ein Aspekt. Mit ein bisschen Googlen hÀttest Du bequem selbst darauf kommen können.

Aber bitte sehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Antivitamine
http://de.wikipedia.org/wiki/Avidin.

Aber RĂŒckfrage an Dich:
cemos hat geschrieben:
Es geht ja nicht darum,meinen Proteinbedarf dadurch zu decken,sonder mit Ei zu egÀnzen,da Eiklar an sich eine gute Sache ist!


Warum ist sollte es eine gute Sache sein? Was ist daran gut, was nicht jedes billige Proteinpulver besser kann?

@ Armin: Vollei gekocht, als RĂŒhrei: Voll deiner Meinung, aber Eiklar roh :?

Roh ist schlecht, da die Proteolyse besonders lange dauert, der BV von Ei ist ja okay, aber wie Du selbst oft ausgefĂŒhrt hast, nicht entscheidend.



Checkst du es nicht?Wenn ich eine Frage stelle,ist es doch EGAL,aus welchem Grund ich die Frage stelle...wollte lediglich eine Antwort auf meine Frage,KEINE Bewertung.
Und um das Biotin ging es bei mir auch nicht,wenn du meine Fragestellung nochmal GENAU durchließt.Thx.

Wenn du nach einem leckeren Schokoproteinpulver fragst,und ich antworte dir,warum willst du Schoko und nicht Vanille,bringt es dir bei deiner Fragestellung etwas?

Dein Argument mit der langsamen Proteolyse wĂŒrde ich gerne belegt haben,danke.Ich wĂŒĂŸte nĂ€mlich nicht,warum das so sein sollte.


Dann mal Prost Jungs...;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 14:03 

Registriert: So Dez 14, 2008 23:56
BeitrÀge: 448
also auf einen gemeinsamen nenner sind wir hier ja noch immer nicht gekommen...

das thema biotin und salmonellen sollte mittlerweile geklÀrt sein.

zum thema "proteinresorbtionshemmer" herschen hier aber weiterhin zwei unterschiedliche meinungen vor.

wenn ich armin richtig verstanden habe, dann wird auch rohes eiklar ganz normal resorbiert.
wie lange diese resorbtion dauert, darum geht es hier nicht. sondern nur darum, ob das eiklar roh ĂŒberhaupt resorbiert werden kann!

vistamin und squeez sind hingegen der meinung, dass das rohe eiklar ĂŒberhaupt nicht verwertbar ist bzw. sich sogar kontraproduktiv auf die allgemeine proteinresorbtion auswirkt.

interessante diskussion, doch wer hat denn nun recht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 14:13 

Registriert: So Jul 19, 2009 19:32
BeitrÀge: 7
Nö,pampig bist du geworden,als ich gesagt habe,dass die HintergrĂŒnde meiner Benutzung des Eiklars ja egal sind...:-)

Wegen dem Avidin und der Proteinverwertung bin ich durch den Beitrag von Armin nur drauf gekommen...

viewtopic.php?f=1&t=3807&p=20167&hilit=eiklar#p20167


Aber was ist mit deiner verlangsamten Proteolyse?Ich warte.... :lol:



Govinda86 hat geschrieben:
also auf einen gemeinsamen nenner sind wir hier ja noch immer nicht gekommen...

das thema biotin und salmonellen sollte mittlerweile geklÀrt sein.

zum thema "proteinresorbtionshemmer" herschen hier aber weiterhin zwei unterschiedliche meinungen vor.

wenn ich armin richtig verstanden habe, dann wird auch rohes eiklar ganz normal resorbiert.
wie lange diese resorbtion dauert, darum geht es hier nicht. sondern nur darum, ob das eiklar roh ĂŒberhaupt resorbiert werden kann!

vistamin und squeez sind hingegen der meinung, dass das rohe eiklar ĂŒberhaupt nicht verwertbar ist bzw. sich sogar kontraproduktiv auf die allgemeine proteinresorbtion auswirkt.

interessante diskussion, doch wer hat denn nun recht?



Ich bin klar fĂŒr Verwertbar,weil halt die Erfahrungsberichte der Kollegen allesamt Positiv waren.Ich habe bisher auch nirgends gelesen (wissenschaftlich),dass es nicht verwertbar ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 16:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

wie gesagt, das Ei ist fĂŒr mich das wichtigste, interessanteste bzw. die absolute Nr. 1 unter den Lebensmitteln fĂŒr mich und ich werde einen Blocktext darĂŒber schreiben.

Ich weiß dass aller möglicher Unsinn ĂŒber Ei, Eiprotein, roh, gekocht usw. geschrieben und erzĂ€hlt wird (auch von Fit For Fun ect, der Arndt schreibt normalerweise nicht schlecht, aber auch er hat schon ab und zu einen "Fehlgriff" in seinen AminosĂ€ure- und ProteinbĂŒchern und wenn er schreibt, dass rohes Eiklar nicht oder schlecht verwertet wird, dann ist das schlicht falsch.

So viel ich weiss (und ich glaube nicht, dass es in der Welt viele Leute gibt, die sich mehr mit Protein im Leistungssport befasst haben als ich) gibt es ĂŒber das Ei- bzw. Eiklar roh oder gekocht Thema nur einige Experimente von Mary Swartz Rose und Grace Mac Leod von der Columbia Uni New York mit der
CONCLUSION:
Das Klar von 12 Eiern am Tag wird roh zu 80 % und gekocht zu 86% als Nitrogen vom Menschen verwertet. Wird das rohe Eiklar aufgeschlagen, so ist die Nitrogenverwertung mit dem gekochten Eiklar identisch.

Es gibt noch einige Studien mit Leuten, die einen verkĂŒrzen Darm (Bypass) haben, aber die sind fĂŒr gesunde Sportler völlig uninteressant.

Im Übrigen wĂ€re es produktiver, weniger emotionslos und mehr sachlich zu diskutieren und vor allem die Seitenhiebe auf den AndersglĂ€ubigen zu unterlassen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 16:05 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
was mich nur wundert.
das es nicht verwertet wird haben wir ja aus deinem damaligen post geschlossen armin,
jetzt wird es doch verwertet ?
das wundert mich doch ein wenig.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 17:53 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

an die Details des besagten Postings kann ich mich jetzt nicht erinnern, aber ich habe bestimmt nicht gemeint, dass rohes Ei GAR nicht verwertet werden kann.

Ich rate (als Sprecher/Schreiber fĂŒr Peak) grundsĂ€tzlich nicht zu rohem Ei und auch keinen anderen Sachen, die mit einem potentiellen Risiko (Salmonellen) verbunden sind um etwaige SchadensersatzansprĂŒche oder sonstige Ausredereien wie "steht dort ...." keinen Boden zu geben.

FĂŒr die 99,9 % der Leser ist das "weich gekochte Ei" bzw. das Spiegelei, bei dem der Dotter erst nach dem Braten des Klars aufs Klar gelegt wird" , das ich bisher empfohlen habe, auch das ideale Ei und von daher soll auch meine Rede sein, dass rohes Ei damit verglichen schlecht(er) verwertet wird.
Auch meinen Kindern gebe ich kein rohes Ei und jungen Leistungssportlern empfehle ich es auch nicht.

Rohes Ei ist fĂŒr mich nur dann bedenkenswert, wenn es um die funktionellen Eigenschaften der Inhaltsstoffe vom Ei geht, was bei manchen ProblemfĂ€llen sinnvoll sein kann.

Ich werde mich im Blog dazu Ă€ußern :arrow:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiklar Tetrapack
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 8:21 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Mal schaun was im BlocK steht :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 3   [ 33 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: