Aktuelle Zeit: Di Sep 18, 2018 20:33
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Fr Jul 10, 2009 19:38 

Registriert: Do Jul 09, 2009 11:48
Beiträge: 60
Wohnort: M√ľnchen
Hallo PEAK-Team!

Lob und Kritik an euch.... erst einmal das Lob:

- Danke f√ľr die sehr gute Betreuung von Rachel Sculi, die mir unkompliziert und schnell weitergeholfen hat!
- Danke f√ľr die sehr umfangreiche Angebotspalette!
- Danke f√ľr den (m.E.) sehr hohen wissenschaftlichen Standard euerer Produkte!
- Danke f√ľr das Forschen und T√ľfteln!
- Danke f√ľr die ehrlichen, umfangreichen und klaren Informationen im Forum (z.B. von Armin)!!

Kritik gibst auch (ein wenig):

- Der Deckel bei z.B. Anabolic Protein Fusion l√§√üt sich nicht besonders gut √∂ffnen. Ich bin keiner, der Angst um seine Fingern√§gel hat, aber eine komfortablere √Ėffnungsm√∂glichkeit w√§re angenehm.

Alles in allem finde ich PEAK klasse!

Beste Gr√ľ√üe

_________________
Tobias70, geb. 1970
Derzeit verwendet: CT (normal), X-Pump Fusion bzw. DETONATOR, APF, BCAA TST, Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine, Enzyme, Arthro Stack, Builtup, ZMA


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 9:25 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
du meinst wohl den eimer ? Der wird auch irgendwann geschichte sein :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 11:12 

Registriert: Do Jul 09, 2009 11:48
Beiträge: 60
Wohnort: M√ľnchen
Genau, der Eimer :-)

_________________
Tobias70, geb. 1970
Derzeit verwendet: CT (normal), X-Pump Fusion bzw. DETONATOR, APF, BCAA TST, Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine, Enzyme, Arthro Stack, Builtup, ZMA


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 12:04 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Gab bei Aldi erst vor kurzem ganz praktische frischhalteboxen. Hab dort auch alles umgef√ľllt was regelm√§√üig gebraucht wird.

Gibt auch nicht so ne sauerei bei mir mit ner art "tupper"box


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 14:00 

Registriert: Do Mai 29, 2008 20:14
Beiträge: 444
aus faulheit √ľber alternativen nachzudenken √§rgere ich mich tgl. √ľber den eimer!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 14:22 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
ging mir auch so bis vor 2 wochen. Ich mache aber meist beim aufmachen ne sauerei wenn es dann etwas staubt durch den ruck..... meine freundin darf dann halt putzen und deshalb wurde ich "gezwungen" diese dosen zu kaufen.

( Die eimer mu√ü ich dennoch kaufen da wir die als m√ľlleimer f√ľr bio m√ľll nutzen )

Ist auch praktischer mit einem klick sind die auf :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 14:42 

Registriert: Di Mai 15, 2007 19:21
Beiträge: 180
Auch wenns komisch klingt aber ich find die Eimer echt klasse!! :mrgreen:

Da kann man wenigstens reinschaun und gut abschätzen wann die nächtste Bestellung zu machen ist und man kommt mit den Dosierlöffeln gut rein auch mit größeren Händen :twisted:

Sind f√ľr mich besser als die gro√üen Dosen , meine Finger hab ich zwar mittlerweile durch Stahlklauen ersetzt aber sonst find ich die echt gut.

Aber sind ja eh bald Geschichte die Eimerchen ich werd mir wohl ein paar aufheben und dann immer die Beutel umf√ľllen :)

Im Studio werden die dicken Gewichte rumgeschmissen und dann scheiterts am Deckel vom Protein :lol:

_________________
Schmerz geht , Kraft entsteht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 15:38 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
also ich finde wenn man einen eimer 10 mal geöffnet hat,gehts auch ein wenig leichter mit dem öffnen.
ich finde die eimer an sich auch nicht schlecht,
nur die schwere öffnung nervt und ist ein berechtigter kritikpunkt.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 15:40 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich mach es so - wenn der eimer geoffnet wird zum ersten mal dann lege ich den deckel nur oben auf und drucke es nicht nach unten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 15:46 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
so in der art mache ich es auch.
ich schließe ihn, aber nicht an der ecke wo ich ihn öffne.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen G√ľrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen G√ľrtel h√§tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Mo Jul 13, 2009 16:58 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Vistamin hat geschrieben:
Ich f√ľll das immer um, kann mir nicht vorstellen, dass irgedjemand bereit ist, sich t√§glich damit zu √§rgern.

√Ąhem! Ich komm mit dem Ding bestens zurecht :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: Sa Okt 24, 2009 22:06 

Registriert: Di Jun 23, 2009 14:10
Beiträge: 21
@ Armin (oder wer daf√ľr zust√§ndig ist)

Nochmal was zum Thema Eimerdeckel.
Die "alten" Eimer ohne Vertiefung oben gingen ja noch zum √∂ffnen, aber die neuen Eimer mit Vertiefung bekomme ich echt kaum auf. Ich kletter auch, hab also sicher keine schw√§chlichen oder empfindlichen Finger. Ich finds nicht sinnvoll die Produkte in sch√∂nen Eimern zu liefern, wenn man sie dann umf√ľllen muss. Dann reichen auch Beutel (sind auch praktischer zum entsorgen).
Kann man da nicht was verändern, oder auch größere Mengen in Beuteln anbieten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 7:24 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Als es noch den 2,5kg Standbeutel gab haben sich alle dar√ľber beschwert - jetzt ist es der Eimer... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 9:50 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
So viel ich weiss :wink: werden die beutel wieder kommen.
Und die sollen schon etwas besonderes sein 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Dank an...
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 10:32 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Die Beutel fand ich ehrlich gesagt auch nicht so toll.
Sollte das wirklich wahr sein, dann werde ich mir auf jeden Fall
einen Eimer zum Umf√ľllen aufheben.
Die jetzigen Eimer finde ich beim ersten Mal √Ėffnen auch bescheiden,
da ich aber danach jedesmal nur 2 von 4 Ecken schließe,
funktioniert das √Ėffnen dann tadellos.
Die alten Eimer, die nicht so tief waren, fand ich trotzdem besser.
Wie man an dieser Diskussion schon sieht wird PEAK es niemandem
Recht machen können. Irgendwer hat immer etwas auszusetzen.
Ich pers√∂nlich finde immer noch die "√ľblichen" Dosen am besten,
wie z.B. beim ON Whey, auch wenn das nur 2,3kg sind.
Aber ich meine mich zu erinnnern, dass Armin mal meinte, die Eimer
lassen sich besser zu einem Gebinde zusammenf√ľgen, was die Transportkosten senkt.
Letztendlich kommt es uns allen ja auch auf den Inhalt an und
der ist wie immer PEAK-also spitzenmäßig.
Peak k√∂nnnte auch in Baumwollsocken abf√ľllen, solange die Qualit√§t der
Ware stimmt, w√ľrde ich es trotzdem kaufen. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: