Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 3:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein paar Trainingsunklarheiten!
BeitragVerfasst: So Nov 26, 2000 17:42 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
Beiträge: 1
Kann mir jemand dir Übung "Beinstrecken" und "Beinpressen" erklären!

Wie soll ich Latziehen?
Zum R√ľcken oder zur Brust? Was bewirkt was?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ein paar Trainingsunklarheiten!
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2000 11:33 

Registriert: Do Dez 21, 2000 1:01
Beiträge: 27
Hallo Virtual,

das Latziehen in den Nacken oder vor den Körper ist Geschmackssache. Im Großen und Ganzen werden die selben Muskeln trainiert. Nur werden die einzelnen Muskeln durch den unterschiedlichen Winkel verschieden stark beansprucht.

Bei der Beinpresse dr√ľckst Du mit den Beinen ein Gewicht von Deinem K√∂rper weg, w√§hrend Du in besagtem Ger√§t sitzt. Du tainierst neben Deinem Oberschenkel auch die Waden.

Beim Beinstrecken sitzt Du auch im Ger√§t, w√§hrend ein Widerstand gegen Dein Schienbein dr√ľckt. Du "streckst" die Beine langsam aus und senkst sie dann wieder ab. Bei dieser √úbung wird der Oberschenkel (Schenkelstrecker) trainiert.

Gruß Bernie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ein paar Trainingsunklarheiten!
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2000 13:44 

Registriert: Di Jun 20, 2000 0:01
Beiträge: 33
Wohnort: CH,5600,Lenzburg
Hallo,
Wenn du keine Probleme mit den Schultern hast dann ist Latziehen in den Nacken trotz unnat√ľrlicher Bewegung ganz ok.Das schultergelenk ist eigentlich f√ľr eine solche Art Bewegung inkl.Belastung nicht optimal.Wie Nackendr√ľcken bessere √úbung w√§hre Frontdr√ľcken (kleineres Risicko)

MVG. Phil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ein paar Trainingsunklarheiten!
BeitragVerfasst: Mo Nov 27, 2000 15:35 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
hi,

bez√ľglich der latzug-geschichte, kann ich nur sagen, dass latz√ľge in den nacken noch nie was bei mir bewirkt haben...

einen guten muskelkater bekomme ich nur von latz√ľgen zur brust.
ich nehme an, dass durch diese position der lat stärker kontrahieren kann.

ausserdem w√ľrde ich latz√ľge in den nacken niemals machen, wenn ich im selben trainingsplan auch noch andere "gelenkverdreher" wie nackendr√ľcken stehen habe.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ein paar Trainingsunklarheiten!
BeitragVerfasst: Fr Dez 01, 2000 15:52 

Registriert: Mo Feb 07, 2000 1:01
Beiträge: 538
Wohnort: Heidelberg
hi virtual,

mach latziehen IMMER zur brust. am besten mit untergriff und eng, da bei dieser ausf√ľhrung die gr√∂stmoegliche dehnung m√∂glich ist, was den lat am weitesten bearbeitet.

ich habe jahre lang nackenziehen ausgef√ľhrt mit der meinung, da nehm ich das h√∂chste gewicht also wirds auch am meisten bringen. - trugschluss. wachsen, vor allem der lat im oberen a√§usseren bereich ist mit engem ziehen zur brust am besten m√∂glich.

gruss santanor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron