Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 18:32
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Do Sep 04, 2008 12:36 

Registriert: Mi Apr 02, 2008 13:13
BeitrÀge: 12
http://www.peak.ag/catalog/wissen.php?nr=34
Zitat:
Wie die Erfahrung zeigt trainieren fast alle Spitzensportler nahezu gleich gut, ernĂ€hren sich fast immer gleich schlecht und greifen dann, was die regelmĂ€ĂŸig wiederkehrenden Doping-Skandale zeigen, zu “Anabolika”, also zu Steroiden auf Hormonbasis, um ihre LeistungsfĂ€higkeit auf ein Maximum zu steigern.


http://www.ironmaxx.de/EiweissProtein/Propak-3500g::90.html
Zitat:
Wie die Erfahrung zeigt trainieren fast alle Spitzensportler nahezu gleich gut, ernĂ€hren sich fast immer gleich schlecht und greifen dann, was die regelmĂ€ĂŸig wiederkehrenden Doping-Skandale zeigen, zu “Anabolika”, also zu Steroiden auf Hormonbasis, um ihre LeistungsfĂ€higkeit auf ein Maximum zu steigern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Do Sep 04, 2008 15:52 
Moderator

Registriert: Sa Jul 27, 2002 0:01
BeitrÀge: 124Bilder: 0
danke fĂŒr den Tip


Gruß

admin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Do Sep 04, 2008 15:58 

Registriert: Mo Apr 28, 2008 14:30
BeitrÀge: 73
lol


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Do Sep 04, 2008 17:45 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
ich habs ja bei den Postings vom eifrigen turbo-d schon anklingen lassen...

... wer schon lĂ€nger bei Peak ist oder sogar meine (teileweise mit Friedrich Reuss gemachten) noch Ă€ltereren Arbeiten aus Strength Systems, Hi Tec und Nutrisearch Zeiten noch kennt, der wird merken, dass so ziemlich die HĂ€lfte von dem, was im Netz in deutscher Sprache ĂŒber SporternĂ€hrung steht, aus meiner Feder kommt.

Wenn solche Leute bzw. Firmen wie Ironmax, Fowerstar und Co nicht nur meine Ideen sondern sogar meine Texte ĂŒber Createston nahezu 1 zu 1 nachahmen, dann mache ich mir nicht mal die MĂŒhe unseren Patentanwalt damit zu belĂ€stigen.
Jeder, der einigermassen intelligent ist, merkt schon wer die "Nr. 1" ist und wer so armselig ist, dass er nicht mal das, was ich schreibe, so umschreiben kann, dass es nicht meine geistigen Eigentumsrechte verletzt.

Die Produkte habe ich (sozusagen in weiser Voraussicht) von vorn herein so trickreich aufgebaut, dass sie nicht kopierbar sondern allenfalls mehr schlecht als recht "nachahmbar" sind, aber auch das merkt der Kunde sehr schnell.
Da die ĂŒberwiegende Mehrzahl der Kunden ja nicht so dumm ist, wir vielleicht der eine oder andere Nachahmer meint, merken die Kunden schnell, dass der etwas bessere Geschmack der Nachahmprodukte (das ist ja in den Augen der Nachahmer der Hauptvorteil gegenĂŒber meinen Orginalprodukten) in Wirklichkeit kein Vorteil ist, sondern nur daher kommt, weil meine Orginalprodukte zig fach komplexer und synergistischer zusammengesetzt sind und Wirkstoffe die halt mal bitter sind , bei den Nachahmprodukten fehlen :idea:

Aber wie gesagt, es ist mir zu viel und auch zu dumm (ich hĂ€tte ja bei der Vielzahl der Texte im Internet sonst nichts mehr zu tun) den Patentanwalt durch die deutschsprachigen LĂ€nder zu hetzen... ich sehe es eher als Ehre und Anerkennung fĂŒr die QualtiĂ€t meiner Texte, wenn Sie geklaut werden und ĂŒber die Immitationsversuche meine Entwicklungen kann ich auch nur mĂŒde lĂ€cheln....wenn in Indien oder China ein Auto gebaut wird, dann wird das noch lange nicht zum Mercedes 600, weil man den Stern drauf schraubt und die Hochglanzprospekte von Daimler Benz kopiert 8) ... ich denke die Daimler Benz leute wĂŒrden sich darĂŒber auch nur belustigen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Do Sep 04, 2008 19:07 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
naja ich wĂŒrde ihnen zumindest ne email schreiben und ihene sagen das es echt armselig ist :D

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 6:32 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
BeitrÀge: 2497
tja... das kann ich nur bestĂ€tigen. ich kenne armin noch aus den frĂŒhen strength-systems zeiten.... geĂ€ndert hat sich seit damals dzgl nichts. aber auch gar nichts. doch! halt! eins schon!! der abstand von armins produkten zu "konkurrenz" ist noch grĂ¶ĂŸer geworden. imho!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 9:29 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
BeitrÀge: 1472
Hallo,

ich bin ja noch nicht so lange bei Peak, aber kann jetzt schon sagen, dass sowas im Supplement-Bereich absolut typisch ist.

Im Gegensatz zu Armin finde ich die Sache aber schlimmer. Es kann einfach nicht sein, dass hier alle Texte mĂŒhsam verfasst werden, wĂ€hrend andere Hersteller sich dann unverfroren daran bedienen :!:

Und das gilt nicht einzig fĂŒr Texte: Hier werden Produkte lĂ€ngere Zeit systematisch entwickelt und geprĂŒft, bis ein sehr gutes Ergebnis vorliegt, wĂ€hrend die Produktpolitik anderer Hersteller darin besteht diese Rezepturen auf den ersten Blick, aber nur den ersten Blick, hin zu kopieren.

Dass das Anabolic Protein aufgrund der ĂŒberlegenen FunktionalitĂ€t fĂŒr Normal- und Softgainer imitiert wird - okay. Dass es dann so vermarktet wird, als wenn die Überlegenheit schon immer klar war, darĂŒber kann ich auch noch lachen. Dass von Herstellern, die jahrelang ihre Produkte mit dem Zusatz "kein minderwertiges Soja-Protein enthalten", auf einmal ein Soja Protein eingefĂŒhrt wird, ist lustig bis Ă€rgerlich (Soja Protein war ja nie minderwertig).

Aber dass bspw. Spinatextrakt als Beta Ecdysteron verkauft wird oder die All-In-One-Formulas billig kopiert, mehr oder weniger gĂŒnstig und schmackhaft gemacht und dann als das Non-Plus-Ultra-Supplement vermarktet werden, finde ich echt schlimm. Viele Sportler, einschließlich mir, fallen auf sowas rein und bemerken erst spĂ€ter, einige vielleicht ĂŒberhaupt nicht, den "Betrug".

Ehrlich, ich bin jetzt ein paar Monate hier und auf einigen Seiten kann man nahezu monatlich sehen, wie Produkte kopiert, imitiert und die Kunden fĂŒr dumm verkauft werden. Neu sist allerdings auch fĂŒr mich, dass Texte nahezu 1:1 geklaut werden.

Fabian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 10:57 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

tja, der Fabian ist noch nicht lang dabei....
Wenn wir in einigen Woche unser grossen internationales Jahresmeeting haben, kannst du ja mal den Margaritell unseren Vertreter in Österreich fragen, welcher Ungarischer Vertreiber ganz frech Magaritella gefragt hat, ob er im nicht Billigkopien von Creteston herstellen lassen soll, DIE SOGAR UNTERM PEAK LOGO VERKAUFT HÄTTEN WERDEN SOLLEN :!:

Der Drecksack hatte sich ganz am Anfang 8 oder 9 Produkte von mir entwickeln lassen, die von Peak fĂŒhr in (dh. unter seiner Marke) hergestellt werden sollten und ich hab nich nicht ganz im
FlĂŒgzeug zurĂŒck nach Frankfurt gesessen, hat er schon einem Slowaken (der ohne Genehmigung und Hygienekontrollen Supplement gepanscht hat .. wohl noch panscht) meine Rezepturen weitergegegben; aufs Etikett schreiben und inhaltlich strecken lassen anstatt wie vereinbart bei Peak saubere Sachen machen zu lassen.
Am gleichen Tag hat er die Peak Grosskunden angefaxt und Ihnen seine Produkte angeboten (noch als ich vom Flughafen Frankfurt auf der Strasse nach Luxembourg war)
Und einige Monate spÀter hat er Margaritella mit dem Createston angebaggert (Fabian, du kannst den Lukas Margaritella ruhig fragen, damit du weisst mit welchen Leuten wir es zu tun haben und
was wir tun mĂŒssen um nicht von dennen herunter gezogen zu werden .

Übrigens versucht der Typ schon seit Jahren, auch mit einem Stand auf der Fibo , auf den deutschen Markt zu kommen.
Aber bis auf kleine Ausnahmen ihm das nicht gelungen und ich denke, die Deutschen Verbraucher sind auch nicht so dumm und unbeholfen wie die Verbraucher in den LÀndern, wo seine Schweinereien nicht auffallen oder gar von den GeschÀftsleuten bzw WiederverkÀufern als normal betrachtet werden.

Eines muss man den Deutschen Kunden wirklich zu gute halten... so verscheissern wie die osteuropÀischne Kunden lassen sie sich nicht.
Ich bin ja gearde hier in der Ukraine und ich kann euch sagen, was die einfachen Leute hier fĂŒr ein teures Geld fĂŒr Schrott bezahlen mĂŒssen, könnt ihr euch nicht vorstellen.
Da machen sich einige Banditen richtig die Taschen voll und die armen Leute wehren sich nicht dagegen.
Die Deutschen wĂŒrde das nicht mitmachen und die Franzosen hĂ€tten eh schon die Guilotine aus dem Museum geholt und diese ganzen Oligarchen und neureichen Gauner hier geköpft.

Armin

PS:
Na ja, jetzt ist es mir wieder durchgegangen... eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr Àrgern :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 11:02 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
eigentlich mĂŒsstest du den patentanwalt schon hinschicken.

ich meine es ist echt ekelhaft fĂŒr was man heute im internet alles abgemahnt werden kann,
leute posten bilder aus spaß und werden abgemahnt ect.
nur weil die anwÀlte geld machen wollen.

aber hier liegt ja ein richtiger betrug vor,
jmd kopiert die sache, noch dazu schlecht und nutzt es auch noch zum geld verdienen.

geanu der punkt hÀtte eigentlich verdient das ihr sie abmahnt.
denn denen jungs tut eh nur geld weh :)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 11:04 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Solche sachen gibts in jeder Branche und manchmal ist es einfach besser man weis es garnicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 14:37 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
BeitrÀge: 405
Wohnort: Raum 6
Bei so viel Dreistigkeit verschlÀgt es einem doch die Sprache! :evil:

Solche Halunken wĂŒre ich einladen, um ihnen die Produktionsanlagen zu zeigen. Das heißt, die wĂŒrden sogar eine Testfahrt darin von mir bekommen! :twisted:

_________________
Wer nicht einsteigt, fÀhrt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Fr Sep 05, 2008 17:16 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo Jim,

ob du es glaubst oder nicht, es gab insgesamt 3 so Àhnliche Typen wie oben beschrieben, die schlau sein und mich ausnehmen wollten und alle drei wÀhren 10 mal besser gefahren, wenn Sie das nicht getan und mit mir seriös zusammengearbeitet hÀtten.
Dabei habe ich noch nicht mal was gegen die unternommen (obwohl ich ehrlich gesagt, schon grausame Rache zur rechten Zeit geplant hatte), sondern noch bevor die Zeit zur Rache reif war, war klar, dass alle drei zu denen gehören, die sich aus lauter blinder Habgier bei jeder Gelegenheit selbst in die Knie bohren... anders ausgedrĂŒckt, es waren so arme SĂ€ue aus denen geworden, dass es keinen Spass mehr gemacht hat, denen noch eine drauf zu hauen (Tja, wer ein Schwein ist, sollte immer bedenken, dass die meisten Schweine geschlachtet werden :wink: )

Aber das sind die Extreme, das hat natĂŒrlich nichts mit ein paar Texten und Ideen klauen zu tun, darĂŒber bin ich einfach erhaben und ich glaube nicht mal das das ein Nachteil fĂŒr Peak ist.
Es ist immer schwer ein noch so gutes Produkt (das ja nicht wirklich billig sein kann) zu vermarkten. Wir haben letztens darĂŒber diskutiert, ob wir unsere neuen Entwicklungen im AminosĂ€urebereich ĂŒberhaupt auf den Markt bringen sollen, oder nicht einfach bei den herkömmlichen alten BCA'As bleiben solllen, weil es wahnsinnig schwer wird, den den vielen Leuten, die wir brauchen um mit dem neuen Produkt erfolgreich zu sein, klarzumachen, was sie da eigentlich haben... vielleicht erreicht man nicht mal genug Leute die ĂŒberhaupt die Texte dazu lesen.
Von daher ist es oft hilfreich, wenn einige (was ja schon immer getan wurde, schon bei Amino Anabol wurde vor 11 Jahren mehr schlecht als recht kopiert) Kopien oder me-too Produkte, die ja doch nicht die Wirkung des Orginals erreichen, auf den Markt kommen. Meinst du es ist leicht, denn Leuten ein Createston fĂŒr fast 90 bzw 120 Euro pro Dose nahe zu bringen? Das ist es ganz ung gar nicht und wenn das Produkt InhaltsmĂ€ssig 170 Euro in Einzelsupplements wert ist. Durch solche me-too Produkte wird der Markt massiv aufbereitet und das gute Orginal schneidet sich doch immer den grössten Happen vom Markt ab, und das ist oft mehr, als allein ĂŒberhaupt an Umsatz zu erreichen gewesen wĂ€re.

Gut, aber jetzt ist Schluss, nicht dass einer von den Me-Too Fritzen uns noch eine Rechnung fĂŒr Marketingdienste schreibt :P

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2008 8:26 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
BeitrÀge: 1472
matti_der_schwabe hat geschrieben:
Solche sachen gibts in jeder Branche und manchmal ist es einfach besser man weis es garnicht.


Hi,

sicherlich hast du recht damit. Nur wenn man "frisch" von der Uni kommt ist man vielleicht noch ein bisschen idealistisch und wenn man dann hinter die Kulissen guckt - vorher hatte ich ja auch nur die Sportlerperspektive - wundert man sich schon ĂŒber die Methoden einiger Wettbewerber.

Ich kann nur sagen - und das ist zu 100 Prozent ernst gemeint -, dass ich froh bin, bei einem Hersteller gelandet zu sein, wo ich nicht meinen Idealismus aufgeben muss, sondern von dem man die Produkte ruhigen Gewissens seinen Freunden und der Familie empfehlen kann.

Gruß Fabian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Sa Sep 06, 2008 11:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

ich weiss nicht ob dir alle Leser abnehmen was du sagst, immerhin bis du Marketingmann, aber ich persönlich weiss, dass du es ernst meinst.

Aber ich will mal sehen, ob du in 10 oder 20 Jahren nicht deinen Idealismus aufgegeben hast oder vielleicht sogar aufgeben musst und ihr dann (bis dahin ohne mich- irgend wann will ich ja auch mal nicht mehr in der Ukraine oder sonstwo in der Welt fĂŒr Peak herumtanzen und mich zurĂŒckziehen) nicht das machen mĂŒsst (um nicht die Existenz auf Spiel zu setzen) , was alle anderen auch machen.

Du bist jetzt erst einige Monate dabei, wart mal ab was noch kommt und was ihr noch an Nichtanerkennung fĂŒr die idealistische Arbeit bekommt und schau mal zu, wie Wettbewerber durch schamloses Verhalten versuchen euch die Butter vom Brot zu nehmen und wie viele Kunde darauf reinfallen, weil sie denken sie sparen 2 oder 3 Euro

Na ja, ich fĂŒr meinen Teil kann mit Sicherheit noch meine Peak Zeit so wie bisher beenden, ob ihr JĂŒngeren das könnt bzw. wie sich der Markt entwickelt , will ich erst mal sehen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schelm, wer da böses denkt
BeitragVerfasst: Mo Sep 08, 2008 9:03 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
BeitrÀge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo Armin,

also von Produktseite macht Ihr m.M. nach alles richtig.

Aber Fabian hat eine Menge Arbeit vor sich. Ich höre oft im Studio wie sich Leute ĂŒber Protein unterhalten. Da wird diskutiert wieviel % es hat. Aber keiner fragt nach der Messmethode oder was fĂŒr eine Art Protein drin ist. Es muß einfach klar sein, mit welchen Methoden Peak misst und wie verlogen die Angaben bei vielen anderen Proteinherstellern sind. Genauso mit dem Creatin. Es wird immer noch empfohlen eine Ladephase zu machen. Ich wĂŒrde das sofort als Vorteil fĂŒr mein Produkt ausnutzen, wenn ich ein Creatin verkaufen wĂŒrde.

Das das sind nur zwei Beispiele und es gibt sicher noch viel mehr Punkte wie Reinheit, Wirksamkeit, Anwendung, usw. die nicht bekannt sind. Das muß kurz und von einer breiten Masse zu verstehen, irgendwo klargemacht werden. Besonders, dass andere dies nicht bieten und man hier einen "Mercedes zum Outletpreis" bekommt. Wer dann wissenschaftliche Gutachten und Studien mit Details sehen will, der klickt dann auch auf weitere Details oder landet frĂŒher oder SpĂ€ter im Forum.

Die Flex ist hier ja nicht so beliebt, aber man muß zugeben, dass die auch schwierige Themen kurz und knackig zu Papier bringt, so dass auch der "dumme BBler" den Artikel zu Ende ließt und versteht. Man kann halt nicht von allen Kunden verlangen, sich im Forum anzumelden oder wissenschaftliche Studien verstehen sollen.

Auf der anderen Seite hat Peak ja auch keine Absatzschwierigkeiten und vielleicht ist es nur notwendig etwas abzuwarten, bis der Markt sich von selbst reguliert und die ganzen Fakes sich selbst zu Grunde gewirtschaftet haben.

_________________
Wer nicht einsteigt, fÀhrt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: