Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 18:45
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einnahme CRE AKG
BeitragVerfasst: Di Jul 31, 2007 12:22 

Registriert: Di MĂ€r 21, 2006 14:04
BeitrÀge: 110
Hi,

wie ist denn die optimale Einnahme von Cre AKG?

An Trainingstagen alle 4 Tabs direkt nach dem Training oder kann man die auch splitten, 2 davor , 2 danach oder macht das keinen Sinn?

Und dann halbe std. spÀter AP?

An trainingsfreien Tagen dann direkt nach dem Aufstehen (auf nĂŒchternen Magen)?!
Dann halbe std. spĂ€ter FrĂŒhstĂŒck?

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 31, 2007 12:43 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
BeitrÀge: 411
Wohnort: Leverkusen
Hi,

Cre-AKG hat bei mir am besten gewirkt, wenn ich 4 morgens an freien Tagen auf nĂŒchternen Magen genommen habe und 4-6 StĂŒck vorm Training an Trainingstagen.

Wichtig ist sie nicht auf vollem Magen zu nehmen. Ich hab die Erfahrung gemacht letzte feste Mahlzeit 1-2 Std. vorher.

Gruß

Stratos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 01, 2007 19:27 

Registriert: Di MĂ€r 21, 2006 14:04
BeitrÀge: 110
Echt? Vor dem Training? Weil steht ausdrĂŒcklich dort, dass man sie am besten nach dem Training einnehmen sollte.

Wie siehts mit nach der Einnahme aus. Muss man da auch auf feste Nahrung (und Milch) achten in naher Zukunft?

Teils kriegt man die Brocken echt nur schwer runter.... 8O


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 01, 2007 21:27 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
BeitrÀge: 411
Wohnort: Leverkusen
Hi,

ja creatin nach dem Training ist sinnvoll.

Ich habe allerdings mit Cre-AKG in dieser Konstellation die beste Wirkung gehabt. Cre-AKG vorm Training hat mir wirklich einen extremen Biss gegeben und konnte das Training bis zur letzten Minute auf gleich hohem Niveau durchfĂŒhren, ohne LeistungseinbrĂŒche.

Bei der Einnahme morgens direkt nach dem Aufstehen hatte ich das GefĂŒhl nach einiger Zeit einen richtig guten pump zu spĂŒren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 4 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: