Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 7:54
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Sa Aug 22, 2009 6:47 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
hehe, Squeez wie er leibt und lebt :D
Bist du nun P85-Prophet? Ich nehme es in Vanille als SĂĽĂźigkeiten-Ersatz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Sa Aug 22, 2009 9:53 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
ne, ich nehme mega protein oder casein.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂĽrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Mo Aug 24, 2009 9:07 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Hab das Casein jetzt auch mal in milch getestet.......

Von Cremig kann nichtmehr die rede sein...... Man könnte es mit dem löffel essen oder Eischnee daraus machen :wink:

War ne sehr schaumige angelegenheit :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Mo Aug 24, 2009 16:19 

Registriert: Mi Aug 02, 2006 9:50
Beiträge: 843
Wieviel Gramm hast Du auf wieviel ml Milch genommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Fr Aug 28, 2009 17:24 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 282
Armin hat geschrieben:
Hallo,
ich hab´s schon mal geschrieben, aber offenbar halten sich Gerüchte und falsche Behauptungen sehr sehr hartnäckig:

Dass Öl die Verdauung- bzw. Resorption von Protein- und Kohlenhydratkonzentraten verlangsamt trifft auf MCT und auf Fischöl nicht und auf Leinöl allenfalls bei sehr grosser Menge zu.
Vielmehr kann man davon ausgehen, dass die hochreaktiven Ă–le sogar die Resorptionszeit verkĂĽrzen:

Hier eine entsprechender Text:
Werden Kohlenhydrate in Kombination mit MCT aufgenommen, werden sie schneller aus dem Magen in den Darm befördert, als wenn Kohlenhydrate alleine aufgenommen werden (Beckers et al, 1992). Eine Trinklösung, die aus 100 % Kohlenhydraten besteht, bleibt länger im Magen liegen, als eine Trinklösung, die aus einer Kombination von Kohlenhydraten und MCT besteht. Je mehr MCT prozentual in der Lösung vorliegen, desto schneller geht die Magenentleerung

Aha, das ist ja interessant! Kannst du mal bitte noch die genaue Quelle fĂĽr das Zitat bzw. die Studie angeben? Danke!

edit: Hat sich erledigt - ich hab`s schon gefunden. :)

Zitat:
Bitte auch gleich fĂĽr die Zukunft merken, dass:

Rohes Ei im wesentlichen genau so gut bioverfĂĽgbar wie gekochtes Ei ist (vergl. meinen Blogtext)

Danke fĂĽr den Verweis auf den Blogtext. Ich hatte bisher auch immer die Studie mit den Patienten mit verkĂĽrztem Darm im Kopf. Macht natĂĽrlich Sinn, dass man das nicht mit gesunden Probanden vergleichen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einnahme EPA/DHA/GLA
BeitragVerfasst: Sa Aug 29, 2009 9:10 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
zumal einige Peptide, welche beim Verdauen von Volleiprotein entstehen, die Verweildauer der Nährstoffe im Darm verlängern (dh. Ei ist sehr timereleased und wird sehr langsam aber auch gut verdaut)
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 2 von 2   [ 21 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: