Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 1:04
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Do Mai 16, 2002 23:06 

Registriert: Do Mai 16, 2002 0:01
Beiträge: 51
Wohnort: Deutschland, 40215 D√ľsseldorf
Hallo!
In welcher Dosierung bzw. Kombinierung muss Kreatin eingenommen werden, damit die besten Resultate erzielt werden?
Ist Pulver besser oder Kapseln?
Besteht die Möglichkeit die gewonnene Kraft/Muskelmasse nach dem Absetzen weiter zu erhalten?
W√§re dankbar f√ľr eine Antwort.

Gruß...

[Dieser Beitrag wurde von murvur am 16.05.2002 editiert.]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Do Mai 16, 2002 23:27 

Registriert: Mo Okt 15, 2001 0:01
Beiträge: 222
Wohnort: Deutschland, 60386 Frankfurt
Hi,

am Besten nimmst Du das Creatine Formular 2002 mit dem Power Pack. Damit habe ich zumindestens eine meiner besten Erfahrungen gemacht.

Was nat√ľrlich viel billiger ist (Achtung keine Schleichwerbung)ist das Designer Protein. Da hast Du alles drin: Protein, Creatine, Glutamine etc.... ist genauso gut wie Nutrisearch aber Du mu√üt halt f√ľr Dich heraus finden was besser ist.

Wenn Du wenig Geld daf√ľr ausgeben m√∂chtest Kaufe das Designer Protein 2000g (2Kg) h√§lt 30 Tage kostet ca. 51,00 ‚ā¨ (ich bekomme es viel billiger).

Dagegen Power Pack und Creatine 2002 h√§lt auch 30 Tage aber der Kostenpunkt von 119,00 ‚ā¨ ist wirklich heftig.


Ich nehme im Augenblick nur noch das Designer Protein, weil das vom Preis/Leistungsverhältnis her am Besten ist.

Nutrisearch ist einfach wucher und kann man ich ab und an mal gönnen.

Ach ja am Besten ist Creatine als Pulver als Matrix. Dagegen kannste alles andere wegschmeißen.

Gruß

Terminator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Fr Mai 17, 2002 5:18 

Registriert: Mi Jan 30, 2002 1:01
Beiträge: 72
Wohnort: Deutsch, 31855 Aerzen
Jaja,keine Schleichwerbung :-)
Also f√ľr eine einfache Kreatinkur probier einfach mal die Hitec Kreatinkapseln, du f√§ngst mit 4*5 Stk an √ľber 7 Tage, dann pro Tag2-3Kapseln √ľber mind. weitere 8 Wochen besser 12!. Daf√ľr kommst du mit 2 Dosen dicke hin . Die Kapseln haben den Vorteil der guten Dosierbarkeit, ich find Kapseln immer besser auch die Resorbtion ist bei richtiger Einnahme bestens gegeben. Ob du das PP dazunimmst bestimmt dein Geldbeutel aber wenn du noch keine Kreatinkur gemacht hast reichen erstmal die Kapseln. Ich konnte damit gute Kraftzuw√§chse verzeichnen und daraus resultiert richtig gemacht eben Muskelwachstum! Die lange Einnahme garantiert, dass du die gewonnene Kraft auch halten kannst. Am ende wirst du lediglich 2-3 Kg verlieren, da du etwas Wasser verlierst aber das ist nicht dramatisch. Ern√§hre dich in und nach der Kur gut und vor allem musst du auch nach dem Absetzen weiter hart trainieren, dann wirst du das Erreichte auch halten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Fr Mai 17, 2002 14:54 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
selbst wenns keine Schleichwerbung sein ist das ganze Posting so konfus, dass ich darauf nicht mal einenen einzigen Euro setzen w√ľrde.
Letztendlich kommt es bei eimem Vergleich doch darauf an, WAS man in den 30 Tagen bekommt und dazu muss man sich mal die Zutaten der Produkte ansehen. Es ist doch klar, dass 2 kg eines primitiven kreatinangereicherten Proteins billiger sind als 4,3 kg einer Hi Tec Rezeptur die aus dem Power Pack UND Creatine 2002 besteht.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Sa Mai 18, 2002 15:17 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
...wenn man mal anmerken darf, dass es sowieso riesiger blödsinn ist kreatin zusammen mit einem protein-shake einzunehmen Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Sa Mai 18, 2002 18:57 

Registriert: Mo Jan 14, 2002 1:01
Beiträge: 33
Wohnort: RPF,57638 Neitersen
@mcmoe,
warum ist es denn Blödsinn Kreatin und Protein zusammen zu nehmen?
Gruss G.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Sa Mai 18, 2002 19:40 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
@g-punkt

es ist grunds√§tzlich von vorteil wenn creatin auf m√∂glichst leeren magen genommen wird, da durch eine zus√§tzliche magenf√ľllung sich die verweildauer des creatins verl√§ngert. bleibt noch zu erw√§hnen, dass normales creatin-monohydrat sehr schnell zu creatinin und anderem m√ľll zerf√§llt, wenn es mit fl√ľssigkeiten in ber√ľhrung kommt - deshalb sollte es so schnell wie m√∂glich zu aus dem magen verschwinden.

ein proteinshake auf milchbasis hat zus√§tzlich die dumme eigenschaft, dass er durch das milchfett einen fettfilm um die magenw√§nde legt, was nat√ľrlich die verweildauer des creatins weiter hinausz√∂gert.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: So Mai 19, 2002 10:03 

Registriert: Mo Okt 15, 2001 0:01
Beiträge: 222
Wohnort: Deutschland, 60386 Frankfurt
Hi Armin,


ich habe nie gesagt, das dieses Designer Protein nur 2 KG in 30 Tagen bringen. Das ist v√∂lliger Unsinn. Ihr schreibt EUER POWER PACK BRINGT IN 30 TAGEB GERADE MAL L√ĄCHERLICHE 3-5 KG. Aber das Desinger Protein bringt 5-6 KG in 30 Tagen also was ist da wohl besser!


mcmoe ...wenn man mal anmerken darf, dass es sowieso riesiger blödsinn ist kreatin zusammen mit einem protein-shake einzunehmen.

Hi mcmoe,

soso es ist also schwachsinn Protein mit Creatine zu nehmen. Das ist ja wirklich interessant. Sag mal haste Dir eigentlich schon mal durchgelesen was im Power Pack alles drin ist? Ich glaube nicht sonst w√ľrdest Du net so nen Bl√∂dsinn reden. Au√üerdem wei√ü doch wirklich jeder, das man um Muskelatur aufzubauen Protein braucht.

Ich bin wirklich immer wieder √ľberrascht, was man hier im Forum so alles lesen kann.

Gruß

Terminator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: So Mai 19, 2002 13:19 

Registriert: So Jan 21, 2001 1:01
Beiträge: 171
Wohnort: Deutschland, Bielefeld
kann Armin nur zustimmen.
6 kg Muskelmasse in 30 Tagen halte ich sowieso f√ľr utopisch. Dat kann mir keiner erz√§hlen, dass das nur Muskelmasse ist.
@mcmoe:
habe mit Creatin noch keine ERfahrung gemacht, stimme Dir aber zu, was Du √ľber die Magenverweildauer in Bezug auf Proteinshakes sagst, insbesondere mit Milch anger√ľhrte.
Ich habe das festgestellt, als ich mal statt eines Milchproteinshakes angereichert mit Dextrose (direkt nach dem Training) nur ein leicht verdaulichen Kohlenhydratdrink mit zusätzlicher Dextrose genommen habe und ca. 45 Min später dann einen Proteinshake. Das wirkt definitiv besser.
musictech


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: So Mai 19, 2002 23:05 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
unten letzte Kommentare zu Thema, mehr ist mir die lächerliche Argumentation nicht wert.
a,
6 kg in 30 Tagen sind ein Witz, zumindestens wenn das Muskulatur sein soll.
Sp√§testens jetzt ist klar, dass dein Posting ganz primitive extrem √ľbertriebene BMS-Schleichwerbung ist.
b,
Vielleicht sollte terminator erst mal lesen lernen. 2 kg Designer Protein bedeutet, dass das Produkt 2 kg wiegt und 4,3 kg bedeutet dass PP und Creatine 2002 zusammen dieses Produktgewicht haben.
Wer so blöd ist und glaubt, dass 2 kg eines Protein-Proteingemisches 5-6 kg, von was auch immer bringen, der ist selbst daran schuld.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Mo Mai 20, 2002 16:52 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
@terminator

ich bin auch immer wieder √ľberrascht wie einfach es ist, eine meinung von etwas zu haben, das man nicht versteht. Bild

zur erklärung: ich habe pures creatin-monohydrat OHNE besondere transportsysteme und coatings gemeint.
dass mich das powerpack auf den ersten blick etwas verdutzt hat, gebe ich zu. aber angesichts der positiven resonanz, gehe ich davon aus, dass das die nsearch-designer schon einen weg gefunden haben, wie man die magenverweildauer gut verk√ľrzt.

so viel dazu...

an meiner aussage, protein-SHAKES nicht mit purem creatin-monohydrat zu einzunehmen ändert sich aber nix, weil das so auch richtig ist.


llap mcmoe

PS: nichts f√ľr ungut, aber ein freundlicherer ton w√§re angebracht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Mo Mai 20, 2002 21:28 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
hier Fakten, die wissenschaftlich gesichert (Greenhaff, Green, Steenge, Burke) und von uns praktisch √ľberpr√ľft wurden:
5-7 T√§giges Creatineloading mit 4 mal 5 Gramm Creatine pro Tag reicht um die CP Speicher zu f√ľllen, dannach reichen 2-3 g Creatine pro Tag aus um das erh√∂hte Plateau zu halten. Gleiche Ergebnisse erzielt man wenn man 28 Tage mit 3 g Creatine pro Tag ladet und dann mit 2-3 g Creatine pro Tag stabilisiert.
Einen h√∂heren F√ľllungsgrad der CP Speicher kann man durch h√∂here Creatinemengen nicht erreichten.
Jedoch l√§sst sich quasi eine "√úberf√ľllung" dh. einen nahezu maximalen m√∂glichen CP K√∂rpervorrat erreichen, wenn man zu JEDER (also evtl. mehrmals am Tag beim 20 g/ Tag laden) Creatinezufuhr entweder:
90 g Dextrose oder alternativ
47 g schnell verdauliche Aminosäuren (Whey Protein ist ok) plus zusätzlich 50 g Dextrose
oder alternativ 25 g Dextrose und 250 mg (unsere deutsche ALA ist die nat√ľrliche R+ Form, daher braucht man nur 100 mg) Alpha Lipons√§ure nimmt.
Die Creatineaufnahmefähigkeit der Muskulatur ist limitiert und der auf oben beschriebene Weise erreichte CP Körpervorrat liegt sehr nahe an diesem Grenzwert.
Aus verschiedenen Gr√ľnden ist es sinnvoll, die Insulinwirkung (welche das Creatine in die Zellen treibt) durch m√∂glichst geringe Dextrose/Maltodextrin/Polyglucoside Mengen zu erreichen und m√∂glichst Aminos√§uren (die ja nicht nur insulinmodulierend sondern auch als Muskelbaumaterial dienen) zu benutzen.
Im Power Pack ist das derzeitige Wissen √ľber diese Vorg√§nge verwirklicht. Es beinhaltets sogar noch einige Zus√§tze, die ich hier nicht beschreiben will und m√ľsste den o.g. maximal erreichbaren Creatin-Speicher-Grenzwert erreichen. Wahrscheinlich kann man am Power Pack sogar eine Teil der Inhaltssubstrate reduzieren und immer noch die maximale Wirkung erreichen. Rein theoretisch m√ľsste sich wegen der Alpha-Lipons√§ure und den Aminos√§uren der Kohlenhydratanteil auf 10-15 g ohne Wirkverluste runterdr√ľcken lassen, aber solange wir das noch nicht sicher wissen (im Herbst sind entsprechende Tests abgeschlossen), bleiben wir auf der sicheren Seite und lassen den momentan h√∂heren Kohlenhydratanteil im Power Pack drin.
√úbrigens ist die hervorragende Wirkung des PP nicht allein auf die maximale Creatinespeicherung zur√ľckzuf√ľhren, sondern zum Grossteil auch auf die Cofaktoren (organisch gebundenes Phosphat, org. geb. Zink, RNA, DNA...) zur√ľckzuf√ľhren. Diese werden n√§mlich gebraucht, um aus dem im K√∂rper gespeicherten Creatin im Krebszyklus das wirklich aktive ATP zu synthetisieren.
Armin
PS: wer oben gepostetes versteht, erkennt, dass die fr√ľher gef√ľhrte "Vitargo" Diskussion im Bezug auf Creatine nicht wirklich relevant ist. Der Trick liegt wirklich im Aminos√§ure, ALA, Co-Substrat Zusammenspiel und weniger in der Art und Menge der Kohlenhydrate.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Di Mai 21, 2002 21:49 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
@armin:

eine ernstgemeinte frage, ohne jemandem was böses zu wollen:

was kann der menschliche körper mit fertigen RNA/DNA-ketten anfangen?
ich w√ľrde es ja ohne weiteres nachvollziehen k√∂nnen, wenn ihr dem PP aktivierte nukleotide hinzuf√ľgen w√ľrdet. dann w√§re f√ľr mich die eingliederung besagter in die DNA-replikationsvorg√§nge ersichtlich...
aber mit fertigen DNA/RNA-ketten stehe ich vor einem großen fragezeichen...

ich w√ľrde mich sehr freuen, wenn du dazu vielleicht ein paar takte schreiben k√∂nntest, und mich evtl. vom schlauch runterholst auf dem ich gerade stehe.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Di Mai 21, 2002 22:38 

Registriert: Do Mai 16, 2002 0:01
Beiträge: 51
Wohnort: Deutschland, 40215 D√ľsseldorf
Danke, danke f√ľr die zahlreichen Antworten. Wenn ihr mir noch die letzte Frage beantworten k√∂nntet (Kapseln oder Pulver???) w√§re ich euch sehr dankbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Einnahme Kreatin
BeitragVerfasst: Mi Mai 22, 2002 13:25 

Registriert: Di Apr 02, 2002 0:01
Beiträge: 73
Das ist ebenfalls sehr umstritten, wobei die absolute Mehrheit f√ľr Kapseln ist, da sie schneller transportiert werden k√∂nnen. Und wenn Du Dir anschaust, da√ü das beste Creatin-Produkt von Nutrisearch ebenfalls in Pillenform ist und das billigere in Pulverform, liegt die Antwort ja schon fast auf der Hand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 17 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: