Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 18:53
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EIWEISS NUR ALS SHAKE M√ĖGLICH???
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 8:09 

Registriert: Mi Nov 03, 2004 15:36
Beiträge: 29
Wohnort: Braunschweig
Hallolee...

ich habe mal ne Frage gibt es einen Eiwei√üdrink den ich jeden Tag auf Arbeit zu mir nehmen kann, den man nicht mit einen Shaker machen brauch?!... ich kann hier im B√ľro n√§mlich schlecht rumshaken dann kriege ich einen Tritt in den A... von meinen Kollegen!...

Danke und Gruß
Ricky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 9:15 

Registriert: So Aug 14, 2005 23:28
Beiträge: 131
1.möglichkeit:
ne richtige mahlzeit

2. möglichkeit
nen proteinriegel

3. möglichkeit
fertige eiweißshakes inner dose, gibts z.b. von weider oder von diversen ami-marken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 9:27 

Registriert: Mi Nov 03, 2004 15:36
Beiträge: 29
Wohnort: Braunschweig
Aber wieviel Riegel muss ich mir denn reinhauen bis ich auf meine 2g pro kg komme!?...

die dritte M√∂glichkeit h√∂rt sich nicht schlecht an!... hast du da vielleicht mal nen Link f√ľr mich wo ich mir sowas mal angucken kann?...
Zwecks Preis und so weiter...

Das wäre nett!...

Danke!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 10:25 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
@Ricky21 Hallo ,... ich habe einen Shaker von ALLSTAR (sorry Armin) den kann ich zuschrauben,... ist absolut dicht ,... also morgens den Eiweiß machen und den Shaker mit zur arbeit nehmen ,.. kein Problem. Kostet glaub ich 6 teuro

Bei Eiweißriegel wär ich vorsichtig oft sehr Fett und viel Zucker und teuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 11:22 

Registriert: Mi Nov 03, 2004 15:36
Beiträge: 29
Wohnort: Braunschweig
Hallo Mike... ja das wäre ja schon nicht schlecht!... son bissl shaken kann ich ja bestimmt ruhig!...

Hast du adresse oder nen link wo ich sowas her kriege???

Danke und Gruß
Ricky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 11:28 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
Hier die Homepage des Shakers ,... ich hoffe Armin verzeit mir aber Peak hat das nicht im Angebot

https://www.all-stars.de/site/s_products.php?nid=10005


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 12:27 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Warum shaket Ihr nicht zu Hause und nehmt das gemixte Getr√§nk dann in einer Trinkflasche mit zur Arbeit? Ich mach das immer so. Es bilden sich ja keine Kl√ľmpchen oder so was, wenn man den Shake eine Weile stehen l√§√üt. Au√üerdem kann ich auch eine ganz normale Trinkflasche vor dem Trinken noch mal sch√ľtteln. Ein weiterer Vorteil: Es sieht unverf√§nglich aus!

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 13:12 

Registriert: Mi Nov 03, 2004 15:36
Beiträge: 29
Wohnort: Braunschweig
ja stimmt das sind gute Tips... danke an euch beiden!... Das werd ich mal ausprobieren!....

ich wusste nicht das man den ruhig ne weile stehen lassen kann!...

Danke und Gruß
Ricky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 29, 2005 18:50 

Registriert: Mo Mai 23, 2005 20:07
Beiträge: 20
Hi,

Ich hab ne Frage zu AP.

Klumpt AP wenn man es zubereitet und dann mit nimmt garnicht .

Ich frage deshalb da ich ganz am Anfang Protein 85 (allerdings noch die alte Zusammensetzung) auf diese Art mit ins Gesch√§ft genommen hab und es am Boden zu einer Gummimasse angesetzt hat. Es war so als w√ľrde man einen Kaugummi kauen und dann runterschlucken. Ich hab es dann gelassen.

Makron


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 30, 2005 6:41 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
@Makron

kurz vorher nochmals sch√ľtteln ,.. egal ob im Shaker oder in der Trinkflasche,... und schmecken lassen ,... keinerlei Kl√ľmpchen ect :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Sep 30, 2005 22:26 

Registriert: Fr Sep 30, 2005 22:22
Beiträge: 10
Wohnort: Duisburg
Hi erstmal und ich hoffe mein erster Beitrag kann weiterhelfen.

Es gibt noch eine Möglichkeit: Magerquark!
Wenig Fett und viel Protein!

Magerquark mit Proteinpulver und, ganz wichtig, etwas Milch zusammenr√ľhren.
Wichtig ist halt das du es mit von Hand r√ľhrst, da bekommst du es nicht vern√ľnftig zusammen.

Kann man vorbereiten, gut löffeln und der Proteingehalt geht auch in Ordnung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 13, 2005 10:18 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
Hallo

m√∂chte dass Thema nochmals aufgreifen und wollte @Armin fragen ob von PEAK nicht auch ein Riegel angedacht wird der einen hohen Eiwei√ü und niedrigen Fett / Karb Gehalt aufweist. Inzwischen gibt es ER mit ‚ÄĘ 50g Eiwei√ü‚ÄĘ 9,6g Kohlenhydrate ‚ÄĘ 6,5g Fett ‚ÄĘ 339 Kalorien. Dies ist nat√ľrlich als Zwischenmahlzeit im B√ľro optimal.
O.K. bei diesen Dingern wird viel mit Glycerin gearbeitet und wie Glycerin verstoffwechselt wird gibt es unterschiedliche Ausagen, die einen sagen , wir nicht verarbeitet (dadurch die niedriege Kohlenhydratangaben) ,.. die anderen sagen , alles Fake, Glycerin wird ähnlich wie Zucker verarbeitet.
(ich hoffe ich bringe hier nichts durcheinander und blamiere mich bis auf die Knochen :oops: :wink: )

Eure bisherigen Riegel esse ich max. nach dem Training (wegen dem Zuckergehalt.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 13, 2005 11:51 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
wir haben keine eigene Riegelmaschine (Riegel sind das einzige was wir nicht selbst produzieren).
N√§t√ľrlich kenne ich die Riegel und die Vermarktung bzw. das was auf den Etiketten steht und habe auch einige durchanalysieren lassen (was offensichtlich nicht √ľblich ist).

Nun, wenn ich einen Riegel mit 50 % Protein anbiete, dann hat er ihn auch und wenn ich 10 g Kohlenhydrate drauf schreibe, dann sind die auch drin.
Bei den Riegeln die ich gecheckt habe ist das ganz und gar nicht so und ich √ľbernehme keine Etiketten auf denen die Angaben nicht stimmen und dann kann mir auch keiner was von "Mess-Schwankungen" (√ľber 10% ... dass ich nicht lache) erz√§hlen oder wei√ümachen, dass nur Glucose ein Kohlenhydrat w√§re usw....

Letzens hat ein Riegelhersteller den Oberhammer abgelassen, ja wenn man den Überzug nicht rechnet und die Polydextrose nicht rechnet dann kommt man auf 50% .... offensichtlich weiß der nicht, dass der Riegel ganz gefuttert wird.

Nicht nur dass ich zu viel Perfektionist bin um Riesen-Mess-Schwankungen und den √úberzug usw. einfach mal so au√üen vor lasse, es ist doch einfach so, dass wenn ich Leuten wie Alice, Dare, R√ľpel oder gar Thomas Scheu bzw. einem Bodybuilder in Di√§t so ein Schmarrn erz√§hlte und verkaufe und sich die Leute wundern warum sie nicht wie geplant das K√∂rperfett kontrollieren k√∂nnen, sind unsere GESAMTEN Produkte unglaubw√ľrdig.

Hier die Riegel die wir haben sind ok, da weiß jeder was er isst und jetzt wegen echten 5% mehr Protein und echten 10% weniger Kohlenhydraten ein Hokus Pokus zu machen ist mir zu blöd.
Wenn ich einen Riegel entwickelt habe (eigentlich haben wir ihn entwickelt nur l√§uft der nicht auf den √ľblichen Maschinen) der eine ECHTEN ZUGEWINN bedeutet, dann melde ich mich bzw. er kommt ins Programm UND ZWAR MIT DEN RICHTIGEN WERTEN AUF DEM ETIKETT.

Armin

PS:
Wer Lust hat kann ja mal seinen Superriegel zu Artop in Mainz schicken und auf Protein und Kohlenhydrate checken lassen (die verlangen ca 200 Euro).... aber vielleicht ist es auch besser es nicht zu tun, sonst hört so mancher Low Carb High Protein Traum auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 13, 2005 12:22 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
@Armin

wow ,... wollte nicht Krtisieren nur Anregen ,...

habe ja als "Ottonormalverbraucher" keine Anhnung mit welchen Mittel die Werte von ER beschönigt werden ,...

habe eben so ein Teil in die Hände bekommen hat ganz ordentlich geschmeckt und die Werte waren auch o.k. nur beim Glycerin wurde ich eben stutzig.

W√§re sch√∂n wenn Ihr einen solchen Riegel mit solchen (wahre) Werte auf den Markt bringen w√ľrdet ,... mit mir h√§tte Ihr auf jeden fall schon einen Kunden :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 20 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: