Aktuelle Zeit: Fr Mär 22, 2019 11:24
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2001 13:35 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
Beiträge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
theoretisch gesehen ist diese aussage richtig. dem kann aber ganz einfach entgegengewirkt werden indem man genug wasser trinkt, was für einen sportler eh selbstverständlich sein sollte. ich persönlich hab teilweise bis zu 400 g protein täglich zu mir genommen, und hatte keinerlei probleme.

der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2001 18:22 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
"schädigen" ist falsch, "belastet" ist richtig. Aber ziemlich alles was wir essen (insbes. aber Medikamete) belastet Nieren, Leber, Darm, Magen usw., ja sogar jede einzelne Zelle. Auch der Sauerstoff, den wir einatmen schädigt unsere Zellen (frei Radikale). Andererseits brauchen wir aber Nährstoffe, Wasser, Sauerstoff usw um zu leben, wachsen usw. Es kommt, wie bei allem auf die Zielsetzung im Leben an und darauf was du tun bzw. essen mußt um diese Ziele zu erreichen. Am gesündesten und längsten lebst du nach heutigem Kenntniss Stand wahrscheinlich, wenn du mindestens 5 mal Obst und Gemüse pro Tag, wenig Fleisch (bzw tierisches Protein)und etwa 1500 kcal pro Tag ißt. Damit wirst du natürlich kein Muskelprotz oder ein Spitzenathlet in irgend einem Sport. Auf der anderen Seite ist es aber kristisch, wenn sich Leute mit Unmengen von Nahrung, Supplements und Medikamenten vollstopfen und doch nur Mittelmaß werden.
Beim Protein würde ich 2 g (Nahrung mitgerechnet)pro kg Körpergewicht als gut ansetzen. Mit modernen Proteinen wie etwa Hi Tec Protein 2001 dürften sogar 1,5 g pro Tag reichen, denn der Körper kann diese Protein viel besser verwerten wie etwa Fleisch, Ei usw.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: Mo Feb 12, 2001 0:48 

Registriert: Do Okt 05, 2000 0:01
Beiträge: 47
Wohnort: Steppingen
HI,

kann sein das es schon mal diskutiert wurde, aber ich kann nichts finden:

Man hört immer wieder eine erhöhte Eiweißeinnahme würde die Nieren schädigen. Weiß jemand ob an dieser Aussage etwas dran ist? Armin vielleicht?

Gruß Andre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: Mo Feb 12, 2001 11:17 

Registriert: Do Mär 16, 2000 1:01
Beiträge: 282
in einem artikel der sportrevue habe ich mal gelesen, daß eiweiß einer gesunden niere nicht schadet. wie armin schon richtig sagt "belastet" es die nieren - das führt aber sogar zu einer adaption d.h. die nieren stellen sich auf das viele eiweiß ein. (in einigen studien stieg sogar die filtrationsrate)
wichtig ist wie schon gesagt viel trinken und viele vitamine!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: Mo Feb 12, 2001 15:00 

Registriert: Sa Feb 10, 2001 1:01
Beiträge: 19
Wohnort: egal
hallo Leute ist Purinfrei und wenn gutes Produkt biologische Wertigkeit 100.

Das mit den Nieren gilt für Fleisch und norm Nahrung

Der Raptor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eiweisseinnahme schädigt die Nieren?
BeitragVerfasst: Mo Feb 12, 2001 18:45 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hi,
purinfrei ist heutzutagen normal und biologische Wertigkeit 100 ist allenfalls Mittelklasse. Die Nierenbelastung hat aber mit beidem nichts zu tun, Protein (aber auch andere Lebensmittel) belasten nunmal die Nieren und das ist ganz normal.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: