Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 18:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entz√ľmdungshemmende Supplements, mein bzw. eure Tipps
BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2004 18:06 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
Hi wollte mal fragen, mit welchen ihr gute Erfahrung gemacht habt bzw. ihr glaubt, dass sie entz√ľndungshemmend wirken.(bzw. gut f√ľr Knochen,Knorpel undSehnen sind)

Hier ist meine Rangliste:

Glucosamin (Chonditrin): 1500-3000mg t√§glich √ľber mind 2 Monate

Vitamin E?

Gelatine? Da bin ich skeptisch..

Omega 3 Fettsäuren: Dosierung? Ich glaub relativ hoch zwischen 5-10g am Tag.
bzw.
CM Plex‚ĄĘ enth√§lt eine Mischung aus den Fetts√§ureestern Cetylmyristat und Cetylmyristoleat sowie weiteren Lipiden, die gesunde Gewebe und K√∂rperstrukturen unterst√ľtzen...
Ich denke, das ist was ähnliches wie Omega 3.....

Hab ich was vergessen? Was meint ihr?

mfg,
redfox!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2004 19:05 

Registriert: Di Jun 03, 2003 10:51
Beiträge: 750
Wohnort: Deutschland
Hallo,
kann nur sagen von mehreren Leuten die starke Arthrose in den gelenken haben das Armin sein Arthro Stack super funktioniert!
P.S. Armin, danke f√ľr deine tollen Stacks!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 19, 2004 19:52 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
ich nehm selber den Arthro Sack - obwohl ich keine Artrosen habe - weil ich voll am zunehmen bin und die Gewichte sich auch erhoehen, und Sehnen und Knochen können sich nur langsamer anpassen....

Amsonsten soll Wobenzym auch gut sein, hat man berichtet.

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 20, 2004 7:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
mit dem Arthro Stack ist man gut und realtiv preisg√ľnstig eingedeckt.

Das einzige was noch hochinteressant ist, ist Lein√∂l. Nach meinem Urlaub werde ich einen kleinen Hersteller mit einer kleinen √Ėlpresse ausstatten, so dass wir monatlich auf Vorbestellung ganz frische √Ėl pressen werden.
Das √Ėl wird etwas teurer als die √ľbliche Handelsware sein, weil ich unbedingt will, dass die Saat nicht vorerw√§rmt wird um die Ausbeute zu erh√∂hen.

Alle anderen Substanzen helfen zusätzlich, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht gut.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 20, 2004 19:30 

Registriert: Mo Feb 10, 2003 17:46
Beiträge: 327
Wohnort: Quierschied
Also WOBENZYM soll sehr gut wirken....sagt man.

Es ist allerdings sehr sehr teuer. Es gibt von POWERSTAR solche Enzyme,
allerdings ist die angegebene Dosis im Vergleich zu WOBENZYM unter Umständen viel zu niedrig.

Gibts denn sowas nicht von PEAK?

Viele Gr√ľsse

Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 8:43 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Hallo Klaus,

habe zwar beides noch nicht probiert, aber von Wobenzym wirklich schon sehr viel gutes gehört, nur hat mich bisher der doch sehr hohe Preis abgeschreckt!

√úbrigens, habe mal nachgesehen, die Phlogenzym sind fast doppelt so teuer wie Wobenzym, also selbst wenn man eine wahrscheinlich niedrigere Dosierung ber√ľcksichtigt (Du also mit der Packung l√§nger auskommst) d√ľrfte sich das doch eher rechnen, dann gleich zum Original zu greifen.

Gruss

Stefan

PS: Wie lange nimmst Du die denn immer so, bis akute Beschwerden abklingen? Und in welcher Dosierung? Danke im voraus f√ľr Deine Info!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 9:36 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Hallo Klaus,

vielen Dank f√ľr Deine schnelle und auch sehr ausf√ľhrliche Antwort!

K√∂nntest Du bei Gelegenheit vielleicht noch kurz schreiben, wie das Buch heisst? H√§tte daran auch Interesse und w√ľrde dann zuerst ein bisschen dr√ľber lesen...

Danke im voraus!

Gruss

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 10:23 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
hab mal bei doc morrsi nachgesehen, dei Wobenzym sind doch deutlich billiger..
Aber da gibts noch jede Menge andere.. Ich werd mal googlen, f√ľr was die alle sind.
Ich pers√∂nlich brauch ja nur was entz√ľndungshemmendes. (ich glaub reines Bromalin aus der Ananas ist da ganz gut)

bez. Peak und Enzyme: In einem alten Beitrag letztes Jahr hat Armin davon gesprochen bald selber im Benlux shop ein Enzympräperat auf den Markt zu bringen, ist aber wohl nix daraus geworden.

mfg
redfox!

https://www.martin-gratzer.at.tt

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 10:28 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Zitat:
https://www.martin-gratzer.at.tt


Was hat es denn mit dieser Seite auf sich? Bist du das, Redfox?

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 11:58 

Registriert: Fr Nov 07, 2003 10:56
Beiträge: 311
Super, vielen Dank f√ľr den guten Tip, Klaus!

Hab' auch schon gleich bestellt, wollte urspr√ľnglich bei https://www.mycare.de bestellen, die auch schon sehr g√ľnstig sind, aber hier habe ich glatt noch einmal 9 Euro gespart :) .

Gruss

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 21, 2004 12:08 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
Karbon hat geschrieben:
Zitat:
https://www.martin-gratzer.at.tt


Was hat es denn mit dieser Seite auf sich? Bist du das, Redfox?

Gruß
Karbon


yepp ist meine Wenigkeit...
Muss ja a bissl Werbung machen :)

mfg
redfox!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2004 23:36 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
nochmal zu thema

bei Drogerie markt gibt es Enzyme von Taxofit.
Sind deutlich billiger als Wobezym und haben UNGEF√ĄR die selbe zusammensetzung und dosierung.....bin mir nicht sicher ob die wirkung so gut ist...hab sie mir geholt zum testen

Taxofit produkte kennzeichnen sich allgemein durch gutes preis/leistungsverhältnis, DM auch

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 28, 2004 8:21 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo EasyRider,

die hab ich gestern durch Zufall auch entdeckt. Berichte mal in ein paar Wochen, ob das Zeug was taugt.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 28, 2004 11:21 

Registriert: Do Jul 01, 2004 13:22
Beiträge: 99
Wohnort: Stuttgart
mittlererweile bin ich voll auf DM umgestiegen 8O

voll billige "Supplements" und so 8)

z.B. habe ich mir diesen Molke -drink geholt, 750 gr = 3 euro , hat auch bischen Eiweiss drin (12%) . wenn man es mit dextrose und richtigen gainer mischt, senkt man den preis des schakes deutlich .

Nur weiss ich nicht wie gut die Milchzucker die drin ist, f√ľr mich ist...ich mach so 2 L√∂ffel Dextrose + 2 L√∂ffel von diesem Molke drink + 4 L√∂ffel gainer .... hat jemand ahnung?

Anderer Trick aus DM ist Haferkleie .... es ist genau so gut wie Haferflocken nur ist es gemahlen und man kann es schneller essen und in mehreren Sachen reinmischen.

Anderer Trick ist Knoblauch auf Tabletten ..knoblauch steigert appetit und testosteron

Und √ľberhaupt alle arzneimittel die man dort findet sind presiweretr wie sonst....ok die wirkung ist auch nicht soooo stark....aber ich versuche im Moment mein MonatsGelg f√ľr Supplements von 100 auf 50 euro zu begrenzen. :roll:

_________________
Life is short. Play hard.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 07, 2004 6:24 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ich bin kein Molke-Fan, da es doch relativ viel Laktose enthält.
Die Haferkleie w√ľrde ich auf keinen Fall als Ersatz f√ľr Haferflocken nehmen, den die Kleie ist haupts√§chlich ein Ballaststoff und daher weniger gut verf√ľgbar als Haferflocken. Im √ľberigen enthalten Vollkornhaferflocken ja den Kleieanteil.

Knoblauch ist eine feine Sache, aber die Tabletten und Kapseln k√∂nnen nicht mit frischem Knoblauch mithalten. Letztendlich sind sie nichts anderes als getrockneter (meist sogar einfach in der Sonne getrocknet weil das am billigsten ist) gemahlener Knoblauch, den man als Gew√ľrz kaufen kann und der dann als Tablette gepresst ist.

Durch den Trocknungsprozess werden viele aktive Bestandteile des Knoblauchs zerstört.

Es gibt zwar eine US-amerikanische Firma, die eine Spezialtrocknung von Knoblauch durchf√ľhrt, aber deren Pulver sind zu teuer, daher ist frischer Knoblauch angesagt.

Übrigens kommt der unangenehme Körpergeruch den Knoblauch bewirkt, gerade von den hochaktiven Sulfurverbindungen, daher gilt beim Knoblauch noch stärker als beim Fenugreek (unser Fenuplast), dass man den Geruch in Kauf nehmen muß oder gleich ganz von den Produkten wegbleibt (es macht ja keinen Sinn Geld auszugeben, wenn die aktiven Substanzen nicht mehr da sind - etwa beim den Knoblauchprodukten, die keinen Körpergeruch bewirken.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 22 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: