Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 1:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 39 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Fr Nov 03, 2000 23:06 

Registriert: Sa Okt 21, 2000 0:01
Beiträge: 3
Ich habe/hatte zur Zeit das gleiche Problem wie du, ich bekam von meinem Doc Lipotalon gespritzt, was mir sehr gut geholfen hat.
Ob Deca dir weiterhilft kann ich nicht beurteilen, bei mir trat das Symptom mitten in meiner Kur (Deca/Testo)auf.

mfg freshie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: So Nov 05, 2000 13:22 

Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01
Beiträge: 22
Crash:

Respekt, Golf ist zumindest härter und verletzungsanfälliger als Schach, Snooker oder Murmeln. Vielleicht hast du deine Verletzung sogar von einem besonders coolen Golfschwung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2000 0:49 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
Beiträge: 325
Wohnort: Wien
Hey, ich mache Extrem Golfing... :-) !!

Naja, ist jedenfalls immer lustig mitanzusehen, wie die Leute reagieren, wenn du als Bodybuilder im Polo-Shirt mit den etwas grösseren Oberarmen auf dem Golfplatz auftauchst!

Und solange ich mit meinem Eisen 3 die selbe Distanz erreiche wie jemand mit seinem Driver, dann bleibe ich noch ein wenig beim Golf... ;-) !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Di Nov 07, 2000 3:20 

Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01
Beiträge: 22
Crash:

Ich dacht beim Golf gehts ums Treffen und nicht um die Distanz. Vielleicht ist Football doch was f√ľr dich, denn da gilt auf jeden Fall: H√§rter ist besser Bild. Da kannst du deine dicken Arme auch gescheit einsetzen. Gute Besserung!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Mi Nov 08, 2000 0:00 

Registriert: Do Jul 06, 2000 0:01
Beiträge: 325
Wohnort: Wien
Naja, nicht ganz NUR ums Treffen... eigendlich gehts darum den Golfball mit so wenig Schl√§gen wie m√∂glich ins Loch (pervers, ich weiss) zu bringen. Einerseits ist das Treffen sicherlich wichtig, aber eben auch die Distanz, die man mit den einzelnen Schl√§gen zur√ľcklegen kann - vorallem der Abschlag (s. Tiger Woods).

American Football... naja, schaus mir ab und zu an... wäre selber aber zu faul um da rumzurennen ;-) !! Will ja schliesslich keine Muskelmasse verlieren bei Ausdauerbelastung... hö hö !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2000 17:03 

Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01
Beiträge: 22
enno:

recht hast du, gerade die deutschen Spieler sind selbst auf Bundesliga-Ebene wahrlich nicht alle Schr√§nke. Die werden n√§mlich gutbezahlt aus Amerika geholt, bis auf wenige Ausnahmen nat√ľrlich, aber Enno beim ersten Kontakt merkt man sehr wohl, ob nur Luft unter der Haube steckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2000 22:29 

Registriert: So Sep 10, 2000 0:01
Beiträge: 18
Wohnort: Germany 12209 Berlin
Hi, ich hatte das gleiche Problem: Entz√ľndung der Knochenhaut. Bei mir hat der ganze Quatsch mit Physiotherapie gar nichts gebracht. Kortison-Spritzen gaukeln dir nur einen Heilungsprozess vor, der gar nicht stattgefunden hat! Eine hat mir gereicht.

Was mir geholfen hat, war Schonung und im Training diese √úbungen vermeiden, die Schmerzen verursachen. Den Rat meines Arztes zu befolgen, das Schultergelenk v√∂llig in Ruhe zu lassen, kriegte ich einfach nicht hin. Also habe ich z.B. beim Bankdr√ľcken nur halbe Bewegungen gemacht, bin also nicht bis zur Brust runtergegangen. Das ging gut.

Nach 5 Monaten war alles wieder in Ordnung. Schulterverletzungen dauern verteufelt lange! Umstellung von HD auf HIT - seither (ca. 1 Jahr) alles klar!!

Gruss Hermann und gute Besserung (und Geduld)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Entz√ľndung der Schulter - Gegenmassnahmen?
BeitragVerfasst: Di Nov 14, 2000 0:39 

Registriert: Di Aug 22, 2000 0:01
Beiträge: 21
@crash_overrun

Schau Dir mal die Jungs aus der Defenseline der Zurich Renegades an... Dann denkst Du vielleicht anders dar√ľber... Ich glaube, die verbringen ZIEMLICH viel Zeit in der Eisenkammer...

Also machs guet und ä schöni Wuchä.

In sports
cat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 39 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: