Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 3:57
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit HMB...?
BeitragVerfasst: Mi Sep 19, 2001 16:53 

Registriert: Sa Sep 15, 2001 0:01
Beiträge: 45
Wohnort: Germany,Koeln
Hallo Jungs!
Hat einer Erfahrung mit HMB?
Hab geh√∂rt das es √ľber l√§ngere zeit eingenommen,einen kontinu zuwachs an Muskelmasse bringt,und bei einer Creatinkur die masse danach besser erh√§lt.Deswegen sind auch in manchen creatinsups 1g HMB enthalten.
Wollte es daher neben Proteinpulver zu meinen Grundsups tun.
Gruss Willard!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit HMB...?
BeitragVerfasst: Mi Sep 19, 2001 17:04 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 506
Wohnort: UK
Hi,
oh je, jetzt hast du wieder was losgetreten, HMB ist glaube ich das meistdiskutierte Produkt in diesem Forum.
Kurz dazu:
Das Produkt ist heiss umstritten, es hat Liebhaber und regelrechte Feinde die der festen Meinung sind es bringt nichts.
Fakt ist, dass wir jeden Monat ca. 1000 Flaschen HMB Liquid von England nach Deutschland (dort wurde es uns ja verboten) verkaufen und dass ca. 800 der Flaschen an Dauer-HMB-User gehen, die offensichtlich damit zufrienden sind (sonst w√ľrden Sie ja nicht st√§ndig nachkaufen).
Als Grundsupplement w√ľrde ich es aber nicht empfehlen. Das gibt es sicher wichtigere wie Creatine, Amino Anabol, Glutaforce, Proteine (oder vielleicht besser Metabolol), Metabolic Optimizer, Power Pack usw.
HMB kommt dann zum tragen, wenn du wirklich nach dem Training auf dem Zahnfleisch gehst, aber auch dann gilt folgende Wichtigkeitsreihenfolge: Creatine, Amino Anabol, Glutaforce, HMB wobei diese alle und auch jedes einzelne durch Metabolic Optimizer unterst√ľtzt werden kann und sollte.
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit HMB...?
BeitragVerfasst: Mi Sep 19, 2001 17:26 

Registriert: Sa Sep 15, 2001 0:01
Beiträge: 45
Wohnort: Germany,Koeln
Danke Armin,aber noch mal zu dir.
Als Grundsups wird immer wieder Aminos bzw BCAAs aufgezählt.Ich aber dachte,das das Protein sich in Aminos teilt.Dauert dann halt länger.Ich nehme neben meinen Mahlzeiten 2 Proteindrinks mit je 25g Protein.Morgens und abends.
Zu den Grundsups muss ich dir voll recht geben,aber ist ja auch ne Preisfrage,deswegen nehm ich ja nur die Drinks(sind schon teuer genug)Aber was meinst du m√ľsste noch unbedingt dazu?
Frag dich einfach mal so,weil du bestimmt viel mehr Erfahung hast.
Bis denne,gruss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron