Aktuelle Zeit: So Okt 21, 2018 18:31
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ernährungs-/Supplementierungsplan
BeitragVerfasst: Do Jan 11, 2007 10:18 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Hallo Leute, hallo Armin!



Wäre nice wenn ihr mir vll paar Tipps geben könntet ;)


Irgendwie bin ich mir gerade unschlüssig wie/wann und welches Protein ich über den Tag nehmen sollte.


Peak hat ja jetzt ne ganze Palette neuer Proteine.


Hätte mir das ganze so vorgestellt:

3-4 Proteinreiche und KH-reiche Mahlzeiten am Tag.

- Morgens nach dem Aufstehen: AP-Superior + Dextrose&Malto
- dann ordentlich Frühstücken, Cornflakes, Rührei & Speck.
- Vormittags ne kleinigkeit n gesundes Sandwich/mit Vollkorn evtl. dann
- Vormittags noch ne Amino-Tablette
(keine BCAAs oder EEAs sondern normale Whey-Aminos wie hier im Shop einfach nur weils blöd is in die Arbeit n Shake mitzunehmen mit AP)

- Mittags ordentlich ausgewogen und proteinreich essen.
- Nachmittags das gleiche wie Vormittags, vll noch paar Haferflockenkekse für KH/EW
- Abends wieder normal Essen wie Mittags.
- Dannach nochmal Aminos vll n Omlett
- Vorm Pennen nochmal n Shake mit 3K oder "Overnight-Protein"

Wie klingt das, wenn ich auf gut 2g/KG Protein am Tag komme und meine Kcal
hoch genug damit kriege dürfte das ausreichend sein.


An Trainingstagen käme halt noch dazu:
- Vorm Training AP-Superior + Maltodextrin
- Während und kurz davor würd ich dann vll jetzt noch BCAAs einbaun
- Dannach AP-Prof. + Dextrose + Malto
- 60min Später AP-Superior + Malto
- Dann Essen

- Über den Tag verteilt halt noch Vitamine und Mineralien.
Meint ihr so gehts oder sollte noch mehr rein oder weniger.
- Oder sollte ich nach dem Training lieber nen WPI Prof. Shake nehmen??? statt den AP prof???!!!

Laut Peak sollte man ja über den Tag den Aminospiegel net so hoch halten sondern immer
mal wieder Schubweise mit BCAAs und EEAs, wäre das realisiert durch meinen Plan?



Man muss dazu sagen ich bin ziemlicher Hardgainer und kann essen was ich will, deswegen geh ich auf die Mahlzeiten nicht näher ein,
sie sind alle mit viel EW/KH ggf. werden sie durch einen weiteren AP shake aufgewertet.



Würd mich über ein paar Tipps dazu freuen! ;)

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: hallo hallo...
BeitragVerfasst: Do Jan 11, 2007 11:23 

Registriert: So Jan 07, 2007 15:51
Beiträge: 139
Wohnort: frankfurt/main
grüß dich, wie armin mir ja schon geschrieben hat (optimalstes protein) kommt es ja wie du auch schon geschrieben hast auf den massiven, am besten mehrmaligen einstrom von eaa über den tag verteilt an.... nur fehlt dir eben dieser massive einstrom, würde deswegen wenn du aminos einnimmst ebenb gerade die eaa plus extra nochmals die bcaas dazunehmen, da der einstrohm der eaa´s ausm anab prof scheinbar nicht so ausreichend hoch ist, wie ich ja auch dachte. werde deswegen auch immer mal wieder ein paar eaa + noch extra bcaas über den tag verteilt einwerfen...grüße rene


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jan 12, 2007 8:25 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Ansonsten vom Grund her ganz oK?

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 17, 2007 22:28 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
oK bin nun weitgehenst informiert.

Eine Frage habe ich noch:

Wenn ich meinen Eiweisbedarf regelmäßig und in ausreichender Menge über den Tag decke, kann ich das mit Aminos, AP alleine machen und nur am Abend ein Overnight (Mehrkomponenten) Protein,

oder

sollte ich auch über den Tag verteilt gelegentlich ein Mehrkomponentenprotein nehmen oder ist dies dann unnötig?

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 18, 2007 12:14 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen
Hi,

also ich hab früher auch zu MKP gegriffen. Mir bekommen solche
Proteine nicht so gut. Liegen mir unheimlich schwer im Magen.

Allerdings hab ich nach und nach meine Ernährungsgewohnheiten
optimiert. Verwende jetzt nur noch Anabolic Protein, und ergänze
meine Ernährung über den Tag verteilt mit Magerquark, abends Hähnchen
etc. Vor dem schlafen gehen wieder 250gr. Magerquark (30gr.Protein).

Zumal das Whey ja auch eine gewisse Verweildauer hat.

Gruß

Stratos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: