Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 1:58
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ernährungspläne??
BeitragVerfasst: Di Dez 20, 2005 19:36 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
Hallo an alle!

Bin dabei meinen Ernährungsplan aufzubessern und wollte mal fragen ob ihr mir nicht eure posten könnt. Damit man besser ev. Mängel feststellen kann.

Danke schonmal!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 0:58 

Registriert: So Nov 06, 2005 21:21
Beiträge: 218
stell doch mal deinen rein, dann sieht man die mängel an deinem doch am besten ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 9:22 

Registriert: Di Sep 06, 2005 12:57
Beiträge: 177
ja schon, aber bewerten kann ich das selbst. So weit kenne ich mich schon aus keine Sorge. Hab das eher in Bezug auf neue Ideen für Mahlzeiten, etc gemeint. Was nehmt ihr zB zur Arbeit mit, was Frühstückt ihr,...?

Ich weiß schon das das etwas Arbeit ist, aber wenn ein paar von euch posten hätten wir alle was davon.

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 11:22 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
zum Frühstück:

wechselnd

Hüttenkäse mit Banane
Eiweißshake (Im Shaker fülle Ihn dann im Büro mit Wasser)
Buttermilch
Magerquark mit Früchten (selbstgemacht mit Lemonensaft Stevia(Süßstoff) und Äpfel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 12:30 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Ich persönlich esse schon viel "Normalnahrung", vorwiegend Vollkorn und Biologischer Anbau, bestehend aus Brot, Käse, Wurst, Nudeln und Obst. Bei Käse und Wurst nehme ich ausschliesslich Sachen mit max. 10 % Fett. Der Light-Camenbert von "President" schmeckt für einen Light-Käse sehr gut und hat 11g Fett und 27g Protein pro 100g Endprodukt.

Mein Müsli, das ich allerdings nicht jeden Tag essen wollte, obwohl es sehr gut schmeckt hat folgende Zutaten:

    5 - 6 mittelgroße Bananen mit der Gabel zerdrückt

    700 - 1000 gr. Magerquark

    700 - 1000 ml Buttermilch

    ca. 300 - 350 gr. Haferflocken

    ca. 100 - 150 gr. Leinsamen geschrotet

    frisch gepresster Saft von 3 extrem saftigen Bio-Orangen


Das ganze wird in einer großen Schüssel verrührt. Den O-Saft gebe ich immer erst nach 1-2 Stunden in die Menge, wenn die Haferflocken und die Leinsamen die Buttermilch größtenteils schon aufgesaugt haben

Zucker ist nicht nötig da die Bananen genug Süsse haben.

Das ganze esse ich dann über 2 - 3 Tage verteilt 1 - 2 Portionen am Tag.

Wie schonmal erwähnt, einfach Magerquark roh futtern mit Obst, Haferflocken oder Leinsamen und das auch noch jeden Tag wäre nicht meins. In der von mir oben beschriebenen Form ist das allerdings sehr schmackhaft. Die Fruchtzutaten kann man natürlich je nach Geschmack variieren. Im "Notfall" tut's natürlich auch immer ein Peak-Protein-Shake und ne' Banane oder ein Apfel.

Zubereitungszeit für das ganze: ca. 20 - 30 Minuten.

Viele Grüße, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 12:45 

Registriert: So Nov 06, 2005 21:21
Beiträge: 218
Hi!

joo k dann hab cih das wohl falsch verstanden, HardGain

beim auftsehen: AP drinkum neun danngönn ich mir tatsächlich ein vollkornBrot mit marmelade (diabetikermarmelade,also mit fructose) und eins mit putenbrust. ne stunde danach en Shake... . Mittags en großer Salat Teller. Zu haus was fleischiges, Im Tagesverlauf, ca 300-400 g quark, vielleicht auch noch ein Shake, abe rnur an nichttrainingstagen. nachm Train en AP Drink, und abends noch en shake!

sehr shakelastig aber sie schmecken so gut :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 21, 2005 13:05 

Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:39
Beiträge: 516
Wohnort: Bondorf
Habe gestern bei ALDI-Süd eine Eiweißbombe entdeckt.

Mini Käse -- ala BomBel --- ligt mit 9% Fett und 28% Eiweiß,...
geschmacklich super (auf jeden fall besser wie eine Harzer Roller :wink: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: