Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 13:28
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Essen Sie sich schlank!!
BeitragVerfasst: Do Sep 16, 2004 10:06 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Zitat:
Fatburner:
Essen Sie sich schlank


Ananas lassen den
Speck schmelzen.

Abnehmen = Hungern. Kaum jemand, der nicht diese Assoziation hätte. Doch in Notzeiten stellt der Körper den Stoffwechsel auf Sparflamme um und hält hartnäckig an seinen "Speckvorräten" fest. Der Ausweg aus diesem Dilemma: Täglich viele kleine Mahlzeiten essen, die reich an "Fatburnern" sind.

Fatburner sind bestimmte Biostoffe, die dem Organismus helfen, verst√§rkt K√∂rperfett zu verbrennen. Besonders reich an Fatburnern sind Obst und Gem√ľse: Ananas, Papaya, Kiwi oder Artischocke sind die reinsten Speckkiller. Ananas wirken sogar doppelt:Sie enthalten Bromelain, ein Verdauungsenzym, das Eiwei√ü in seine Grundbestandteile, die Aminos√§uren spaltet. Diese Aminos√§uren ben√∂tigt unser K√∂rper unter anderem f√ľr den Fettstoffwechsel. Fehlen Aminos√§uren, verbleiben Fettmolek√ľle in den Fettzellen. Doch Ananas helfen nicht nur, Fettdepots abzubauen, sie mindern auch den Appetit. Deshalb sollten Sie vor jeder Mahlzeit ein St√ľck Ananas essen. Oder Sie mixen sich einen appetithemmenden "Aperitif" aus Ananassaft und Mineralwasser. √úbrigens wird das fettzehrende Bromelain beim Konservieren zerst√∂rt. Um zu Ihrer Traumfigur zu gelangen, sollten Sie daher nur frische Ananas verzehren.

Kiwis enthalten ein Enzym, das den Stoffwechsel und die Verdauung anregt und zus√§tzlich den Muskelaufbau f√∂rdert. Wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren l√§uft, werden Fettdepots verbrannt und der Muskelaufbau verdr√§ngt ebenfalls √ľberfl√ľssige Pfunde. Essen Sie pro Tag drei Kiwis. Da nicht jeder Magen die s√§uerlichen Kiwis ohne "Unterlage" vertr√§gt, eignen sie sich am besten als Dessert.

Papayas enthalten die eiwei√ü- und fettspaltenden Enzyme Papain, Chymopapain, Lysozym und Lipase. Sie helfen bei der Verdauung, indem sie daf√ľr sorgen, dass Fett, Eiwei√ü und Kohlenhydrate so gespalten werden, dass der K√∂rper sie verwerten kann. Au√üerdem kurbeln sie die Fettverdauung an und sorgen so daf√ľr, dass Fett abgebaut wird. Damit die Wirkung √ľber den ganzen Tag erhalten bleibt, sollten Sie t√§glich drei bis vier "Papaya-Snacks" zu sich nehmen. Artischocken enthalten in ihren Bl√§ttern den Wirkstoff Zynarin. Er senkt den Cholesterinspiegel, beugt Gallensteinen vor und sorgt f√ľr den Fettabbau.
Tipps & Infos
F√ľr das Pfundeschmeizen z√§hlt nicht nur wieviel man isst, sondern auch was man isst.

Bestimmte Biostoffe und Heiltees helfen dem Körper verstärkt Fett zu verbrennen.

Ganz wichtig: Viel trinken, um die bei der Fettverbrennung entstehenden Abfallprodukte aus dem K√∂rper zu schwemmen. Am Besten, Sie trinken t√§glich mindestens zwei Liter natriumarmes stilles Mineralwasser oder ungezuckerte Fr√ľchte- oder Kr√§utertees. Um die Ausschwemmung optimal zu unterst√ľtzen sollten Sie gleichm√§√üig √ľber den Tag verteilt kleinere Mengen Fl√ľssigkeit zu sich nehmen - m√∂glichst jede Stunde ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee. Aber auch hier kommt es nicht nur auf die Menge an.


Die Traumfigur
erreicht?

Mit speziellen Teesorten k√∂nnen Sie die Wirkung der Fatburner sogar unterst√ľtzen: Gr√ľner Tee zum Beispiel enth√§lt Bioflavonoide, die zur Regulation des Fettstoffwechsels beitragen. Ersetzen Sie einfach Ihre morgendliche Tasse Kaffee durch eine Tasse Gr√ľnen Tee. Er ist der ideale Muntermacher, denn er enth√§lt sogar mehr Koffein als Kaffee.

Auch der aus Rindenst√ľcken des s√ľdamerikanischen Lapachobaums gewonnene Lapachotee bringt das Fett zum Schmelzen. Zus√§tzlich enth√§lt er Substanzen, die den Appetit bremsen. Ein weiterer positiver Effekt: Dieser Tee kurbelt auch die k√∂rpereigene Abwehr an. Er ist damit das optimale Getr√§nk f√ľr die Erk√§ltungszeit. Da Lapachotee kein Koffein enth√§lt, k√∂nnen Sie ihn auch abends trinken.

Matetee ist ein bew√§hrter nat√ľrlicher Appetitz√ľgler. Matebl√§tter wurden schon vor Jahrhunderten von den Inka gekaut, um M√ľdigkeit und Hunger zu bek√§mpfen. Dieselbe aktivierende, belebende und appetithemmende Wirkung hat auch das Teegetr√§nk. Damit das Hungergef√ľhl wirksam gestoppt wird, sollten Sie √ľber den Tag verteilt mindestens zwei bis drei Tassen Matetee trinken. Er enth√§lt zwar nicht soviel Koffein wie schwarzer Tee, doch wirkt es √ľber einen l√§ngeren Zeitraum. Wer empfindlich auf Koffein reagiert sollte daher nach den fr√ľhen Nachmittagsstunden keinen Matetee mehr trinken, denn sonst k√∂nnten Schlafprobleme auftreten.

Als neuer "Super-Schlankmacher" gilt der aus China kommende Pu-erh-Tee. Er ist mit gr√ľnem und schwarzem Tee verwandt. Berichten aus Japan und China zufolge soll eine Kur mit Pu-erh-Tee Gewichtsverluste von mehreren Kilogramm innerhalb eines Monats bewirken. Dar√ľber hinaus senken seine Inhaltsstoffen den Blutfett- und den Harns√§urespiegel, entgiften den Organismus und regen die Verdauung an. Und wer direkt im Anschluss an einen feucht-fr√∂hlichen Abend noch eine Tasse Pu-erh-Tee trinkt, kann damit vielleicht sogar einem Kater vorbeugen. Denn Pu-erh-Tee stimuliert die Leberfunktion, so dass der Alkohol rascher abgebaut wird.

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 10:13 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Pat,

zum Gl√ľck mu√ü ich nicht so rasant abnehmen, da√ü ich jeden Tag das ganze Zeug essen bzw. trinken m√ľ√üte. :wink:
Was ich recht schwierig finde, ist zu beurteilen, ob das jetzt wirklich was n√ľtzt oder ob das wieder nur Wissen f√ľr Hausfrauen-Zeitschriften ist. Hab da n√§mlich leichte Zweifel, ob das alles so hinhaut.

Gerade √ľber den Pu-erh-Tee hab ich auch schon mal geh√∂rt, da√ü das nichts bringen soll. Aber ausprobieren kann man's ja mal.

Gruß
Karbon

PS: Ich fänds klasse, wenn Du noch die URL des Zitats unten als Quelle angeben könntest!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 16:11 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Hallo Karbon,

ich fand es interessant, deshalb hab ich¬īs mal hier rein gestellt. Bin da rein zuf√§llig drauf gesto√üen, deshalb, URL????

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2004 16:53 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hi Pat,

URL = Internetadresse! :wink:

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2004 9:17 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Hi Karbon,

ja ich wei√ü was es bedeutet. Habe aber in Google gesucht, daher habe ich mir die nicht gemerkt. Hatte was √ľber Fettabbau gesucht und bin darauf getroffen....... :wink:

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2004 9:34 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Hallo Pat,

achso, dannn hab ich Dich mißverstanden. Weiß ja nicht jeder, was eine URL ist. :wink:
Aber es ist nat√ľrlich klar, da√ü Du jetzt nicht mehr wei√üt, wo das steht.

Gruß
Karbon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: