Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 23:51
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 6   [ 80 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 10:07 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Hi Murkel,

wenn du schnelle Proteine in hoher Menge direkt vor dem Training nimmst, besteht die Gefahr, dass durch diese hohe menge schneller Proteine proteinoxidative Enzyme ausgeschuettet werden, die in Verbindung mit hartem Training dazu fuehren koennen, dass dein Organismus vesrtaerkt eigenes Muskelgewebe zur Energiegewinnung heranzieht. Dass ist u.a. auch der Grund, warum die Profis alle vor und waehrend dem Training keine Whey-Shakes konsumieren, sondern BCAAs (freie Aminosaeuren). Diese gehen nämlich nicht über die Leber, sondern gelangen direkt in den Blutpool, können demzufolge keine proteinoxidative Prozesse auslösen. Vielleicht liegt es bei dir ja daran. Probier das einfach mal umzustellen und beobachte, ob du eine Verbesserung des Traininsgerfolgs bemerkst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das der fall sein wird ...

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 10:18 

Registriert: Mi Mär 31, 2004 20:01
Beiträge: 86
Hallo drratio,

ich nehme kein Whey, sondern ein Mehrkomponenten-Protein, weil mir der Kram mit Whey morgens und Casein abends zuviel Aufwand ist und wahrscheinlich auch nicht durchzuhalten wäre.
Das da oxidative Elemente ausgeschĂĽttet werden, war mir so nicht bewusst, ist ein guter Tip.
BCAA´s, auch von PEAK, hab ich mal bestellt, aber das sind solche Hammerkapseln, die kann ich beim besten Willen nicht schlucken. Die lutsch ich so anstelle von Bonbons, aber das ist bestimmt auch nicht im Sinne des Erfinders... :D

Murkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 10:29 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Zitat:
BCAA´s, auch von PEAK, hab ich mal bestellt, aber das sind solche Hammerkapseln, die kann ich beim besten Willen nicht schlucken. Die lutsch ich so anstelle von Bonbons, aber das ist bestimmt auch nicht im Sinne des Erfinders


Der war gut! - Spass beiseite, du meinst die "alten" timereleased 2000mg-Oblong-Brocken. Peak hat inzwischen neue Gelatinekapseln mit 1000mg. Die sind deutlich besser zu schlucken und effektiver vor und im Training einzusetzen, weil sie nicht timereleased sind. Wenn du davon vor und während dem Training insgesamt etwa 8-10 St. nimmst, kannst du dir den Proteindrink vor dem Training sparen. Hinzu kommt, dass du mit den BCAAs haerter trainieren kannst, weil sie ueber die Bluthirnschranke die Ausschuettung von Ermuedungssubstanzen im Gehirn stark drosseln.

Hintergrund: Im Training kann der Organismus vorwiegend nur was mit freien Aminosaeuren anfangen. Um aber 10g BCAAs über gewöhnliche Proteindrinks aufzunehmen muesstest du ungefähr 50g Proteinschake zu dir nehmen. Und bei dieser menge ist die Gefahr bezueglich der proteinoxidativen Prozesse substanziell.

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 10:45 

Registriert: Mo Jul 05, 2004 13:21
Beiträge: 268
Murkel hat geschrieben:
Auch wenn das jetzt unpopulär ist, mir hat CT auch nichts gebracht.
Ausser Ă„rger mit meiner Frau, da sie den Geruch nicht ausstehen konnte.
Ich hab es ĂĽber 3 Monate konsequent genommen, was bei dem Geschmack (alte Rezeptur) nun wirklich nicht einfach war.
Mein Gewichtszuwachs war im 500Gramm Bereich, obwohl ich gut und "clean" esse.
Nun ja, vielleicht spielt auch die Einstellung eine Rolle, ich bin auf Protein 2x täglich umgestiegen, auch von PEAK weils lecker ist und fühle mich besser dabei. Gewicht nehme ich immer noch nicht viel zu, muss wohl an meinem Training liegen, aber das krieg ich auch noch hin.
Muss dazu sagen, ich gehe auf die 40 und habe von daher einen anderen Stoffwechsel als ein junger Mann mit Anfang 20.
Und ich nehme Proteine VOR dem Training, dachte das macht man so??

Murkel


Das Problem mit dem Gewicht hab ich auch. Stagnierte die letzten Monate. Hab gerade meinen Eiweißkonsum erhöht und auch die Kalorienbilanz leicht, hab schon 1 Kilo mehr (nach Stagnation ist das viel ;).
Aufgefallen ist mir, daĂź ich am Bauch wohl die letzten Monate abgenommen hab :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 10:46 

Registriert: Mo Jul 05, 2004 13:21
Beiträge: 268
Murkel hat geschrieben:
Auch wenn das jetzt unpopulär ist, mir hat CT auch nichts gebracht.
Ausser Ă„rger mit meiner Frau, da sie den Geruch nicht ausstehen konnte.
Ich hab es ĂĽber 3 Monate konsequent genommen, was bei dem Geschmack (alte Rezeptur) nun wirklich nicht einfach war.
Mein Gewichtszuwachs war im 500Gramm Bereich, obwohl ich gut und "clean" esse.
Nun ja, vielleicht spielt auch die Einstellung eine Rolle, ich bin auf Protein 2x täglich umgestiegen, auch von PEAK weils lecker ist und fühle mich besser dabei. Gewicht nehme ich immer noch nicht viel zu, muss wohl an meinem Training liegen, aber das krieg ich auch noch hin.
Muss dazu sagen, ich gehe auf die 40 und habe von daher einen anderen Stoffwechsel als ein junger Mann mit Anfang 20.
Und ich nehme Proteine VOR dem Training, dachte das macht man so??

Murkel


Das Problem mit dem Gewicht hab ich auch. Stagnierte die letzten Monate. Hab gerade meinen Eiweißkonsum erhöht und auch die Kalorienbilanz leicht, hab schon 1 Kilo mehr (nach Stagnation ist das viel ;).
Aufgefallen ist mir, daĂź ich am Bauch wohl die letzten Monate abgenommen hab :)
Brauche bei meine Hosen jetzt immer einen GĂĽrtel :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 11:31 

Registriert: Mi Mär 31, 2004 20:01
Beiträge: 86
Richtig, diese Oblong-Teile waren das.
Gut zu wissen, das die jetzt kleiner sind, muss ich demnächst mal im Shop gucken.
Danke fĂĽr den Hinweis.

Murkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 12:39 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
nichts ist unpopulär für mich, im Gegenteil alle Meinungen und Erfahrungen sind interessant und ich bemühe mich sie zu bewerten und zu analysieren, denn immerhin verhelfen Sie mir die Produkte evtl. zu verbessern.

Insgesamt sieht es bisher so aus dass CT offensichlich bei knapp 1 % der Leute nicht besonders gut kommt (Creatinemonohydrate kommt bei 12% der Kunden nicht besonders gut!!!!, Tribulus bei 46 % der Kunden usw., Interessant ist, dass Proteine offensichtlich bei allen Kunden gut kommen, was aber sicher nicht sein kann und wohl eher ein einer unkritischen Einstellung liegt - jedenfalls habe ich in genau kontrolliertenPraxisversuchen im kleinen Rahmen andere Ergebnisse).

Bei Prozak (tut mir Leid, aber das muß ich aus den Postings schließen) rentiert es sich nicht, seine Meinung starkt zu bewerten, er macht sich die Sache zu einfach und schreibt so pauschal und unkooperativ, dass ich davon ausgehen muß, ihm liegt eher daran, ab und zu was Negatives zu posten als einen hilfreichen Beitrag zu leisten. Den Postings entnehme ich auch, dass ganz einfach die Fähigkeit fehlt, tiefer in gewisse Problematiken einzusteigen und daher verwundern mich seine oberflächlichen mal schnell dahingetippten Statements weniger.

(Prozak, klar dass dir das eben Geschriebene nicht gefällt, aber bei rein sachlicher Betrachtung deiner Postings kann man wirklich nichts anderes ableiten und ich muß mich bemühen die Sachen realistisch zu sehen).

Ander sieht die Sache schon bei Murkel aus.... aus seinem Posting glaube ich zu erkennen, dass CT ihm ähnlich große Schwierigkeiten, wie mir Peptid NA6 bereitet hat. Ich habe mich nach NA 6 fast noch eine Minute geschüttelt so widerlich war mir der Geschmack und meine innere Einstellung war so, dass ich mich danach noch für gute 2 Stunden zwar nicht schlecht, aber auf jeden Fall nicht gut, gefühlt habe. NA6 hat naturgemäß nichts bei mir gebracht während ja einige Kunden regelrecht "süchtig" dananch sind. "Protein ist lecker und ich fühle mich besser dabei" sagt doch schon genug.

Solche Aussagen unterschätze ich auf keinen Fall, man darf hier einen negativen Placeboeffekt genau so wenig wie einen positiven Placeboeffekt verkennen - und wenn das schon bei mir mit Peptid NA 6 war, ist das mit Sicherheit bei "normalen" Kunden deutlich stärker zu beachten.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 12:44 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
Beiträge: 1500
Wohnort: Chemnitz
@ murkel

Nicht jeder kann die Erfolge von drratio oder mcalex haben, trotz optimaler Supplementierung, Ernährung, Training usw.! Auch ich habe gute Erfolge mit CT / AJ erreicht, dennoch bin ich deswegen noch kein Monster geworden, dass ist klar, es gibt nach wie vor Menschen, die nichts nehmen (außer normale Nahrung) und besser / stärker sind als ich. CT ist keine Chemie und wirkt deswegen meistens gut, aber nicht unnatürlich.

Gerade die Genetik ist sehr wichtig und limitiert uns täglich, ich werde auch nicht zum Matheproffesor nur wenn ich täglich Kreuzworträtsel löse und alles, was gut für die Nerven ist, esse... Ich werde wahrscheinlich in Mathe etwas besser, dass lösen inhomogener Differentzialgleichungen im Kopf mit mir trotzdem nicht gelingen!

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 13:02 

Registriert: Sa Dez 18, 2004 4:09
Beiträge: 708
Zitat:
Ich habe mich nach NA 6 fast noch eine Minute geschüttelt so widerlich war mir der Geschmack und meine innere Einstellung war so, dass ich mich danach noch für gute 2 Stunden zwar nicht schlecht, aber auf jeden Fall nicht gut, gefühlt habe. NA6 hat naturgemäß nichts bei mir gebracht während ja einige Kunden regelrecht "süchtig" dananch sind. "Protein ist lecker und ich fühle mich besser dabei" sagt doch schon genug.


Armin, das ist ein gaaanz extrem wichtiger Punkt den du da herausgearbeitet hast. Auch ich habe festgestellt, dass ich nach dem Training auf Createston eigentlich keine wirkliche Lust habe, vielmehr zieht es auch mich direkt nach dem Training zu einem angenehm suessen (unterbewusste Assoziation/Analogie mit Energie - Schokolade-Syndrom), nicht antiseptisch (Assoziation Medizin/Krankenhaus - unangenehm) schmeckenden Proteindrink.

Diesem "Gefuehl" habe ich natuerlich nicht nachgegeben, da ich genau weiss, dass mir hier das Unterbewusstsein einen Streich spielt. Entsprechend habe ich mich mental darauf konditioniert, es zu "mögen" - und siehe da, die Resultate bleiben nicht aus.

Diese geschmackliche Assoziation ist eine milliardenschwere Industrie, in der der Verbraucher in der Lebensmittelindustrie ganz gezielt manipuliert bzw. auf den haeufigen Konsum spezieller Produkte gepolt wird. Dabei nutzt man das Unterbewusstsein bzw. die ureigensten Instinkte der Menschen (bspw. Schokolade, enthaelt aus Sicht des "Urmenschen extrem viel Energie). Sogar im Automobilbau beschäftigen sich ganze Abteilungen mit "Geruchsdesign" (wie muss Leder riechen etc etc.). Wenn man diesbezueglich den "gefühlten" Geschmack bei Createston angenehmer gestalten kann, würde das natürlich auch die tatsächliche Wirksamkeit nochmals erhöhen, davon bin ich fest überzeugt ...

Herzlichst drratio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 13:05 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

besserer Geschmack ist möglich, aber ich müsste noch mehr Zutaten aus dem Pulver in zusätzliche Kapseln packen (dh. mehr Kosten und mehr Kapseln schlucken)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 13:08 

Registriert: Mi Mär 31, 2004 20:01
Beiträge: 86
Ich glaube auch, das die innere Einstellung entscheidend ist.
Von daher fällt es mir auch leicht, auf CT zu verzichten.
Auf Tribulus spreche ich auch nicht an, hab mir mal 2 Döschen von der X-Serie von Testoplex gegönnt, aber kam nix bei rum. Auch die angeblichen Nebenwirkungen konnte ich nicht feststellen, zielen wohl auch eher auf die jüngeren Käuferschichten, die da ja eh im Vorteil sind..hehe.
Naja, was soll´s, jeder bezahlt sein Lehrgeld, ich bleibe bei Proteinen, ausgewogener Ernährung, Zink und den BCAA´s nach dem Tip von drratio.

Murkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 15:07 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Ich bin sehr zufrieden mit CT hat mir auch gute Erfolge gebracht und hätte mir auch noch mehr Erfolge gebracht wenn ich allgemein mehr gegessen hätte. Seit ich wieder Trainiere (ca. 2Jahre) bin ich leider etwas Eitel geworden, -leider- darum weil, bevor ich anfing zu Trainieren frass ich mir instinktiv ca. +19kg Fett an innert vier Monaten, von 57kg auf 76kg auf Körperfettanteil ca. 14%. Die Ide war die Fett-Masse in Muskelmasse zu wandeln. Was mir auch grösstenteils gelungen ist, nun das ich nur ca. 9% Körperfettanteil hab und das ist wohl zu wenig um so grosse Sprünge zu machen wie am Anfang. Also werde auch ich nicht dran vorbeikommen mich wieder auf ca. 14% vollzufressen um wieder bessere Erfolge zu haben. Bin ein NormalGainer mit Neigung zum wenig essen und darum im normalfall wenn ich mich nicht dazu ringe eher Schlank ca. 7% Körperfett.
Der Geschmack ist geschmacksache bin nicht verwönnt, habe jetzt schon die 4-5 Versionen die es die letzten 1 3/4 Jahre gegeben hat alle runter gekriegt ist gewöhnungssache NA6, BCAA Pur, egal gibt immer einen Trick wie es besser geht(schmeckt). Haupsache das Zeug wirkt und das tut es bei der richtigen Einahme, langsam aber efektiv.
Aufgefallen ist mir das die CT II Version mit 2 Kapseln (hätten 4 Kapseln sein sollen) etwas strenger geschmeckt hat als die CT II Proff. Verion mit 5 Kapseln. Das CT II Proff. ohne Kapseln wahr auch in Ordnung, nehme einen Shake mit ins Training aufgefühllt mit CT Pulver und den Kapseln die Kapseln sind dann mit CT etwas unangenehm zu schlucken, und extra seperat mitnehmen und mit den Schmutzigen Händen zum Wasserhan um die Kapsel zu schlucken, find ich ecklig. Zum glück gibs die BCAA auch als Pulver das man diese in eine Flasche schon zu hause auffüllen kann....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 20, 2005 17:42 

Registriert: So Apr 25, 2004 8:38
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Ihr könnt mich ja pervers nennen, aber mir schmeckt CT mit warmen Wasser (mundwarm) am besten.
Ein weiterer Vorteil fĂĽr die, denen es sowieso nicht schmeckt: Man kann das Ganze wesentlich schneller trinken.

Murkel, Du tust mir leid. Du schreibst zwar, dass Du Dich gut ernährst, aber vielleicht solltest Du mit Deiner Ernährung insgesamt etwas rumspielen. Wenn Du z. B. nach süßen Sachen, z.B. auch CT einen Blähbauch bekommen solltest, hast Du vielleicht zu viele Darmpilze. Die Dinger stehlen Deiner Nahrung wichtige Inhaltsstoffe für ihre eigene Ernährung. Eine intakte Darmflora hält die Pilze in Schach.
War nur so eine Idee.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 23, 2005 19:54 

Registriert: Do Apr 07, 2005 19:06
Beiträge: 25
scheint ja nicht gerade viele erfolgserlebnisse zu geben. :lol:

( NatĂĽrlich die Fake-Accounts der Peak-Leute mal ausgeschlossen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 23, 2005 19:55 

Registriert: Sa Dez 11, 2004 20:11
Beiträge: 419
was sind denn die fake accounts der peak leute?
gruĂź
redman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 6   [ 80 Beiträge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: