Aktuelle Zeit: Do MĂ€r 21, 2019 16:44
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eure "Geheimwaffe" fĂŒr den Bauch ?!
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2000 12:19 

Registriert: Sa Aug 19, 2000 0:01
BeitrÀge: 24
Versuchs mal mit Beinheben am Klimmzug-Turm.
Bin ĂŒberzeugt, nach 100-200 StĂŒck beginnen deine Bauchmuckis langsam zu rebellieren.

Gruss

Thys


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eure "Geheimwaffe" fĂŒr den Bauch ?!
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2000 14:07 

Registriert: Sa Aug 19, 2000 0:01
BeitrÀge: 24
Hi enno,
meiner meinung nach ist aber bei den bauchmuskeln die theorie "je mehr deste besser" fehl am platz, denn bei zuviel masse stehen sie nach vorne ab und dann siehts fĂŒr den "nichtbodybulder" aus, also ob du fett wĂ€rst. zudem kommt dann die brust auch nicht mehr so zur geltung. lieber etwas weniger, dafĂŒr hart und definiert.

gruss

Thys

PS. Die hauptsache ist jedoch, möglichst wenig Fett um den Bauch, dann sieht man das sixpack auch schon bei relativ wenig masse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eure "Geheimwaffe" fĂŒr den Bauch ?!
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2000 15:01 

Registriert: Mi Apr 19, 2000 0:01
BeitrÀge: 811
Wohnort: mannheim/karlsruhe
als ĂŒbung fĂŒr den gesammten bauchbereich halte ich hĂ€ngendes bein/knieheben fĂŒrs beste.

wie enno aber schon sagt, willst du masse aufbauen fĂŒhrt auch beim bauch nichts an zusatzgewichten vorbei.

der kalif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eure "Geheimwaffe" fĂŒr den Bauch ?!
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2000 17:13 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
BeitrÀge: 922
@thys

wovon du redest (herausstehende wampen), sind wachstums-hormon wammerl.
die inneren organe wie leber, nieren, etc. wachsen ebenfalls durch die GHs mit und schieben, auch bei sehr niedrigem KF-anteil deine bauchdecke nach vorne.

ein Ă€hnlicher effekt entsteht auch, wenn man nicht die richtigen bauchmuskeln beansprucht, sondern die hĂŒftrefelxoren (welche unter deinem sixpack liegen) wachsen lĂ€sst - ergo wird dein bauchmuskel nach vorne geschoben.


...und soviel masse an den bauchmuskeln antrainieren, dass es unesthethish wirkt - haha - ... damit wĂŒrdest du wohl (ohne doping) gut 10 jahre verbingen.

es fĂŒhrt nichts daran vorbei, erst masse auf den bauch zu packen und dann zu formen.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Eure "Geheimwaffe" fĂŒr den Bauch ?!
BeitragVerfasst: Di Sep 19, 2000 23:26 

Registriert: Mi Jul 19, 2000 0:01
BeitrÀge: 16
Wohnort: --
Hallo Kollegen !
Mich wĂŒrde mal interessieren, was Ihr - außer den einfachen Crunches - fĂŒr "Geheimwaffen" fĂŒr ein effektives Bauchtraining habt.
Danke !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 6 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: