Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 7:15
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 41 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Sa Feb 25, 2012 21:21 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
@ Pix:
Eines ist mir eben noch eingefallen: Ich selbst lese englischsprachige Literatur (Tageszeitung, Romane, Berichte usw.) um mich in dieser Sprache auch einigerma√üen "fit" zu halten. Ansonsten habe ich auch nur eher sporadisch die Gelegenheit, mich in dieser Sprache zu √ľben.
Dann von 0 auf 100 w√§re wohl f√ľr jeden schwierig, weil dann einfach die √úbung darin fehlen w√ľrde.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 17:11 

Registriert: Di Dez 21, 2010 12:33
Beiträge: 151
shut up and train hat geschrieben:
@Pix:
Kein Problem, man kann durchaus kontrovers diskutieren.
Warum auch nicht? Einheitsbrei ist ohnehin sinn- und geistlos!


Auch wenn's offtopic ist bin ich der Meinung, dass man solche Dinge durchaus auch thematisieren muss.

Grundsätzlich kann man sehr wohl streiten ob und in wie weit allgemeine Sprachausbildung (zwangsweise, weil schulisch angeordnet) notwendig ist.
Aus eigener Erfahrung vertrete ich den Standpunkt, dass es sehr wohl wichtig w√§re, bereits fr√ľhzeitig (nicht unbedingt im KiGa, aber ab der 1. Klasse) neben Deutsch auch Englisch UND Franz√∂sisch zu lehren.
Man sollte das Ganze dann in kindgerechter Art und Weise vermitteln und so eine breite Basis f√ľr die sp√§tere Entwicklung schaffen.

Und es ist sch***egal, ob jmd. sp√§ter "nur" Handwerker oder Akademiker wird. Sprechen wird er/sie so oder so m√ľssen. Und auch als "nur"-Handwerker wird ein gesamteurop√§isches (oder auch noch weiter weg) Arbeitsgebiet immer mehr zum Tragen kommen.
Wie soll ich denn, wenn ich jemandem in S√ľdfrankreich oder in Weitfortistan bspw. ein simples Waschbecken einbauen soll, wissen, was der Andere haben will, wenn ich mein Gegen√ľber nicht verstehen kann...


+1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Di M√§r 27, 2012 22:41 

Registriert: Di Mär 13, 2012 17:34
Beiträge: 19
shut up and train hat geschrieben:
Aus eigener Erfahrung vertrete ich den Standpunkt, dass es sehr wohl wichtig w√§re, bereits fr√ľhzeitig (nicht unbedingt im KiGa, aber ab der 1. Klasse) neben Deutsch auch Englisch UND Franz√∂sisch zu lehren.
Man sollte das Ganze dann in kindgerechter Art und Weise vermitteln und so eine breite Basis f√ľr die sp√§tere Entwicklung schaffen.

Wäre der Hinweis in Klammern nicht gewesen, hätte ich gedacht Du gehörst zu denen die ihre Kids in die Kita stecken, um sich seinen Lebensstandard beibehalten zu können und sein schlechtes Gewissen dadurch beruhigt, indem er sich einredet das sein Kind im Kita ein Fremdsprachengenie wird oder der Albert Einstein der Neuzeit (ja es gibt Kitas die unterrichten sogar Physik :D). Noch eine Frage: Redest Du mit Deinen Kids beim einkaufen im Supermarkt englisch? Haha :-D

Zur√ľck zum Thema: Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es Schwachsinn ist was Du schreibst, denn das was Kinder in diesem Alter sich an Fremdsprachenkenntnissen in diesen Jahren aneigen k√∂nnen, wird ein F√ľnftkl√§ssler sich in einer Woche aneignen. Man ist nur einmal Kind im Leben...

shut up and train hat geschrieben:
Und es ist sch***egal, ob jmd. sp√§ter "nur" Handwerker oder Akademiker wird. Sprechen wird er/sie so oder so m√ľssen. Und auch als "nur"-Handwerker wird ein gesamteurop√§isches (oder auch noch weiter weg) Arbeitsgebiet immer mehr zum Tragen kommen.
Wie soll ich denn, wenn ich jemandem in S√ľdfrankreich oder in Weitfortistan bspw. ein simples Waschbecken einbauen soll, wissen, was der Andere haben will, wenn ich mein Gegen√ľber nicht verstehen kann...

So ein Bl√∂dsinn. Ich glaub Dir ist beim einbauen eines Waschbeckens in Weitforistan dieses Dir wohl auf den Kopf geknallt ist. Ey, schau weniger Fernsehen. Das ist nicht gut f√ľr Dich. Du labberst hier irgendwelche politischen Wahnvorstellungen nach, die 80 Mio. B√ľrger hier in Deutschland zu verhindern wissen. Kein Handwerker in Deutschland au√üer Dir, wird jemals in Weitforistan Waschbecken einbauen, glaub mir.

Ich arbeite seit 15 Jahren in einem ingenieurähnlichen Beruf und mußte noch nie Englisch sprechen. Man sollte auch differenzieren zwischen Englisch sprechen und verstehen. Das zweiteres notwendig ist möchte ich nicht bestreiten, aber das sprechen kann man nicht lernen sondern kommt nur durch praktische Erfahrung mit Menschen deren Muttersprache Englisch ist.

Lass die Kinder Kinder sein und geh Waschbecken einbauen nach Weitforistan (wo immer das auch liegen mag) :-D Ach ja, ich komme aus Deutschland :-D, das ist da wo der Deutsche deutsch spricht (und der Ausl√§nder zum Gl√ľck immer noch das Recht hat seine Sprache zu sprechen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Mi M√§r 28, 2012 6:40 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Der einzige, der hier definitiv keine Ahnung hat, bist du! Deine Aussagen sind mir zu polemisch, um darauf einzugehen.

Genieß deinen Einlauf und stänker woanders!

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Mi M√§r 28, 2012 19:24 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Die Polemik kommt wsh durch Einläufe ;)
Den w√ľrd ich auch nicht nach Weitforistan schicken wollen, der gibtn mieses Bild von uns ab.

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Mi M√§r 28, 2012 20:23 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
@jaiden: :D
Er hat auch die Aussage meines Posts in keinster Weise verstanden, sonst hätte er dieses Statement nicht abgegeben. Aber sei's drum. Wenn er die Sache so sieht...
Wichtig ist mir, dass Pix (und offensichtlich auch alle anderen) die Sache so verstanden hat wie ich sie meinte.

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Mo Apr 02, 2012 19:57 

Registriert: Di Mär 13, 2012 17:34
Beiträge: 19
jaiden hat geschrieben:
Die Polemik kommt wsh durch Einläufe ;)
Den w√ľrd ich auch nicht nach Weitforistan schicken wollen, der gibtn mieses Bild von uns ab.

Wenn aus meinem Mund so viel Sch***e rauskommen w√ľrde wie aus Deinem, br√§uchte in auch keine Einl√§ufe. Pu**iehafter gehts ja kaum mehr, sich bei anderen Leuten einzuschleimen, indem man andere nieder macht, Pu**ie :-TT Oder erl√§utere uns doch den Sinn Deines Postings...

@shut up and train:
Aus Deinen Erfahrungen heraus vertrittst Du den Standpunkt, dass Kinder ab der ersten Klasse kindgerecht Englisch und Französisch lernen sollen. Ich habe versucht Deine Thesen zu wiederlegen.

Du vertrittst Den Standpunkt, das sogar Handwerker gut Englisch sprechen m√ľssen, weil sie in der Zukunft weltweit auf Montage gehen sollen. Ich habe versucht Deine Thesen zu wiederlegen.

Was soll es daran den nicht zu verstehen geben? Mag ja stimmen das mein Posting ein wenig polemisch war, aber wenn es um die Zukunft unser aller Kinder geht, kann ich ziemlich radikal werden ;)
Da war aber nix persönlich gemeint von mir.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Mo Apr 02, 2012 22:00 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
Meine Ausf√ľhrungen gehen dahin, dass es sehr wohl die kindliche Entwicklung f√∂rdert. Das haben nicht nur seri√∂se Studien sondern vor allem auch Erfahrungen von Eltern unterschiedlicher Muttersprachen gezeigt.

Man lernt schlie√ülich nicht "nur" die Sprache, sondern auch etwas √ľber Kultur und Natur des Landes.Dar√ľber hinaus ist es auch einem Handwerker nicht abtr√§glich, sprachlich flexibler zu sein. Mehrsprachig zu sein muss kein Hindernis sein.

Wenn du angeblich "noch nie" die Englische Sprache bem√ľhen musstest, frage ich mich, welchen "ingenieur√§hnlichen" Beruf du hast.


√úbrigens:
Deine vulgäre Ausdrucksweise kannst du dir schenken!

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2012 0:26 

Registriert: Fr Jan 21, 2011 14:33
Beiträge: 327
Jetzt habe ich geweint.. suat tröstest du mich, immerhin schleime ich ja...

ich habe ihm nur zugestimmt, und nein Beleidigungen sind rein gar nicht persönlich und dergleichen ;)

_________________
Qualität kommt von Qual, nicht von Qualle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2012 5:34 

Registriert: Fr Sep 07, 2007 8:19
Beiträge: 1784
jaiden hat geschrieben:
...nein Beleidigungen sind rein gar nicht persönlich und dergleichen ;)
nein, √ľberhaupt nicht... :-/

Benehmen kann er sich wirklich nicht. Wie soll man ihn ernst nehmen wenn er statt sachlich zu bleiben, seine Argumente zwischen Beleidigungen versteckt?

_________________
Zweifel sind der Anfang der Niederlage

- In stillem Gedenken an Armin -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. EUROPA PRO
BeitragVerfasst: Di Apr 03, 2012 9:12 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
Mister Pink ist bald weg aus dem Forum! Dann heisst es Good Bye! Noch solch ein Post und das wars f√ľr dich hier mein Freund!

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 41 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: