Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 14:16
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr├Ąge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N├Ąchste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Sa Aug 06, 2011 16:47 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
Ern├Ąhrungsplan f├╝r einen fettfreien Muskelaufbau.

Bin 1.80 gro├č und wiege 85 Kilo bin Softgainer.
Trainiere jeden zweiten Tag und an freien Tagen gehe ich 3x die Woche Abends joggen.
(Reis und Nudeln habe ich trocken abgewogen)

Das sollte jetzt mein neuer Plan werden.


=Morgens=

-Gleich nach dem Aufstehen 30gAPF, 15gGlucofast,1K-UltraA/Z, 2K-Carnitin. (An trainings freien Tagen kommen noch 5K Creatin dazu)
-30 Minuten Sp├Ąter 70gVolkornbrot/leichte Butter und 50gPutenwurst, 30gWaln├╝sse, 2 ganze Eier.

=Zwichenmahlzeit=
Mix aus 15gAPF und 15gMicellar Casein

=Mittagessen=
30g Reis,Volkornnudeln oder Gem├╝se Pute oder H├╝hnchen, leichte So├čen/BBQ, 1K-EPA/DHA/GLA, 2K-CLA.

=Zwichenmahlzeit=
Mix aus 15gAPF und 15gMicellar-Casein, 10ml Leinen├Âl, 30gWaln├╝sse. (F├╝r in der Abendschule)

=Abendessen=
200g Pute mit BBQ etwas So├če.

=Nachtprotein=
Vorm schlafen gehen 30gMicellar Casein, 2K-CLA, 1K-EPA/DHA/GLA.

=Direkt vorm Training=
Nehme ich 4KBCAA┬┤s

=Nach dem Training=
Kurz und knapp CT! (Nur an Trainignstagen)
(An Trainingstage f├Ąllt die erste Zwichenmahlzeit aus, weil ich daf├╝r CT nehme.)

=Vor dem Cardio=
- 35g X-Pump, 2k-BCAA┬┤s
- Bei Wandern oder gem├╝tlich Fahrrad BCAA┬┤s und Hellburner.
Danach dann APF.

=Nahrungszuvor am Tag=

ca.180g Protein
ca.70g Fett
ca.65g Kh




Trainingsplan (Training jeden zweiten Tag)

1) Beine:

Kniebeugen 4 (schwer)
Beinstrecker 3
Beinbeuger 3
Waden 5

2) Schultern/Trizeps/Unterarme:

LH-Schulterdr├╝cken 3
KH-Schulterdr├╝cken 3
Seitheben 3
French-Press 3
Trizepsdr├╝cken am Kabel 3
Trizepsziehen am Kabel 3


3) R├╝cken/Nacken:

Kreuzheben 3
Rudern am Kabel 4
Latziehen vorne 3
(gegenebenfalls Klimz├╝ge)
Vorg. Seitheben 3
Shrugs 3

4) Brust/Bizeps:

Bankdr├╝cken 4
KH Schreckbank 3
Bust-Fliegend 3
LH-Curls 3
Curlmaschiene 3

An OFF Tagen Bauch und Cardio (max 3x die Woche)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Sa Aug 06, 2011 23:37 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Meine pers├Ânliche Meinung:
Das Carnitin morgens bringt dir dort nur wenig!
Durch den Blutzuckeranstieg der Carbs wird Insulin ausgesch├╝ttet,welches die Fettverbrennung bremst.Somit wird dir das Carnitin als Transporteur von Fett zu den Muskelzellen nicht viel helfen.
Nimm es lieber zu den BCAAs vor dem Training.

Gem├╝se solltest du mit einbauen.Abends w├Ąre gut,da du unter Tags wohl eher auf Reis oder Nudeln setzen wirst.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2011 19:23 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
@trainkilla

Eigentlich war das Glucofast nur f├╝r einen guten Start in den Morgen
gedacht, weil ich nach dem Fr├╝hst├╝ck etwa ne Stunde sp├Ąter schon Krafttraining mache.
Geht Zeitlich leider nicht anders, muss morgens vor 12 Uhr trainieren.

W├╝rde es dann so machen;

-An Trainingstagen die 2K Carnitin 10 Min. vor dem Training.
-An trainings freien Tagen fliegt das Glucofast aus dem Morgenshake raus
und daf├╝r kommt 2K Carnitin rein.


@Vistamin

Das mit dem 40:30:30 ist voll schwer umzusetzen.
Ich kann mit dem Fett unm├Âglich noch weiter hoch, da ich sonst das ko... bekomme.
Mir geht das Lein├Âl im Shake und die N├╝sse so schon auf den Kecks.
Mehr Kh┬┤s w├Ąren nicht so schlecht, hab halt nur angst dass sich das wieder ansetzt bzw das 40:30:30 nicht stimmt. Gehe ich mit den Kh┬┤s hoch, m├╝sste ich ja auch mit dem Fett hoch gehen. Das schaffe ich aber nicht mehr, denke ich. N├╝sse sind auch teuer. :-(
An Trainingstagen(das hab ich nicht im Essensplan mit eingebaut), nehme ich ja noch CT.
Somit hab ich nach dem Training noch bissi mehr Kh┬┤s. Training ist jeden 2. Tag.

Beim R├╝ckentraining kann ich mich ja bissi abwechseln. Einmal Kabelzug und dann mal LH.
Ist gut dass Du es mit eingeworfen hast.

Der Trizeps ist bei mir meist schon durch Bandr├╝cken ziemlich gef... darum warte ich ein paar Tage bis er wieder voll da ist um mich ihm voll und ganz widmen zu k├Ânnen. ├ähnlich beim Bizeps.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2011 19:32 

Registriert: Sa Aug 21, 2010 8:53
Beitr├Ąge: 1319
:-) 65 KHs sind schon arg wenig. Brauchst dir wg fettansatz bei einem verh├Ąltnis von 40, 30, 30 nicht gro├č machen. Und wenn du leicht ans├Ątzen solltest, kannst ja minimal herunter drehen. 65 g KH ist schon ein bisschen wenig, da du f├╝r die geistige fitness schon rund 100 g ben├Âtigst.

Glaub vistamin, seine tipps haben hand und fu├č ;).

_________________
DANKE F├ťR ALLES ARMIN!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2011 20:08 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
hmm... ja er wird wohl recht haben.

Also dann w├╝rde ich aufs Mittagessen, was kurz vor der Abendschule stattfindet, noch 30g Kh mehr zu mir nehmen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 19:50 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
Diesen Ern├Ąhrungsplan ziehe ich jetzt seit dem 01.01.2012 durch. W├╝rde Euch gerne dr├╝ber schauen lassen um den einen oder anderen Tipp bekommen zu k├Ânnen. Habe vor Muskeln drauf zu bekommen und dabei m├Âglichst wenig Fett anzusetzen. Vielleicht kann ich das Verh├Ąltnis Muskeln zu Fett in eine bessere Lage bekommen bis zum Sommer rein. Habe mir auch ├╝berlegt Anfang Juni mit einer Anabolen Diat anzufangen. Vielleicht k├Ânnen wir dar├╝ber auch noch reden. =)

Beste Gr├╝├če
-Falling Down-



Ern├Ąhrungsplan 2012

Supplemente

-Anabolic Protein Fusion
-Creatin Hyperfusion
-Tribulus
-CLA
-EPA/DHA/GLA
-BCAA Caps
-Carnitin
-Ultra A-Z
-Crom/Zink
-X-Pump Fusion

Am Trainings Tag

Morgens:
APF 45g in Milch, 1 CLA, 1EPA, 1/2 Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Waln├╝sse, 1 Tribulus.

Mittags:
Naturreis/Vollkornnudeln 100g oder Gem├╝semix 200g, 100g Pute, 2 Eier(Eiweis).

Pre-Workout:
X-Pump 40g, 3 Kapseln BCAA┬┤s

Post-Workout:
APF 45g in Wasser, 8 Kapseln Creatin Hy, 1 Tribulus, Glucofast 30g.

Abends:
(Etwa 19Uhr)
┬Ż Vollkornbrot mit Erdnussbutter, 1CLA, Waln├╝sse, 100g Pute.

Nachts:(Etwa 23 Uhr)
Casein 30g in Milch, 1 CLA.


Gesamte Aufnahme am Tag

- APF 135g
- Pute 200g
-2 Eier
- Erdnussbutter 100g
- Waln├╝sse 50g
- Milch 900ml
- Casein 30g

N├Ąhrwert

- Protein 226g
- Fett 50g
- Kohlenhydrate 78,5/1500Kcal (Wenn richtig gerechnet...)

Trainiert wird 5x die Woche sehr schwer. Sa und So sind Ruhetage.
Jetzt werde ich noch 4x die Woche Cardio dazu nehmen. Morgens auf n├╝chternen Magen 15 Min vor dem Cardio 2 Kabseln L-Carnitin und 5 Kapseln BCAA.

Samstag und Sonntag

(Der N├Ąhrwert ist etwa der selbe wie an den Trainingstagen.)

Morgens: (Etwa 9 Uhr)
- APF45g mit Wasser, 8 Kapseln Creatin Hy, 1 Tribulus.

Vormittag:
(Etwa 11 Uhr)
┬Ż Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Waln├╝ssen, 1 CLA, 1 EPA.

Mittags: (Etwa 13 Uhr)
Reis/Vollkornnudeln 100g oder Gem├╝semix 200g, 100g Pute.

Nachmittag: (Etwa 17 Uhr)
APF45g 1 Tribulus, 2 Eier(Eiweis).

Abend: (Etwa 19 Uhr)
┬Ż Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Walln├╝sse, 1CLA, 100g Pute.

Nachts: (Etwa 23 Uhr)
Casein 30g, 1 CLA.

Muss hier noch sagen dass die ganzen Protein Shakes sehr satt machen und lange anhalten. Hab den ganzen Tag durch keinen Hunger und f├╝hle mich trotz dem nicht vollgestopft. Ist seit Anfang Januar ein echt angenehmes Gef├╝hl wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren l├Ąuft und es kein Hei├čhunger mehr gibt. W├╝rde so alle 10 Tage mal einen OFF Tag machen an dem ich mir ein XXL-J├Ągerschnitzel oder ein 2 D├Âner rein ziehe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 21:19 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Hallo!
Kommt mir etwas wenig an Kalorien zum aufbauen vor.Zu wenige KH und zu wenig Fett.

W├╝rde ich etwa so machen!

Morgens:
APF 45g in Milch,2 EPA,2 CLA, Tribulus
3-4 ganze Eier,Wahln├╝sse

Zwischendurch:
Harzer K├Ąse od. Thunfisch in ├ľl od. H├╝ttenk├Ąse

Mittag: Reis/Nudeln 100g,200g Rindfleisch od. Pute od. Huhn mit 2 ganzen Eiern.

Pre Workout:
X-Pump Fusion

Intra:Eher hier die BCAAs nehmen. Im Prinzip ist alles im X-Pump enthallten.

Post:50g APF,50g Glucofast,Creatin,Tribulus

Abends (1 Std.ca. nach Post Shake):
120g Reis oder 120g Nudeln mit 200-250g Putenfleisch od. Huhn.

Nachts:
250-500g Magerquark mit 1EL Erdnussbutter,2 EPA,2CLA


Ziel ist es hier den ganzen Tag konstant Protein aus der Nahrung zuzuf├╝hren.Auserdem die KH den Tag ├╝ber moderat zu halten.Nur zu Mittag etwas mehr, um schon an das Training zu denken.Die Hauptenergiezufuhr beziehst du aus Fetten.Im Fr├╝hst├╝ck als auch in der Zwischenmahlzeit am Vormittag.
Nach dem Training mehr einfache KH um den Insulinspiegel zu pushen und die Aufbaustoffe gut in die Zellen zu bekommen.
1 Std. danach das selbe noch mal mit der Nahrung und den darin enthaltenen KH sowie Protein.Hier wird das Fett weg gelassen.So lange das Insulin aktiv ist,wirst du somit auf Fette verzichten,da diese sonst sofort als Triclyceride gespeichert werden.
Zum Nachtsnack kannst du wieder gute Fette mit einbeziehen mit langsamen Protein um ├╝ber die Nacht gut versorgt zu sein.

Ist nat├╝rlich nur grob ├╝berarbeitet und l├Ąsst sich mit Sicherheit noch verbessern.

An OFF Tagen zu Mittag eher Gem├╝se statt Reis oder Nudeln bevorzugen.Also eher Balaststoffe.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Mi Feb 22, 2012 23:23 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
Danke f├╝r die ersten Tipps. Das mit dem Fett k├Ânnte ich mir vorstellen noch zu erh├Âhen. W├Ąre auch nicht schwer.

Weil ich leider Softgainer bin, habe ich vor die Kohlenhy zu umgehen.
Zumindest so gut es geht.
Ich weis nur, eine Stunde vor dem Training ist das gut, und gleich nach dem Training f├╝r das Insolin. Aber sonst wollte ich die eher weg lassen. Gerade nach 19 Uhr am besten keine mehr. Oder ist das der falsche Ansatz?
Kohlenhy und Fett m├╝ssen auch getrennt werden, aber das bekomme ich nciht so gut hin. Weil ich ja Morgens und Abends zb immer mindestens 1/2 Scheibe Vollkornbrot esse und dazu ja meine Erdnussbutter. Im Brot sind Kohlenhy und in der EButter dann das Fett... -.-

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Do Feb 23, 2012 0:03 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beitr├Ąge: 2055
Ist wie du gemeint hast,im Prinzip der falsche Ansatz mit den KH.
Es geht nicht um die Uhrzeit wo du sie einsetzen sollst oder nicht,sondern eher um den situationsbedingten Zeitpunkt.
Was du machen kannst im Idealfall,ist das Carbbackloading.Habe schon ├Âfters erw├Ąhnt,das ich es selbst so handhabe.
Dabei gibt es bei mir die KH nur nach dem Training.Also auch keine morgens als Brot,zu Mittag ebenfalls nicht und selbst nicht mal im Pre Workout.
Durch das Ausbleiben eines jedweigen Insulinpeaks,befinden sich somit die HGH Spiegel den ganzen Tag ├╝ber auf einem erh├Âhten Spiegel.Nur nach dem Training f├╝hrt man einen Insulinpeak herbei und konsumiert gut 90% seiner Gesamtcarbs nach dem Training.

Ich esse zb gleich morgens 5 ganze Eier mit 50g Emmenthaler K├Ąse.Also auch keinen APF Shake.Das Protein aus der Nahrung ist vollkommen ausreichend f├╝r diesen Zweck.
Das geht so mit Protein und Fett bis zur Mahlzeit vor dem Training.
Pre Workout Vasodilator.Post Whey Isolat mit Malto/Vitargo.1 Std. danach 130g Reis mit Pute.1 Std danach 170g Vollkornnudeln mit Thunfisch und Sauce.Manchmal noch Joghurt mit Haferflocken und Buchweizenflocken.
Somit konsumiere ich fast 300g KH nur nach dem Training ohne einer erh├Âhten Gefahr an Fett anzusetzen.Immerhin sind die Speicher geleehrt und man verzichtet nach dem Training auf Fett.

An Off Tagen esse ich zu keinen Zeitpunkt KH.Also rein Ketogen.Dadurch schaltet der K├Ârper prim├Ąr auf Fettverbrauch als Energie um.F├╝r mich funktioniert es sehr gut,da auch ich extremer Softgainer bin.

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Do Feb 23, 2012 13:50 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beitr├Ąge: 1472
Falling Down hat geschrieben:
Diesen Ern├Ąhrungsplan ziehe ich jetzt seit dem 01.01.2012 durch. W├╝rde Euch gerne dr├╝ber schauen lassen um den einen oder anderen Tipp bekommen zu k├Ânnen. Habe vor Muskeln drauf zu bekommen und dabei m├Âglichst wenig Fett anzusetzen. Vielleicht kann ich das Verh├Ąltnis Muskeln zu Fett in eine bessere Lage bekommen bis zum Sommer rein. Habe mir auch ├╝berlegt Anfang Juni mit einer Anabolen Diat anzufangen. Vielleicht k├Ânnen wir dar├╝ber auch noch reden. =)

Beste Gr├╝├če
-Falling Down-



Ern├Ąhrungsplan 2012


Supplemente

-Anabolic Protein Fusion
-Creatin Hyperfusion
-Tribulus
-CLA
-EPA/DHA/GLA
-BCAA Caps
-Carnitin
-Ultra A-Z
-Crom/Zink
-X-Pump Fusion

Am Trainings Tag

Morgens:
APF 45g in Milch, 1 CLA, 1EPA, 1/2 Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Waln├╝sse, 1 Tribulus.

Mittags:
Naturreis/Vollkornnudeln 100g oder Gem├╝semix 200g, 100g Pute, 2 Eier(Eiweis).

Pre-Workout:
X-Pump 40g, 3 Kapseln BCAA┬┤s

Post-Workout:
APF 45g in Wasser, 8 Kapseln Creatin Hy, 1 Tribulus, Glucofast 30g.

Abends:
(Etwa 19Uhr)
┬Ż Vollkornbrot mit Erdnussbutter, 1CLA, Waln├╝sse, 100g Pute.

Nachts:(Etwa 23 Uhr)
Casein 30g in Milch, 1 CLA.


Gesamte Aufnahme am Tag

- APF 135g
- Pute 200g
-2 Eier
- Erdnussbutter 100g
- Waln├╝sse 50g
- Milch 900ml
- Casein 30g

N├Ąhrwert

- Protein 226g
- Fett 50g
- Kohlenhydrate 78,5/1500Kcal (Wenn richtig gerechnet...)

Trainiert wird 5x die Woche sehr schwer. Sa und So sind Ruhetage.
Jetzt werde ich noch 4x die Woche Cardio dazu nehmen. Morgens auf n├╝chternen Magen 15 Min vor dem Cardio 2 Kabseln L-Carnitin und 5 Kapseln BCAA.

Samstag und Sonntag

(Der N├Ąhrwert ist etwa der selbe wie an den Trainingstagen.)

Morgens: (Etwa 9 Uhr)
- APF45g mit Wasser, 8 Kapseln Creatin Hy, 1 Tribulus.

Vormittag:
(Etwa 11 Uhr)
┬Ż Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Waln├╝ssen, 1 CLA, 1 EPA.

Mittags: (Etwa 13 Uhr)
Reis/Vollkornnudeln 100g oder Gem├╝semix 200g, 100g Pute.

Nachmittag: (Etwa 17 Uhr)
APF45g 1 Tribulus, 2 Eier(Eiweis).

Abend: (Etwa 19 Uhr)
┬Ż Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter, Walln├╝sse, 1CLA, 100g Pute.

Nachts: (Etwa 23 Uhr)
Casein 30g, 1 CLA.

Muss hier noch sagen dass die ganzen Protein Shakes sehr satt machen und lange anhalten. Hab den ganzen Tag durch keinen Hunger und f├╝hle mich trotz dem nicht vollgestopft. Ist seit Anfang Januar ein echt angenehmes Gef├╝hl wenn der Stoffwechsel auf Hochtouren l├Ąuft und es kein Hei├čhunger mehr gibt. W├╝rde so alle 10 Tage mal einen OFF Tag machen an dem ich mir ein XXL-J├Ągerschnitzel oder ein 2 D├Âner rein ziehe.


Hallo Falling Down,

es f├Ąllt mir schwer zu glauben, dass du mit diesem Ern├Ąhrungsplan aufbauen wirst.

Die Kohlenhydrate erscheinen mir zum Aufbau zu wenig, wobei 78,5 kaum stimmen kann mit Vollkornbrot, Nudeln/Reis, X-Pump Fusion, Glucofast...

Wie gesagt solltest Du die Kohlenhydrate zudem mehr direkt am Morgen und direkt um das Training herum verteilen.

Wie kommst du auf 50 gr Fett bei:
-2 Eier
- Erdnussbutter 100g
- Waln├╝sse 50g
Auch das kann nicht stimmen, oder ich versteh was nicht...

Auf dieser Seite kannst du alles berechnen: https://fddb.info/

Rechne am besten nochmal alles durch, dass man deinen Plan besser beurteilen kann.

Gr├╝├če
Fabian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Do Feb 23, 2012 14:09 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
Also die Eier hatte ich ohne Eigelb gerechnet, dann kommt ja noch 1 EPA und 3 CLA dazu. Also ich m├╝sste schon auf die 50g kommen.

Aber trainkilla┬┤s Idee w├Ąre mit dem Fett weiter hoch und die Kohlenhy nur nach dem Training zu nehmen.
Will auf jeden Fall im Sommer nicht mit ner Wampe rum rennen m├╝ssen. -.-

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Do Feb 23, 2012 15:03 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
An: Fabian@Peak
Also ich hatte doofer weise X-Pump und Clugofast in der Rechnung vergessen.
Es m├╝sste mit 30g Glugofast und 30g X-Pump ca 124g Kohlenhy sein.

Ich nehme bei beiden nicht die Verzehrempfehlung, da mit bei X-Pump schnell der Kopf "explodiert" und ich bei Glugofast wieder Angst vor den Kohlenhy habe.

Bei einer Stunde ausgiebiges und schwei├čtreibendes Training, k├Ânnte ich mir aber vorstellen danach entsprechend auf Kohlenhy zur├╝ck zu greifen. Jetzt m├╝sste mir nur jemand sagen wie viel das etwa w├Ąre, bei ber├╝cksichtigung dessen dass ich Softgainer bin.

So weit ich das weis braucht man ja zumindest im
Post-Workout-Shake Kohlenhy und dann eine Stunde sp├Ąter auch noch mal in Form von zb Reis. ├ťber die Menge bin ich mir aber nicht klar.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Fr Feb 24, 2012 8:30 
Moderator

Registriert: Di Mai 13, 2008 9:28
Beitr├Ąge: 1472
Falling Down hat geschrieben:
Also die Eier hatte ich ohne Eigelb gerechnet, dann kommt ja noch 1 EPA und 3 CLA dazu. Also ich m├╝sste schon auf die 50g kommen.

Aber trainkilla┬┤s Idee w├Ąre mit dem Fett weiter hoch und die Kohlenhy nur nach dem Training zu nehmen.
Will auf jeden Fall im Sommer nicht mit ner Wampe rum rennen m├╝ssen. -.-


Hallo,

100 gr Erdnussmus hat allein fast 50 gr Fett. Mit den Waln├╝ssen und den Kapseln m├╝sstest du h├Âher liegen! ├ťbrigens w├╝rde ich beim Ei das Eigelb nicht wegwerfen! Verschwendung von diesem wichtigen N├Ąhrstofflieferanten!

Falling Down hat geschrieben:
An: Fabian@Peak
Also ich hatte doofer weise X-Pump und Clugofast in der Rechnung vergessen.
Es m├╝sste mit 30g Glugofast und 30g X-Pump ca 124g Kohlenhy sein.

Ich nehme bei beiden nicht die Verzehrempfehlung, da mit bei X-Pump schnell der Kopf "explodiert" und ich bei Glugofast wieder Angst vor den Kohlenhy habe.

Bei einer Stunde ausgiebiges und schwei├čtreibendes Training, k├Ânnte ich mir aber vorstellen danach entsprechend auf Kohlenhy zur├╝ck zu greifen. Jetzt m├╝sste mir nur jemand sagen wie viel das etwa w├Ąre, bei ber├╝cksichtigung dessen dass ich Softgainer bin.

So weit ich das weis braucht man ja zumindest im
Post-Workout-Shake Kohlenhy und dann eine Stunde sp├Ąter auch noch mal in Form von zb Reis. ├ťber die Menge bin ich mir aber nicht klar.


Die Menge ist u.a. abh├Ąngig von der Trainingsdauer, Trainingsintensit├Ąt und deinem Split. Um aufzubauen w├╝rde ich schon 50 gr Glucofast nach dem Training nehmen. Ob man, wie empfohlen, in der Mahlzeit danach nochmal unbedingt Kohlenhydrate braucht, ist sicherlich auch individuell verschieden. Wichtiger ist aber der Shake direkt im Anschluss deines Trainings. Ferner kommen meiner Einsch├Ątzung nach die Kohlenhydrate morgens bei dir zu kurz. 1/2 Scheibe Vollkornbrot ist nichts...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Falling Down┬┤s Essensplan
BeitragVerfasst: Mo Feb 27, 2012 12:24 

Registriert: Fr Mai 07, 2010 12:05
Beitr├Ąge: 138
Wohnort: Allmendfeld
Also ich komme dann nun auf

etwa 94g Fett am Tag.

Ob das so ok ist? Also ich were zumindest nicht fetter und nach jetzt fast zwei Monaten zeigt sich im Spiegel positive Ver├Ąnderung.
Ich mach da als Fotos von. Wenn es irgendwie noch besser gehen w├╝rde w├Ąre super. Wie gesagt, bis Sommer wollte ich diese Di├Ąt machen und w├Ąrend Sommer dann auf eine Anabole-Di├Ąt umsteigen. Also nur Protein und Fett. Oder findet ihr das weniger Sinnvoll? Habe da nicht so die Erfahrung und bin irgendwo noch da wo ich alles eigentlich mal testen m├Âchte.

Durch:
1 EPA
3 CLA
2 Eier
50g Walln├╝sse
100g Erdnussbutter

Noch mal danke f├╝r den Verweis auf https://fddb.info/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 16 Beitr├Ąge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N├Ąchste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 G├Ąste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron