Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 14:28
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Di Dez 08, 2009 23:06 

Registriert: So Jan 11, 2009 18:16
Beiträge: 284
Leider sind in sehr vielen Peak Produkten Farb- und Süßstoffe enthalten die öffentlich in der Kritik stehen. In einigen Aminoprodukten ist Aspartam und gleichzeitig noch ein Azo-Farbstoff enthalten. Mich würde interessieren ob sich das in naher Zukunft mal ändern wird denn die tägliche Einnahme solcher Sachen ist sicherlich nicht gesundheitsfördernd. Als Antwort möchte ich jetzt aber nicht hören, dass alle Kritiker dieser Stoffe Idioten sind und das ganze nicht so schlimm ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 14:34 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wenn ich ab und zu mit einem Lebensmittelchemiker eine trinken gehe, sind solche Themen Grundlage unsere Witze.
Wenn die Leute wüssten, was Sie aus chemischer Sicht alles "fressen", hätten Sie keine Probleme mit den E Nummern (die nur für zugelassene Substanzen vergeben werden, die so harte Sicherheitskriterien durchlaufen müssen, dass Stevia und Co Anhänger darin schon wieder eine Verschwörung gegen Stevia, Noni usw. sehen :lol:).

Ich weiß nicht, wie oft ich es noch wiederholen soll.
Nach EU Gesetzgebung dürfen KEINE UNSICHEREN LEBENSMITTEL IN VERKEHR GEBRACHT WERDEN.
Unsicher ist ein Lebensmittel, wenn es wissenschaftliche oder sonstige Gründe gibt, die REALISTISCH VERMUTEN lassen, dass etwas nicht sicher ist.

Den meisten Leuten ist nicht klar, welche strengen Regeln für Lebensmittel gelten und meinen Arzneimittel seien besser erforscht. Das ist ganz und gar nicht der Fall. Arzneimittel werden zugelassen auch wenn Sie schädliche Nebenwirkungen haben , Lebensmittel und natürlich auch die dafür verwendeten Zusatzstoffe, würden in so einem Fall sofort verboten.

Kritiker müssen nicht mal die Unsicherheit eines Lebensmittels wissenschaftlich nachweisen (wie bei einem Gerichtsprozess, wo Mord und Totschlag einem Täter nachgewiesen werden müssen :twisted: ), sondern es reicht, wenn man Zweifel an der Sicherheit REALISTISCH begründen kann (sogenannte Beweislastumkehr).

Mir persönlich gefallen künstliche Farbstoffe auch nicht, aber das ist emotionell bedingt (ich stell mir immer vor, dass mein Magen und Darm damit gefärbt wird) und deswegen kann ich doch nicht darauf bestehen, dass unsere Produkte alle einheitsgrau gemacht werden (zumal zig mal mehr Farbstoffe durch Supermarkteinkäufe als durch unser Supps verzehrt werden).

Wenn das so einfach wäre, dann müsste man auch alle Injektionen (Spritzen) verbieten, weil ich die Dinger hasse (schon seit Kindheit habe ich die Phobie, dass die Nadel abbricht und in meinem Blutkreislauf herum schwimmt :lol: )

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Mi Dez 09, 2009 16:08 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
Beiträge: 3087
Wohnort: Trier
Zitat:
Wenn das so einfach wäre, dann müsste man auch alle Injektionen (Spritzen) verbieten, weil ich die Dinger hasse (schon seit Kindheit habe ich die Phobie, dass die Nadel abbricht und in meinem Blutkreislauf herum schwimmt :lol: )


haha,herrlich !
besser hätte es einsteiger nicht formulieren können :lol:

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen Gürtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen Gürtel hätte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Mi Dez 23, 2009 15:01 

Registriert: Sa Apr 25, 2009 16:39
Beiträge: 162
Möchte mich hier auch mal kurz einklinken. Ich sehe das mit den Farbstoffen und Süßstoffen auch nicht allzu kritisch, da ich auch gerne mal ne Coke trinke usw.. Aber bei den TST-Produkten ist der Geschmack und die Intensität der Färbung (schwarz-rot bei zwei Teelöffeln auf 0,5) schon ein Minus m.E.. Für mich persönlich ist es DER Grund, warum ich es nicht täglich verwende. Ich brings einfach nicht runter und auch der Nachgeschmack über ein paar Stunden, einfach nicht mein Ding. Vielleicht kann man ja die Menge der Farb- und Süßstoffe anpassen, oder vielleicht die Art des Süßstoffes...nur mal so als Anregung....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Mi Dez 23, 2009 15:47 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

ich wünsche mir (wohl aber vergeblich), dass das noch viele andere genau so wie du (und ich) sehen würden.

Die Farbe und Süsse wurden von den Verkaufsleuten nach vielen Geschmackstests "diktiert".

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Do Dez 24, 2009 23:23 

Registriert: So Jul 26, 2009 14:34
Beiträge: 94
@ Armin

Nur weil etwas offiziell als sicher gilt muss es lange nicht sicher sein. Das ist doch dasselbe wie mit Handies. Da kann man sich ja auch vorher ausrechnen was von einer von einem Mobiltelefon-Hersteller bezahlten Studie herauskommt. :roll:

Ich traue Süßstoffen absolut nicht. Woher soll man denn bitte wissen was die Langzeitfolgen von Süßstoffkonsum sind? In den Studien werden Ratten vielleicht mal paar Wochen oder Monate damit bombardiert und schaffen es vielleicht nicht dran abzukratzen. Das allein beweist nicht, dass es sicher ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Farb- und Süßstoffe in Peak Produkten
BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 11:14 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

wenn es so einfach wäre eine Zulassung als Zusatzstoff zu bekommen, dann hätte ich schon einige Zusatzstoffe wie Stevia, HCA, Vanadylsulfat usw. zugelassen :wink:

Rechne mal Kosten und Arbeit von ca 10 bis 100 Millionen Euro und das Risiko, dass eine Ablehnung kommt (passiert häufig).

Kennst du die Lanzeitfolgen von Zucker und gekochten (hochglykämischen) Kohlenhydraten (metabolisches Syndrom) , von Rindfleisch (Gicht), Weizen, Salat, Spinat ....?

So gesehen kann man so ziemlich nichts vom dem, was wir essen, trauen uns Sport ist auch Mord :mrgreen:

Ich jedenfalls sehe meinen einen Sohn, der genetisch bedingt offensichtlich ein Süsser ist, lieber an eine Getränk mit Süsstoff, als mit Zucker trinken (obwohl, zum Glück trinkt er Wasser und nur ab und zu lässt ich Saft oder Fanta nicht vermeiden... aber er ist halt ein Süsser und dazu auch weniger bewegungslustig wie sein zappeliger Zwillingsbruder, welcher dazu noch Fleischfresser ist und ab und zu mal was Süsses will).

Natürlich muss alles in Grenzen bleiben, aber das gilt für alle Nahrungsmittel.

Bezüglich Süßstoff und Farbstoff in TST Aminos, Detonator ect. ist nach allem realen menschlichen Ermessen nichts Negatives zu erwarten.
Dann muss man halt auch sehen, dass wir bei Peak ein Wirtschaftsunternehmen mit einer (gesunden) Philosophie sind, aber den Leuten die Sachen so anbieten müssen, dass sie gekauft werden und da kann man es halt mal nicht allen Recht machen. Besser ein Protein mit Süsstoff und Farbstoff als ein neutrales Protein, das nur von Naturalfreaks gekauft wird (und das besser meine ich in unserem aber auch im Kundeninteresse)

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 8 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: