Aktuelle Zeit: Fr Dez 14, 2018 20:22
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: fehlerhafte Angaben auf Produkten?
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 12:54 

Registriert: Fr Aug 27, 2004 1:41
Beiträge: 43
Hallo an Armin und alle Forumsmitglieder!

Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich muss zunächst erstmal ein Lob aussprechen. Die Beratung scheint wirlich sehr komptetent und die Stimmung hier ist klasse. :D

Ich habe vor 8 Jahren angefangen zu trainieren und mich relativ schnell f√ľr Nahrungserg√§nzungen interessiert. Bei der Suche nach einem seri√∂sen und kompetenten Hersteller bin ich auf damals noch "Hi-Tec Nutrition" gesto√üen. So transparent und ausf√ľhrlich wie die Produkte beschrieben waren vermittelte mir immer den Eindruck, das diese Firma wei√ü, wovon sie redet.

Ich habe im Juni nach 3 Jahren Abstinenz endlich wieder zu meinem Sport zur√ľckgefunden und habe festgestellt, dass sich der Name der Firma mal wieder ge√§ndert hat. Die Hintergr√ľnde bleiben einem nat√ľrlich verborgen, aber das scheint mir auch nicht sonderlich wichtig.
Die Produkte machen immer noch den gleichen guten Eindruck, und dieses hervorragende Forum leistet seinen Beitrag dazu, sich als Kunde von Peak Performance gut aufgehoben zu f√ľhlen. Der Service √ľbrigens auch, habe vor einigen meine erste Bestellung bei PP aufgegeben und ich bin √§u√üerst zufrieden mit dem Umgang mit Kunden.

Ich habe das Pack mit AA und CT, die Glutaminkapseln (peak line), Hi-Tec Protein prof. und das whey protein bestellt, und jetzt bin ich nat√ľrlich gespannt, was die Supplemente mir so bringen.

Jetzt muss ich aber mal langsam zu dem Thema meiner √úberschrift kommen...
Trotz meines Vertrauens in Peak es immer wieder Dinge die mich stutzig machen. Wie kann es denn sein, dass bei der "Aminosäurebilanz pro 100g Protein" bspw. beim Hi-Tec Protein prof. zusammengerechnet 113,4g rauskommen???
Und wieso wird dieses Protein in der Anzeige in der Muscle&Fitness mit einer BV von 157 beworben, und auf dem Etikett meiner Dose dann mit BV 136 (welche laut der Anzeige eigentlich das normale Hi-Tec Protein haben soll)? Solche Dinge st√∂ren nat√ľrlich das gute Bild was ich von der Firma habe nicht unerheblich. :?

W√§re sch√∂n wenn da mal jemand (Armin?) da mal Stellung zu nehmen w√ľrde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 13:17 

Registriert: Fr Mai 28, 2004 8:03
Beiträge: 512
Wohnort: Hanau
Mir ist das auch schon sehr oft aufgefallen. Beim Glutamin, beim Fenuplast und bei noch einigen die mir jetzt gerade nicht einfallen.

Armin: Du musst da mal mit deinem Etikettenfuzi reden. Ihr habt ziemlich oft Fehler drin!!

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 13:34 

Registriert: So Nov 16, 2003 12:49
Beiträge: 219
Wohnort: Freiburg i.Br.
Hi Joker,

das mit der BV hat schon seine Richtigkeit, soweit ich Armin in fr√ľheren Postings richtig verstanden habe. Die BV ist nach US-Kriterien mit Soja als Referenzprotein 157, nach europ√§ischem Verst√§ndnis bezogen auf Egg-Protein 136. Deswegen steht auch in den Werbeanzeigen BV= 136 bzw. 157.

Gruß,

Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 16:43 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
das mit der BV kommt immer darauf an was man als Referenzwert ansetzt. In Europa wird Volleiprotein als Wert 100 gesetzt und in USA oft Sojaprotein.
Normalerweiser geben wir seit einem Jahr eigentlich immer BV von ... bis ... (je nach Referenz) an. Kann sein das das beim ein oder anderen Schriftst√ľck noch nicht so ist , f√ľr Hinweise bin ich dankbar um es dann ab√§ndern zu lassen.

Auch bei den Proteinen dränge ich darauf die Aminosäurebilanz auf 100 g Aminos zu rechnen.
Hier gibt es unterschiedliche Gesichtspunkte. Zum einen enthält kein Proteinkonzentrat 100% Protein und bei manchen Produkten (zB. Createston) ist dann der wirkliche Inhalt an Aminos angegeben.
Bei Proteinen sind eingentlich nicht mal 100 g Aminos drin, sondern 80 , 85 g oder je nachdem wie hoch der Proteingehalt ist.
Hier ist aber der Proteingehalt eigens in den Nährwerten angegeben, so dass die Aminosäurebilanz auf 100 g Reinprotein gerechnet ist (man will ja das Verhältnis der Aminos zueinander sehen).
Bei den Rohstoffen (die wir einkaufen) ist oft im Aminogramm wirklich 110 oder mehr g Aminos in 100 g Rohprotein angegen und das kommt aus der Analyse verschiedener Proteinbatches (die zu anderen Zeiten hergestellt werden). Man nimmt hier die Mittelwerte vieler Herstellungszeiten und das gibt nie 100 weil einmal mehr und einmal etwas weniger der einzelnen Aminos zB. in Sommermilchprotein und Wintermilchprotien sind.

√úblicherweise lasse ich diese Angaben immer auf 100 % als 100 g Aminos im Profil umrechnen, das m√ľsste auch bei den Angaben so sein.
Wenn nicht, ist wirklich ein Ausruscher passiert und jemand hat die Aminosäurebilanz des Rohstoffs ins Etikett kopiert.
Wer Lust hat, kann ja mal die Spezifikationen downloaden oder bei den Produkten die Analysen ansehen, dort m√ľsste eigentlich (fast) immer 100 g Aminos im Profil stehen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 17:12 

Registriert: Do Apr 08, 2004 8:41
Beiträge: 967
Wohnort: Stuttgart
Bei der Analyse von Hi Tec Protein Prof. (http://www.peak.ag/catalog/etiketten/176.gif) kommt in der Addition der AS tatsächlich 114 g AS / 100 g Protein raus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Sep 06, 2004 23:41 

Registriert: Fr Aug 27, 2004 1:41
Beiträge: 43
Hallo Leute!

Danke f√ľr die schnellen (und zufriedenstellenden) Antworten.

Hab heut Mittag meine Lieferung erhalten und mir direkt einen leckeren Proteinshake geg√∂nnt. Hab zwar noch ein Rest von meinem Eiwei√ü von Powerstar Food, aber das mag ich jetzt gar irgendwie gar nicht mehr anr√ľhren, weil ich jetzt das gute "Zeug" hab. :)

Hab noch die eine oder andere Frage zu den Einnahmeempfehlungen.

Auf dem Hi-Tec Protein ist eine Menge von 20-25g pro Shake empfohlen. Warum denn so wenig? Wenn ich ansonsten nichts Eiwei√ühaltiges dazu esse w√ľrd ich schon gern etwas mehr nehmen (30-40g?). Ich w√ľrd n√§mlich gern auf 180-200g Eiwei√ü am Tag kommen, wobei mir die Proteinshakes ne gro√üe Hilfe bei sind.

Und das Createston w√ľrde ich gern 100g nach dem Training, an trainingsfreien Tagen aber nur 50g am Morgen, um meinen Geldbeutel zu schonen. Dazu w√ľrde ich dann etwas Whey-Protein nehmen, weil 15g Eiwei√ü (aus den 50g CT) ja etwas wenig w√§ren.
Ist das ok so? Und wieviel sollte ich dazu nehmen? Hatte so an 15-20g gedacht.
Und zus√§tzlich sollte ich vielleicht etwas Kohlenhydrate zu mir nehmen. Wie w√§re es mit einem Sportgetr√§nk, die KH sollten ja wahrscheinlich recht schnell verf√ľgbar sein.

Das war erst mal alles, danke schon mal f√ľr die Antworten, werde jetzt noch ein bi√üchen im Forum st√∂bern, vielleicht hab ich ja auch mal f√ľr jemanden einen Rat zur Hand. 8)

Gruß, Joker.

_________________
Sport macht gl√ľcklich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Sep 07, 2004 5:01 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
der Grafiker ist in Urlaub, ich werd ihm eine Mail schicken, dass er das Aminosäureprofil abändern soll.

Das richtige Profil ergibt sich, wenn du die Werte durch 1,14 teilst.
Allerdings mu√ü dir klar sein, dass bei den einzelnen Aminos (je nach Produktcharge) nat√ľrliche Schwankungen im Bereich von 10% sein k√∂nnen (man kann immer nur den Mittelwert angeben).

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: