Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 1:10
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fenuplast - Nebenwirkungen?
BeitragVerfasst: Fr Mär 19, 2004 13:46 

Registriert: Fr Mär 19, 2004 13:40
Beiträge: 1
Hi Leute!

Ich habe mir vor kurzem Fenuplast bestellt aber weiss noch nicht so genau ob ich es auch nehmen soll. Beispielsweise heißt es es werde Öströgenmodulatoren blockiert oder so ähnlich. Der genau Wortlaut fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Nunmehr möchte ich aber denn dann wissen was denn passiert wenn ich Fenuplast aufgebraucht bzw. abgesetzt habe. Steigt danach der Öströgenspiegel auf ein normales Maß hin zurück an, oder erhöht er sich überproportional zum dann fallenden Testo-Spiegel.
Denn ich kann mir nicht vorstellen dass dieser "Optimale Hormonhaushalt" dem man vielleicht ja wirklich während einer Einnahme nahe kommt auch andauert wenn das Produkt abgesetzt wird.

Nicht falsch verstehen, ich bin mir sicher das das Produkt spitze ist, jedoch möchte ich um keinen Preis der Welt weibliche Rundungen (ansätze von Gyno oder wie das heisst) riskieren.

Vielen Dank für eine Antwort schon im Voraus.

mfg
Tobi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Mär 19, 2004 15:07 

Registriert: Do Jun 12, 2003 20:06
Beiträge: 107
Hallo,

ich glaube nicht, das Du "Bitch Titts" von Fenuplast bekommst. Dazu ist die Testo-Erhöhung zu gering um gleichzeitig den Oestrogenspiegel zu heben.
Das problem haben nur die Stoffer (eins von vielen....he,he)

Eine Nebenwirkung tauch beim transpirieren auf, dass man nach dem Fenu riecht.
Armin hat die letzthin mit ..." leicht arabisch"....umschrieben


Gruss
athlon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mär 21, 2004 3:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
aus den Studien und einer etwa 2000 jährigen Erfahrung mit Fenugreek (allerdings nicht so hoch konzentriert wie beim Fenuplast) ergibt sich, dass gerade das Gegenteil eintreten müsste.

In der Praxis haben wir auch entsprechenden Stellungnahmen von unseren Kunden. Allerdings muß ich zugeben, dass ein einziger Kunde sich bisher über Bitch Tits durch FenuPlast beklagt hat, während demgegenüber etwa 20 das Gegenteil bestätigen.

Eine genauer Nachfrage bei diesem einen Kunden wurde aber nicht mehr beantwortet, also gehe ich davon aus, dass es wohl nicht mit FenuPlast sondern mit etwas anderem zusammenhing.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mär 22, 2004 23:35 

Registriert: Mo Mär 22, 2004 21:46
Beiträge: 52
Vielleicht ne dumme Frage, aber kann man das Bitch Tits Risiko nicht mit 50mg Zink oder so am Tag komplett ausschliessen, habe ich in einem anderen Forum mal gelesen dass Zink da relativ sicher helfen soll in grossen mengen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 23, 2004 5:21 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
das halte ich wohl eher für ein Märchen!!!!

Trotzdem ist Zink interessant, da es unter vielem anderenzur endogenen Sysnthese von Testosteron benötigt wird und Sportler durchaus so hohe Zinkmengen pro Tag brauchen können.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 23, 2004 7:45 

Registriert: Do Jun 12, 2003 20:06
Beiträge: 107
Vielleicht gibt es doch eine Nebenwirkung:


Seit der Einnahme von Fenuplast, habe ich Magenbeschwerden.
Habe deshalb damit aufgehört....

Hat diese Erfahrung auch noch jemand ausser mir gemacht ?

gruss
athlon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 23, 2004 19:02 

Registriert: Do Jun 12, 2003 20:06
Beiträge: 107
was fuer ein Zufall...am donnerstag bin ich auch beim Internisten!

Habe heute kein fenu produkt zu mir genommen und ichmuss sagen...alles OK (kein Fenuplast kein Createston).
Wenns wirklich daran liegt, dann verkauf ich die noch vollen Beutel und dieKaps werfe ich auf den Muell oder geb Sie dem bauern um die Ecke fuer sein Rinder!

gruss
Athlon
PS. Sorry Andy, ich wollt Dich nicht erschrecken,,,aber wie Du siehst.....
vielleicht gibts noch mehr Leute, die probleme haben...dann gehoert das Zeug aus dem Programm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mär 23, 2004 22:23 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo Jungs,

dann müssten Millionen von Indern und Arabern aber massive Magenbeschwerden haben, denn dort wird Fenugreek (Bockshornklee) sehr massiv verzehrt und wohl keiner käme auf die Idee es aus dem Essensprogramm zu nehmen.

Das Reformhaus müsste Bockshornklee-Sprossen aus dem Programm nehmen und hunderte von Firmen weltweit die vielen Gewüze welche Fenugreek enthalten.

Üblicher weise wird Fenugreek sogar bei Magen und Verdauungsproblemen eingesetzt.

Eine kleine Recherche im Internet wird einigen Aufschluss darüber hergeben.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 10 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: