Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 4:22
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 25 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Mi Sep 22, 2010 20:05 

Registriert: Fr Apr 30, 2010 16:25
Beiträge: 62
Hi,

da ich die 30 mittlerweile √ľberschritten habe wollte ich mal einen Testo Booster versuchen. Ich schwanke momentan zwischen diesen 2 Produkten und wollte euch mal nach euren Erfahrung fragen. Zu welchem Produkt w√ľrdet ihr mir eher raten und wie sieht der optimale Einnahmezeitpunkt aus?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 6:33 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
beide gut! fr√ľher ( als ich j√ľnger war ;-) ) hab ich immer fenuplast genommen. zwischenzeitlich bin ich auf testostack umgestiegen. komme mit beiden varianten sehr gut klar. am besten probierst du aus, womit du dich am besten f√ľhlst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 7:03 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
W√ľrd ich unterschreiben, was der alte Silberr√ľcken geschrieben hat :-) . Ich profitiere als alter Sack auch davon und kann nur raten, beide (getrennt voneinander) zu testen und zu beobachten. Wenn du so ein "viel hilft viel, sicher ist sicher" Typ bist und nicht viel testen willst bzw. diesbez√ľglich (in der Beobachtungsgabe) nicht so sensibel bist, kannst du auch ohne Weiteres beide nehmen.

Was bei dir besser anschl√§gt, kann dir keiner hier sagen - die Wahrscheinlichkeit d√ľrfte aber bei TestoStack etwas h√∂her liegen.

Hau rein ! Und bloß keine Ausreden einschleichen lassen wegen dem Alter - die Ausreden sind das Problem, nicht das "Alter".

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 7:35 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
bilderburger hat geschrieben:
Und bloß keine Ausreden einschleichen lassen wegen dem Alter - die Ausreden sind das Problem, nicht das "Alter".


wo er recht hat, hat er aber sowas von recht!!!!

wie gesagt... ich hatte anfangs mehr vom fenuplast. muss aber sagen, das ich seit ca einem jahr ( subjektiv ) mehr vom testo-stack habe... gef√ľhlt zumindest.

letzte woche war ich beim doc zur routine-blutuntersuchung. lasse regelmässig ein großes blutbild machen. aussage des doc`s: "deine blutwerte sind geradezu geschäftsschädigend gut." meine testowerte sind die eines 25-jährigen, meinte er... und ich bin doppelt so alt. ich habe mir die werte jetzt nicht im einzelnen angesehen. aber mein doc ist auch mein teamarzt, mein langjähriger freund und selber sportfreak. wenn der das sagt, dann ist da was dran.
und ich f√ľhre die guten werte ( speziell im testobereich ) auf fenuplast und testostack zur√ľck. zumindest zum teil. die restlichen guten werte liegen wahrscheinlich an guter ern√§hrung, sport und den peak supps. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 7:36 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
und bilderbuch.... ICH BIN NICHT ALT!!!!
ein bisschen reifer vielleicht.... ABER NICHT ALT!!!!! ;-) :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 7:52 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
... und ich bin kein "Bilderbuch" :devil: ... wenn ich auch so aussehe :-) BILDERBURGER bitte !

Au√üerdem hab ich ja NUR F√úR DICH "Alter" in Anf√ľhrungszeichen gesetzt - ich wei√ü doch, dass du gradezu ein junges Pfl√§nzchen bist.

"geschäftsschädigend gut" finde ich super - so muss das !! Du warst doch auch der, der zur AOK gefahren ist um sein Sixpack zu zeigen, weil sie dir einen schlechten BMI zuschreiben wollten aufgrund deines Gewichts, oder ? SAUGEIL :D
Ich hatte gestern eine ähnliche Erfahrung: Ich model bissl nebenher und hatte gestern ein Casting bei einer neuen (sehr guten) Agentur. Die hatten noch keine Bilder von mir gesehen und mich nur im Anzug vor sich stehen. Als sie dann meinten "naja, Größe 52 .... hmmm, etwas abnehmen könntest du ja schon ..." hab ich das Hemd mal ausgezogen und husch, war ich in der Kartei :-D

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 8:42 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
hehe... okay, okay... bilderburger!! *lach*

yep. das war ich.
ist schon seltsam, wie sehr die leute die figur an der kleidergröße fest machen.
ich komme in einen laden um mir einen anzug zu kaufen... ich sage dem verk√§ufer, was ich f√ľr eine gr√∂√üe habe und der sagt:"kann nicht sein. sie haben die und die." also bringt er mir ne jacke... und ich bekomme die kaum √ľber die arme... ganz toll!! nach dem er mir dann "meine" gr√∂√üe gebracht hat, guckt er mich ganz erstaunt an und meint, das w√ľrde es ja gar nicht geben. als ob ich bl√∂d w√§re...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 9:07 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
hehe, wir m√ľssen mal zusammen auf Tour gehen - wir lachen uns sicher kaputt :-D

Aber mal im Ernst: Wei√üt du, was das bedeutet ? Die Menschheit hat echt verlernt, dass M√§nner (haupts√§chlich) auch muskul√∂s sein k√∂nnen ... ja was ist denn das ? Braucht man das f√ľr die Bedienung eines Computers ? Und Pommes machen doch auch satt ... ich beobachte diese Entwicklung mit gro√üer Skepsis ....

Umso besser, dass es noch Leute wie dich gibt - beruhigt mich ECHT !

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 9:21 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich sehe das ebenso. in unserem jugendteam z.b. kommen junge kerle mit 17 oder 18 an und sind unf√§hig auch nur die kleinsten anforderungen zu erf√ľllen. keinerlei einfachste koordinative f√§higkeiten... und fett. aber sie glauben, sie w√§ren sportlich fit. weil sie doch massig sind. schlimme entwicklung. komplett gest√∂rte motorik bzw gar keine, weil sie nie entwickelt wurde... wie denn auch... durch rumsitzen und in die glotze starren oder pc-zocken...???
schlimm... aber wir schweifen vom thema ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 9:25 

Registriert: So Okt 11, 2009 11:11
Beiträge: 862
oh ja stimmt, sorry !

_________________
Gr√ľ√üle aus der (Feinstaub)Zentrale W√ľrttembergs
Steffen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 11:04 

Registriert: Fr Apr 30, 2010 16:25
Beiträge: 62
danke f√ľr die antworten!
wie w√ľrdet ihr die produkte einnehmen? bei der anwendung steht bei fenuplast "Verzehren Sie 3 Kapseln FenuPlast am Tag mit Fl√ľssigkeit. " und bei testo stack "Verzehren Sie 1-2 Kapseln Testo Stack am Tag mit Fl√ľssigkeit. ". sollte ich die einnahme eher ums training herum machen oder morgen direkt nach dem aufstehen auf n√ľchternen magen oder doch eher zu mahlzeiten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 11:29 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
n√ľchterner magen, vor und nach dem training. ansonsten morgens und/oder abends, ist eigentlich relativ egal.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 11:33 

Registriert: Fr Apr 30, 2010 16:25
Beiträge: 62
ok danke dann werde ich das einfach mal probieren. hab noch eine frage zu einem inhaltsstoff bei dem testo stack. und zwar zu "Saw-Palmetto". kann mir jemand erklären welchen zweck dieser inhaltsstoff hat und warum er enthalten ist? hab schon danach gegoogelt jedoch bin ich daraus nicht ganz schlau geworden und habe hauptsächlich nur seiten gefunden die sich um haarausfall handeln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FenusPlast vs. Testo Stack
BeitragVerfasst: Do Sep 23, 2010 12:19 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Zuletzt geändert von turbo-d am Do Sep 23, 2010 12:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 25 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  N√§chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron