Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 14:19
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: fett vorm schlafengehn?
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2000 14:40 

Registriert: Sa Jun 17, 2000 0:01
Beiträge: 18
Wohnort: heidelberg
hallo,

im schlaf verbrennt der k√∂rper ja fast ausschliesslich fett, und wenn vor dem schlafengehen nur fett und eiweiss zu sich genommen wird d√ľrfte ja die insulinaussch√ľttung rel. gering sein d.h. kein depotfett. was haltet ihr davon sozusagen als schlummertrunk einfach ein ew-shake mit 10g (oder mehr?) lein√∂l/distel√∂l zu nehmen? wie sieht es denn mit geringen mengen von kh aus bsp: vorm schlafengehn noch ne gute handvoll erdn√ľsse mit ungef√§hr 24g ew, 49g fett und 9g kh. bewirken die 9g schon einen insulinausstoss der eine depotfettbildung bewirkt? w√ľrd mich mal interessieren was ihr so dazu denkt

gr√ľsse

bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: fett vorm schlafengehn?
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2000 16:47 

Registriert: Sa Jan 06, 2001 1:01
Beiträge: 922
mahlzeit,

dass 9g KH (ob kurz oder lang ist egal) einen gravierenden depotfettansatz durch einen insulinkick ermöglich bezweifelle ich, schließe es aber aufgrund div. veranlagungen nicht aus.

jedoch w√ľrde ich in massephasen immmer sch√∂n KH-arm und EW/F-reich vor dem pennen essen. besonders durch langsam verdauliches EW wie casein oder fleisch kannst du sicher sein, dass dein k√∂rper nicht auf die idee kommt "sich selbst zu fressen" Bild.

in diät-phasen esse ich vor dem schlafengehen entweder nix oder nur EW-reich (z.b. nur 100g pute) ohne KH und ohne F, um eine bestmögliche fettsäurenoxidation (aus dem körperfett) während des schlafes zu erzielen.


llap mcmoe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: fett vorm schlafengehn?
BeitragVerfasst: Mo Nov 13, 2000 17:28 

Registriert: Fr Jan 14, 2000 1:01
Beiträge: 48
Hi,

w√ľrde zum Schlafengehen auf keinen Fall Fett zu mir nehmen und schon gar nicht so grosse Mengen. Ich halte es so: in der Massephase einen Eiweiss-shake mit fettarmer Milch, in der Defiphase bloss Shake in Wasser. In der Defiphase versuche ich auch an Nichttrainingstagen meine Kohlenhydtrazufuhr abends sehr stark zu reduzieren.
Ich bin auch immer wieder erstaunt √ľber die sog. Ketogene-Di√§t, denn wenn ich mit wirklichen Bodybuildern diskutiere, dann essen die in der Defiphase Pute und Reis ohne alles und nicht tonnenweise Fett.

Gruss
Dani


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: