Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 0:39
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fette
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 15:26 

Registriert: Fr Apr 02, 2010 13:31
Beiträge: 147
Hallo zusammen,

ich ernähre mich seit einigen Wochen ketogen. Der Artikel "Omega 3 und Omega 6 - Auf das Verhältnis kommt es an" im Blog hat bei mir nun einige Fragen rund ums Thema Fette aufgeworfen.

1. Gibt es auch bei der anabolen bzw. ketogenen Ern√§hrung eine Richtmenge f√ľr die Fettzufuhr oder ist die Menge, da das Fett ja als einziger Energielieferant fungiert, unerheblich? Ich liege bei ca 176 gr, was ungef√§hr 63% der Gesamtkalorien ausmacht.

2. Sollte sich das Nahrungsfett jeweils zu 1/3 aus gesättigten, ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zusammensetzen wie teilweise empfohlen, oder ist dies bei dieser Ernährungsform nicht relevant?

3. Weizenkeim√∂l, Soja√∂l, Walnuss√∂l, Raps√∂l, Hanf√∂l und Lein√∂l haben laut diversen Quellen aus dem Web das beste bzw. optimalste Verh√§ltnis von Omega 6 zu Omega 3. Sollte man sich auf diese √Ėle beschr√§nken oder gibt es wichtige Inhaltsstoffe, die in anderen √Ėlen vorhanden und dringend erforderlich sind?

4. Sollten die einzelnen Verhältnisse von Fettsäuren und den jeweiligen Unterwarten jeden Tag eingehalten werden oder sollte das Verhältnis in einem Zeitraum (z.B. eine Woche) stimmen?

F√ľr mich w√§re jetzt der n√§chste Schritt die genannten √Ėl-Sorten zu mixen um somit ein optimales Verh√§ltnis beim √Ėl zu erreichen (Omega 6 zu Omega 3: 2-5 : 1) . Bei Fleisch nehme ich dann Mittelwerte und w√ľrde dann versuchen das optimale Verh√§ltnis durch weitere Einnahmen von √Ėl zu erreichen.

Was könnt Ihr mir raten bzw. wie steht Ihr zu dem ganzen Thema?

Gruß


PCQ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fette
BeitragVerfasst: Do Jul 22, 2010 15:51 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
Beiträge: 2510
So großes Know How brauch man nicht um ketogen zu sein.
Ist eigentlich am simpelsten.Mehr Fett als Protein und am besten unter 20 g Kh.
Und gute Fette sind eh immer sinnvoll.Also gerade Ketogen finde ich muss man nur auf die wichtigen Dinge achten, wie oben benannt.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen Anhänger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: