Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 1:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 3:28 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
Beiträge: 39
Mir hat jemand den Tip gegeben morgens direkt nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen 1h Cardio (Radeln oder Laufen). Ist das wirklich empfehlenswert? Morgens nach dem Aufstehen ist man ja in einem sehr katabolen Zustand und wenn man dazu noch Cardio macht was auch katabol ist baut man dann nicht zu stark ab? Ich würde dann paar bcaa nehmen aber reicht das um den Abbau abzufangen?

HIIT ist wohl effektiver aber das möchte ich mir nicht zumuten da ich ausdauertechnisch nicht gut bin und ich stelle mir das vor wie bei einem Motor dem tut es auch nicht gut wenn man ihn in den roten Bereich hochjagt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 8:09 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Normalen Joggen reizt micht nicht wirklich ( Auser ich bin in Weiblicher begleitung )
Ich bau dann lieber Sprints ein oder renn mal kurz Quer durch den Wald.
Anschließend daheim evtl noch Crunches.

Ich persönlich würde dann nach dem Aufstehen BCAA TST benutzen.
Nach dem laufen CT oder AP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 11:36 

Registriert: Di Sep 04, 2007 9:40
Beiträge: 184
Wohnort: Bremen
Hallo

Zur Fettverbrennung ist Kardio nach dem Aufwachen höchst wahrscheinlich nicht schlecht. Zum Aufbauen natürlich nicht. Um den Anteil an Muskelmasse zu vermindern, wurde ich auf jeden Fall vorher noch bcaas bzw Protein konsumieren.

Zudem muss man natürlich immer beachten, dass die Kcal-Bilanz des ganzen Tages ausschlaggebend für den Fettabbau ist.

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 11:44 

Registriert: Do Jan 05, 2006 12:10
Beiträge: 405
Wohnort: Raum 6
Hallo,

die Frage beschäftigt mich auch schon länger.

Ich gehe immer abends trainieren. Dann würde es von meiner Planung sehr gut passen, am Morgen Laufen zu gehen. Ziel ist Fettverbrennung und dann auch Training des Kreislaufs.

Wie Ramires sagt, habe ich auch die Befürchtung das man vielleicht zu viele Muskeln abbaut wenn man "nüchtern" losläuft, bzw. kein Fett verbrennt, wenn man nach dem Aufstehen zuerst noch CT oder eine TST Kombi mit KHs nimmt.

Habe öfter abends noch 7K als Overnight-Protein genommen, gegen diesen (eingebildeten?) Effekt.

_________________
Wer nicht einsteigt, fährt nicht mit!

Viel hilft viel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 11:54 

Registriert: Di Sep 04, 2007 9:40
Beiträge: 184
Wohnort: Bremen
Höchst wahrscheinlich kommt man bei der Körperfettverbrennung nie darum herum, auch Muskelprotein zu verbrennen.

Wenn man KH isst, würde ich denken, dass man beides zwar herauszögert bzw. vermindert, aber letztendlich will man ja mit dem Kardio Fett verbrennen. Insofern glaube ich, dass man das Nutzen-Schaden-Verhältnis nur optimieren kann und das geht wohl am besten mit Protein/ bcaas pur.

Wenn man eher Aufbauen will und Kardio eher für die Gesundheit macht, würde ich demgegenüber KH vorher konsumieren, um den Katabolismus einzugrenzen.

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 12:02 

Registriert: Di Okt 11, 2005 15:42
Beiträge: 372
Wohnort: Bad Frankenbrunn
Ich Laufe immer frühestens eine Stunde nach dem Aufstehen.

Da es gleich nach dem Aufstehen 60 gr. Build Up mit 10 gr. TST-BCAAs gibt und nach dem Laufen das selbe + 2 Kps. CreAKG, mache ich mir bezüglich negativem Einfluss auf die Muskelmasse keine Gedanken.

Wenn's mal länger dauert zwischen Aufstehen und Laufen, dann schmeiss ich vorher noch 7-8 Kps. BCAAs ein.

_________________
Schönen Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 17:30 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
Beiträge: 39
Wie würdet ihr das machen? Angenommen ich stehe auf und mache dann sofort 1h Cardio
und nehme dazu bcaa (entweder caps oder tst) was sollte ich dann nach dem Cardio einnehmen? Hochglykämische Kohlenhydrate sicher nicht also einfach ganz normal frühstücken
mit niedrigglyk. Kohlenhydraten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 18:10 

Registriert: Do Jan 12, 2006 21:04
Beiträge: 50
Wohnort: Würzburg
Also ich nehme direkt nach dem Aufstehen 20 g Hi-Mol-Carbs + 10 g AP + 10 g BCAA´s + Powerjuice, 20 Min später geht es 1 Stunde joggen, direkt danach gibt es wieder Hi-Mol-Carbs 40 g + 10 TST-EEA´s + 10 g TST-BCAA´s + MG-Juice und wieder 1 Stunde später ein ordentliches Frühstück! Die zusätzliche Kalorien durch diese Supplementierung spare ich mir dann am Rest des Tages ein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 18:29 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
Beiträge: 39
Was ich mich gerade frage ist ob man beim nüchternen Cardio am morgen nur während des Cardios Fett verbrennt oder auch danach denn wenn es das Ziel ist auch danach weiterhin fett zu verbrennen dann würden die high-mol Carbs nach dem Cardio diesen Effekt ja auf der Stelle zum Stillstand bringen.
Aber auf der anderen Seite muss man ja irgendwas etwas essen und selbst wenn man low-mol Carbs isst dann würde die Fettverbrennung dadurch ja auch beendet nur eben etwas später oder liege ich jetzt falsch? Ich stelle es mir so vor, dass die Fettverbrennung dann aufhört sobald man von außen Energie zuführt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 21:34 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Komplett würd ich auf die KHs mal nicht verzichten.

Bin aber am Thema auch interessiert, gerade BCAAs evtl. + gutes Fett nach dem Aufstehen und Frühstück später bzw. dazwischen oder dann noch bisschen Cardio soll ja glaub ich ganz gut kommen.
Bin auch gerade dabei mir da n Plan auszuarbeiten.

Aber total auf KHs würde ich dann nach dem Sport auch nicht verzichten, das bisschen wandert in die Glykogenspeicher und wird denke ich nicht groß angesetzt, ausserdem bei zu wenig KHs bzw. Energie wenn Sie benötigt wird,
stellt der Körper auf Sparflamme und es wird weniger Fett verbrannt - soweit ich informirt bin.

Vll schaffen wir es ja nen optimalen Plan hier auszuarbeiten hehe.

Ich hab nicht viel Körperfett und kaum Ausdauer ( Asthma ) versuche aber gerade noch bisschen am Bauch zu arbeiten, meint Ihr mit Frühstück hinauszögern und gleich nach dem Aufstehen z.B.: bisschen gutes Öl u. BCAAs sind gut, sollte der Muskelabbau ja nicht wirklich groß sein - rechnet es sich? Ich habe schon öfters gelesen, gerade nach dem Aufstehn befindet man sich mehr oder weniger noch in einer Art ketogenen Zustand und die FEttverbrennung ist groß da diese im Schlaf auch stattfindet - die Frage ist ob und wie diese hinauszuzögern ohne das der Körper auf Sparflamme geht und / oder Muskeln abgebaut werden sprich kataboler Zustand.

Und oder ist da überhaupt groß was dran - auf diese Art und Weise Fett ab zu baun und Muskeln zu halten?

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 22:40 

Registriert: Mo Mai 07, 2007 21:30
Beiträge: 220
Erinner mich da noch an MAT, was angeblich sehr effektiv sein soll, in sachen Fatburning.
Hier mal ein kurzer Auszug, von MARV, viele werden ihn noch kennen.

Zitat:
MAT bedeutet Metabolic Activation Training (s.o.) und wurde durch Dr. Serrano, ein Spezialist für außergewöhnliche Krankeitsbilder, geprägt.
Ziel eines 3-5-minütigen MAT ist es lediglich zwei- bis dreimal den Puls so hoch wie möglich zu treiben und die innere Homöostase aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das verursacht u.a.
- einen GH-Spike, welcher sich lipolytisch auswirkt
- erhöhte Ausschüttung von Katecholaminen, welche sich auch lipolytisch auswirken
- eine fettvernichtende EPOC (Nachbrenneffekt)

Beispiel-Einheit:
60 s high speed Seilhüpfen > 30 Liegestützen > 60 Hochsprünge > 60 Situps > 30 s Pause > Wiederholung des Ablaufs


oder guckst du hier:
https://www.balance-of-force.de/training ... a4838.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Do Feb 14, 2008 23:42 

Registriert: Sa Feb 02, 2008 20:43
Beiträge: 39
Das ist ja dasselbe wie HIIT wenn ich mich nicht irre. Effektiv ist das ganz bestimmt aber
ich glaube nicht dass es für untrainierte Leute gesund ist. Ich mache sonst nie Cardio und da
meinen Puls so hochzujagen erscheint mit ungesund.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Fr Feb 15, 2008 8:07 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
Beiträge: 2130
Wohnort: Reutlingen
So sah unsere "Abschlussübung" beim Thaiboxen aus :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Fr Feb 15, 2008 10:34 

Registriert: Di Sep 04, 2007 9:40
Beiträge: 184
Wohnort: Bremen
Hallo

Ich persönlich würde nach dem Aufstehen bcaas ohne carbs oder Fett nehmen, dann möglichst intensiv (z.B. Intervalle) cardio machen und direkt im Anschluss schnelle Proteine und/oder bcaas mit schnellen KH nehmen. Erst nach mindestens 60 min würde ich dann ein vollwertiges Frühstück nehmen.

Generell würde ich zur Fettverbrennung ab Mittag die KH reduzieren und eher gesundes Fett konsumieren. Bei mir hat das sowieso am meisten zur Fettreduzierung (aber nicht Zufriedenheit) beigetragen...

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettverbrennen: Beste Methode?
BeitragVerfasst: Fr Feb 15, 2008 14:53 

Registriert: Mo Aug 21, 2006 8:08
Beiträge: 344
Wohnort: Rain City
Zitat:
60 s high speed Seilhüpfen > 30 Liegestützen > 60 Hochsprünge > 60 Situps > 30 s Pause > Wiederholung des Ablaufs


hmm das klingt gut. das kann ich auch mit asthma machen hehe
bei mir ist nur das Problem alles was über 15-20min geht... gehen die bronchien langsam zu. aber high intense war noch nie ein problem.. gerade was hit oder sonst intensive workouts angeht ist mein puls sowieso leicht im hohen breich wegen der geringeren sauerstoffversorgung als asthmatiker insofern sollte das nix ausmachen bins ja schong gewöhnt hehe :mrgreen:


----

aber was ist nun das optimale am frühen morgen - um möglichst keine oder sagen wir mal garkeine muskeln abzubaun aber dafür fett auch wenn es natürlich dann nicht so hoch ist als in einer richtigen diät wo man natürlich auch mit etwas muskelabbau zu rechnen hat?!

LG

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: