Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 12:09
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 36 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2008 13:34 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
ich denke mal, das mit dem trinken vor dem training ist recht individuell. ich trainiere taekwondo und zwar sehr intensiv auf wettkampfniveau. und mir macht es nix aus. ebenso trinke ich 30 minuten vor dem footballtraining was. und das footballtraining ist nicht minder intensiv. wie gesagt...habe damit keine probs. aber du hast schon recht. auch in meiner trainingsgruppe gibt es leute, die w√ľrden nen eimer brauchen, wenn sie das machen w√ľrden.
zu dem sandsack sag ich jetzt mal nix. ich kenne carsten und sein training... ;-) und ehrlich gesagt... 3 minuten intensives sandsacktraining finde ich ein bissel kurz. ich wei√ü nicht, was f√ľr einen kampfsport du machst... vielleicht ( oder bestimmt ) gibt es da auch unterschiede. ich bearbeite den sandsack vorangig mit den beinen ( TKD eben :) ). bei boxern oder sowas sieht es vielleicht schon wieder anders aus. na, egal....
jedenfalls kann ich deiner argumentation folgen, wenn es ums trinken kurz vor dem training geht. hast du mal versucht die wassermenge, in der du das FF löst zu senken?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2008 15:38 

Registriert: Di Feb 12, 2008 10:04
Beiträge: 7
hallo,

thx f√ľr deine informationen. ist ja leider nicht nur bei mir so. das ist es ja. dazu erh√∂ht sich der harndrang bei einigen leuten... :lol:

wassermenge habe ich nicht verringert. kann man ja mal versuchen, das zeug ist eh gräßlich genug. getreu dem motto "wer schön sein will muss leiden" wäre das aber zu verkraften.

das mit dem sandsack ist relativ. ich komme aus dem knockdown karate (kyokushinkai, f√ľr wissende. daraus entstand im prinzip das k-1). es wird also beides getreten und geschlagen. deshalb auch meine feststellung, mit den zwanzig minuten. glaub mir, man kann ne stunde am sandsack arbeiten - die frage ist nur wie. :mrgreen: wer intensiv arbeitet, schl√§gt keine zwanzig minuten ohne pause. ausser du bist bis obenhin voll - und da ist es nicht sicher. nur wer viel trainiert - und damit meine ich nicht, mal drei monate vielleicht zwei mal am tag was machen so wie es die √ľberbezahlten boxer tun - ist in der lage √§hnliches zu leisten.

american football h√∂rt sich gut an. da k√∂nnten wir bestimmt f√ľr unser training was abschauen. :)

https://de.youtube.com/watch?v=_6aam2c2csU&NR=1

https://de.youtube.com/watch?v=raKLEHGsM ... re=related

gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2008 21:54 

Registriert: Di Feb 12, 2008 10:04
Beiträge: 7
hi,

also habe das jetzt mal versucht mit weniger wasser (350ml). wenn man zum aufw√§rmen keine √ľberm√§√üigen spr√ľnge oder sprints macht o. √§. haut das schon hin.

was mir wiederum nicht zusagt, ist die schnelle "√ľbers√§uerung" des bizeps am sandsack/schlagkissen. :x

hier mal, die supplemente, die ich bisher vor dem training zugef√ľhrt habe:

tribulus
maca
l-arginin
bcaa

danach aminos und kreatin. halbe stunde später protein.

hat so hingehauen. auch mit der regeneration. :D

vielleicht hat ja jemand nen tipp, was man verbessern k√∂nnte. im √ľbrigen supplementieren meine wettk√§mpfer √§hnlich. das ein oder andere supplement noch dazu oder weg. je nach trainingsart. mit gutem erfolg. :mrgreen:
allerdings kann es sein, dass es noch besser geht. man weis ja nie.... *gg*

könnte also so aussehen:


vorher (kraft/kraftausdauer):

amino anabol
l-arginin
anabolic stack

während:

amino anabol.

nachher:

ct/ct professional + ff 2

sinnvoll? oder käse?


laufen/radfahren:

vorher:

l-carnitin


während (länger als ne stunde):

glucofast o. ä./wasser

nachher:

evtl. thermodyn/tryptophan (thermogenese)


det wärs....


schönen gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Di Feb 12, 2008 22:38 
Hi,

probiers mal mit dem Beta Alanin so 45 Minuten vorm Training ( 5 Kaps ). Das puffert die √úbers√§uerung ne ganze Weile ab. Eventuell noch eine Ladung Leusteron, das sollte dann die Vorzeitige Erm√ľdung √ľber die Schiene der Erm√ľdungstransmitter verhindern.


Gruß
Karsten

ps: Wenn ich 20 Minuten Sandsacktraining mache, dann "arbeite" ich an dem Teil und mache kein "Hochfrequenzschlagen", wo ich tatsächlich nach spätestens 3 Minuten fertig bin...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Mi Feb 13, 2008 10:01 

Registriert: Di Feb 12, 2008 10:04
Beiträge: 7
Coach-Karsten hat geschrieben:
Hi,

probiers mal mit dem Beta Alanin so 45 Minuten vorm Training ( 5 Kaps ). Das puffert die √úbers√§uerung ne ganze Weile ab. Eventuell noch eine Ladung Leusteron, das sollte dann die Vorzeitige Erm√ľdung √ľber die Schiene der Erm√ľdungstransmitter verhindern.


Gruß
Karsten

ps: Wenn ich 20 Minuten Sandsacktraining mache, dann "arbeite" ich an dem Teil und mache kein "Hochfrequenzschlagen", wo ich tatsächlich nach spätestens 3 Minuten fertig bin...


hallo karsten,

das √ü-alanin zus√§tzlich oder wie meinst du das? zum ff I. leusteron ist ja schon wieder was zum trinken...500ml, das wird √ľbel. oder kann man dass ff I zusammen mit leusteron mixen???

das mit dem sandsack war mir schon klar. das ist wieder so ne sache, die man weder √ľbers netz noch √ľber telefon kl√§ren kann. :mrgreen:

schönen dank.

gruß

adv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Di Feb 19, 2008 13:00 
Hi,

das Beta Alanin meinte ich als zusätzliche Gabe... Und das Leusteron kann man schon unter das FF1 mischen, wenn man nicht ne volle Portion Leusteron nimmt...

Gruß
Karsten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 36 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: