Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 1:17
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 36 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fighter Fuel 1 als Pre Workout Booster?
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 8:51 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen
Hi,

was denkt Ihr darĂĽber?

Ich werd es mal als PreWorkout Booster testen. Denke es ist gut dafĂĽr geeignet, sind Aminos drin, Cre-AKG, BA und und und. Und fĂĽr den Preis alle Mal eine Alternative. Bin mal gespannt.

Was meint Ihr?

GruĂź

Stratos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 9:30 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Das war min gedanke auch.
Ist sinnvoll in meinen augen aber mann muss es probieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 10:22 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
neee... da bleibe ich lieber bei x-pump. wo ist denn das ne preisliche alternative? 450gr zu 29.90.... gegen 1350gr zu 49.90....

oder was nehmt ihr als pre-workout-drink??
ausserdem sind die ingredenzien in x-pump besser geeignet fĂĽr unsere ziele. selbst vor dem taekwondotraining nehme ich x-pump....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 10:40 

Registriert: Mi Apr 04, 2007 23:08
Beiträge: 414
Wohnort: Powerrack / HomeGym ;p
Oh man...Leusteron,BCAA TST, EEA TST's

mehr brauchts doch nicht als Pre Drink :roll:

Irgendwo unterscheiden sich diese ganzen neueren Produkte ja doch nicht von der Effizienz zu den UrsprĂĽnglichen..ausser der toll klingende Schnick Schnack der beigefĂĽgt wurde.

Und Kampfsportler fahren wahrscheinlich sogar mit obiger Konstellation auch besser..aber kenne mich in dem Bereich weniger aus ;)

Wollts keineswegs schlecht machen oder jemand auf den Schlips treten, war nur meine eigene Meinung. ;)

_________________
Sei froh die Matrix sehen zu können, doch halt den Mund und spiel nicht Neo. Der Widerstand der Leute gegenüber entlarvenden Wahrheiten kann beträchtlich sein. Das solltest Du Dir nicht antun

Legally doped by Peak ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 10:47 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
leusteron, bcaa und eea gehören natürlich dazu. das sind die basics. ich gehe einfach davon aus, das die sowieso genommen werden!!!!

ich glaube allerdings nicht, das kampfsportler mit der kombi besser fahren. denn extremer muskelpump ist nicht gerade das, was ein kraftsportler braucht. deswegen sind im FF auch andere dinge drin, die ermüdung usw hinauszögern und dabei nicht soviel pump verursachen wie die obige kombi.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 13:41 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen
@Silverhawk
Du magst schon recht haben. Aber neben den drei TST Produkten benötige ich nun wirklich kein X-Pump mehr. Eigentlich bräuchte ich überhaupt keinen Booster. Aber da ich gerne vorm Training ein Creatinprodukte nehme, greife ich doch zu FF1 worin neben Creatin
sogar nochmal TST-Aminos, und und und drin sind.
FĂĽr 49,90, was das X-Pump ja kostet, wĂĽrde ich zwecks entspannung jetzt sogar zu dem Bundle mit dem FF2 fĂĽr nach dem Training bzw. vor dem schlafen gehen greifen.

Wenn die Aktion mit dem CT noch ein paar Tage geht, werd ich mir das CT Prof. mal besorgen. Silver was hast du fĂĽr Erfahrungen mit dem CT Prof. gemacht?

GruĂź

Stratos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 13:50 

Registriert: Mo Feb 12, 2007 15:04
Beiträge: 153
Hallo!

Ich selber spiele Handball. Habe 2-3 mal die woche je 1,5 stunden Training plus Spiel am Wochenende!

Momentan Supplementiere ich mit CT Massiv, AP, Glucofast und BCAA TST.

Genau nach dem Plan den Armin Turka empfohlen hat.

Nun finde ich dieses FF 1 und 2 auch sehr interressant.

Könnte ich damit meinen AP shake ne stunde vorm Handballtraining + BCAAS und Gluco kurz davor und CTM danach ersetzen??? Oder sollte man diese neuen Produkte dazu nehmen???

MfG Hansi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 13:52 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
im grunde hast du ja recht. das x-pump brauch man wahrscheinlich wirklich nicht noch zusätzlich.... bei mir kommt das in verbindung mit der TST-reihe aber so gut, das ich es nicht mehr missen möchte.
das FF2 als post-workout finde ich echt gut. bin am ĂĽberlegen ob ich mir das mal ordern soll.

ja, ich nehme das CT Prof seit ungefähr einem jahr fast durchgängig. allerdings in der regel morgens direkt nach dem aufstehen. ein teufelszeug, finde ich. habe es zwischendurch ca 4 bis 6 wochen nicht genommen und statt dessen morgen ein APS mit KH und leusteron genommen....absolut kein vergleich. meine form war in der zeit deutlich schlechter. zumindest meiner, zugegeben nicht ganz objektiven meinung nach. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 13:53 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ich habe sehr gute ehfahrungen damals von 3 jahren mit CT Prof. gemacht.
Habe es auch jetzt gekauft.Mal sehen was er mit +10 g Leusteron macht :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 13:54 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
Beiträge: 2497
kann ich dir nur wärmstens empfehlen. CTP und leusteron ist echt heftig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 14:04 

Registriert: Fr Jan 12, 2007 11:05
Beiträge: 411
Wohnort: Leverkusen
Hi Silverhawk,

hast recht, wenn es Dir persönlich wirklich so viel bringt, ist es ja ok.
Wahrscheinlich kannst Du mit Deiner jahrzehntelangen Erfahrung mehr damit anfangen als ich. Merkst also eher einen Unterschied als ich.
Die Inhaltsstoffe des FF2 lesen sich sehr interessant. Vor allem die Kombi aus allen. Ich habe so in der Richtung Tryptophan, MSM usw. noch nie etwas genommen. Bin mal gespannt.

Ja dann werd ich mir das CT Prof. fĂĽr nach dem Train mal testen wenn Ihr alle solch gute Erfahrungen damit gemacht habt.
@Mcalex +10gr Leusteron mĂĽsste ganz gut was bringen, potenziert nochmal richtig die MPS nicht wahr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 09, 2007 18:25 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Yup.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 12, 2007 20:33 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
Stehe nicht so auf die aufputschende Wirkung von X-Pump
Sind denn in FF1 auch aufputschende Inhaltsstoffe drin?
Koffein ist ja schonmal nicht drin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 14, 2007 21:03 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
Beiträge: 579
Wohnort: Hannover
Also was meint ihr,
sind im FF1 irgendwelche "Aufputscher"?
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Nov 15, 2007 9:46 
Hi Leute,

@Jörg - Moin Locke ;-) Probier mal vor dem Taekwondo bitte das FF1 aus und lass alle Pump-Supplements weg; Du wirst Dich wundern ohne Ende!!! Bei mir war es so, dass ich früher zwar von der gewohnt massiven BCAA-Dosis eine hervorragende Kraft-Ausdauer hatte, aber die Muskeln irgendwie relativ schnell so voll waren, dass ich das Gefühl hatte, die Beweglichkeit sei ein wenig eingeschränkt. Mit dem FF1 ist das völlig anders. Der Pump-Effekt ist minimal, AAAAABER ... die Ausdauer und die Spritzigkeit ist irre, die man von dem Zeug bekommt. Und gegen Ende der Übungseinheiten dann das "So-und-jetzt-nochmal-so-richtig-abgehen-Gefühl" hat mir lange Zeit gefehlt. Hab sowas von einem "normalen" Supplement noch nie gehabt. Da kannst Du 20 Min. Non-Stop auf den Boxsack einhämmern ohne Pause und gegen Ende noch eins draufsetzen.... Funny!!! Und das FF2 habe ich ja noch zusätzlich mit Muskelrelaxantien versehen, damit die Bänder, Sehnen und Gelenke nach dem Training nicht nur mit regenerativen Nährstoffen versorgt werden, sondern man auch leichter entspannen kann. Daher kann ich mir vorstellen, dass es für viele Sportarten interessant ist, wo man nach dem Training sonst noch einige Stunden "aufgekratzt" ist...

GruĂź
Karsten
https://www.supplementcoach.de

PS: wenn Du das FF1 - und/oder FF2 mal testen willst, dann schreib mich einfach an, dann mache ich Dir nen Sonderpreis.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 36 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: