Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 2:54
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: Mo Jul 26, 2010 21:50 

Registriert: Mi Jun 09, 2010 12:35
BeitrÀge: 127
eignet sich FF2 eig. auch gut in kombi mit CT um regenerationzeit auf ein absolutes minimum zu reduzieren?

was meint ihr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: Di Jul 27, 2010 8:34 

Registriert: Mo Mai 17, 2010 8:57
BeitrÀge: 2510
Ich nehme manchmal Fighter Fuel 2 zusammen mit Tri-Anabol,
musst halt selber testen was es dir bringt.
Kann sicher Sinn machen.

_________________
Bild
Auf Facebook und Wer-Kennt-Wen, bekommen unsere treuen AnhÀnger immer einige Informationen,die es exclusiv nur dort gibt !




Armin Ruhe in Frieden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 11:22 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
BeitrÀge: 452
Hi,
mal ne andere Frage, habe bisher immer Arthro Stack genommen, jetzt habe ich gesehen, dass die 3 Hauptwirkstoffe MSM, Chondroitin und Glucosamin im Fighter Fuel2 noch etwas höher dosiert sind.

Jetzt ist meine Frage ob FF2 fĂŒr die Gelenkregeneration effektiver ist als Arthro Stack, zumal letzteres ja ĂŒber den Tag verteilt eingenommen werden soll, FF2 aber auf einmal und Glucosamin ja besser resorbiert wird wenn es ĂŒber den Tag verteilt genommen wird.

Sind FF2 und Arthro Stack durch das Einnahmeschema also wieder gleich auf, oder wirkt davon unabhÀngig FF2 doch besser, aufgrund der höheren Dosierung?

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 12:45 

Registriert: So Jan 03, 2010 8:22
BeitrÀge: 158
Hi,

nach dem Training direkt CT und 30-45min danach 5 Kapseln FF2 mit 30g APF runterspĂŒlen.
FĂŒr mich die beste Kompi, um alles unter einen Hut zu bekommen.
Habe frĂŒher Arthro Stack genommen, konnte mich aber nicht ĂŒberzeugen im vergleich zu FF2.

GrĂŒsse, mane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 14:56 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
BeitrÀge: 452
Inwiefern hat dir FF2 denn besser geholfen als Arthro Stack?

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: So Sep 05, 2010 20:46 

Registriert: So Jan 03, 2010 8:22
BeitrÀge: 158
die Regeneration nach dem Train wird einfach beschleunigt, außerdem kann ich mit dem 1g Tryptophan im FF2 besser einschlafen.
Habe Arthro Stack einige Monate genommen und trotzdem immer wieder leichte Gelenkschmerzen und Sehnenprobleme gehabt.
Bin dann auf FF2 umgestiegen und habe meine Gelenke (Ellenbogen) jetzt Schmerzfrei.

Mit CT allein nach dem Train ist die Regeneration schon gut, mit CT und FF2 zusammen sehr sehr gut.
Bin der Meinung mit FF2 sind meine Gelenke und Sehnen dankbarer.

GrĂŒsse, mane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fighter Fuel 2
BeitragVerfasst: Sa Sep 11, 2010 18:14 

Registriert: Do Nov 05, 2009 0:56
BeitrÀge: 452
So, hab FF2 jetzt mal an Stelle von Arthro Stack eingebaut.
Inwiefern sich FF2 auf die Sehnen, Bindegewebe und Gelenke auswirkt kann ich wohl erst in einigen Wochen berichten, was von der ersten Einnahme allerdings extrem spĂŒrbar war, ist die verbesserte Regeneration.

Ich habe FF2 ca. 45 min nach meinem PWS genommen und war kurze Zeit darauf sowas von extrem entspannt, dass man schon fast von einem rauschĂ€hnlichen Zustand sprechen konnte. Da hat mich wohl das Tryptophan ĂŒbelst gebombt. Obwohl ich diese Nacht aufgrund von LĂ€rm draussen mehrmals aufgewacht bin, wachte ich heute Morgen sehr ausgeruht und entspannt auf. Was die Regeneration angeht daher auf jedenfall sein Geld wert. Aufgrund der extremen Wirkung, die das Tryptophan anscheinend auf mich hat, bin ich mir allerdings nicht sicher ob ich das Produkt jeden Tag nehmen soll, was ich eigtl. vorhatte, da ich Arthro Stack ja auch tĂ€gl. genommen habe. Vllt nehme ich es an Nichttraingstagen einfach kurz vor dem Einschlafen.

X-Pump Fusion habe ich gestern ĂŒbrigens auch zum ersten Mal genommen und es hatte ebenfalls sehr krasse Wirkung auf mich, dazu an anderer Stelle aber mehr. Evtl. ist die starke Wirkung auch darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass ich den Tag nicht viel feste Nahrung zu mir genommen habe.

_________________
What you eat is what you get.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 7 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: