Aktuelle Zeit: So Sep 23, 2018 5:14
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Finasterid
BeitragVerfasst: Sa Aug 26, 2000 17:00 

Registriert: So Aug 27, 2000 0:01
Beiträge: 2
Hi Jungs,
Mein Problem ist, ich nehme seit einem Jahr Proscar gegen Haarausfall und m√∂chte jetzt eine PH Kur machen.Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das nortesto keinen sch√§dlichen Einfluss auf die Haarwurzeln hat.Habe jedoch in Vau`s Forum gelesen, das Deca in Verbindung mit Finasterid,das Haarwachstum sch√§digen soll.Gilt das gleiche dann auch f√ľr Norandros?
Was meint ihr ist besser geeignet f√ľr mich Andro oder Norandro? Bin doch bestimmt nicht der einzige, der probleme mit Haarausfall hat.
Danke im voraus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Finasterid
BeitragVerfasst: So Aug 27, 2000 12:06 

Registriert: So Aug 27, 2000 0:01
Beiträge: 2
Danke f√ľr Antwort,
Noch eine Frage, Testo kann zu DHT konvertieren, dass ist klar.Deshalb bei einnahme von Andro immer Finasterid.Aber wie sieht es mit Nortestosteron aus, kann auch das zu einer (f√ľr Haarwurzeln) sch√§dlichen Form konvertieren???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Finasterid
BeitragVerfasst: So Aug 27, 2000 23:19 

Registriert: Do Jun 08, 2000 0:01
Beiträge: 60
Wohnort: Deutschland
Hi,

alles was an Steroiden bzw. Prohormonen zugef√ľhrt wird, und letzlich in Dehdrotestosteron umgewndelt werden kann, kann - bei entsprechender Veranlagung - zu Haarausfall f√ľhren.
Finasterid ist ja gerade das Mittel, das das Enzym 5-Alpha-Reduktase hemmt, und somit die Umwandlung von freiem Testosterión in Dehydrotestosteron (DH-Testo) verringert.
Deshalb kann Finasterid auch den durch DH-Testo bedingten Haarausfall auch verhindern.

Zwar f√ľhren nicht alle Prohormonvarianten zu einer signifikanten Erh√∂hung von DH-Testo, aber wenn Du Dir diesbez√ľglich unsicher sein solltest, solltest Du bei Haarausfallproblemen vorsichtshalber stets auch Finasterid dazu nehmen.

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: