Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 22:17
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 14 BeitrĂ€ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fischöl, wie dosieren?
BeitragVerfasst: Fr Aug 05, 2005 10:14 

Registriert: Di Aug 03, 2004 12:41
BeitrÀge: 331
Wohnort: Weinheim
Da ich keinen Fisch esse, ergĂ€nze ich meine Nahrung durch Fischöl-Kapseln. Ich bin mir jetzt unsicher bezĂŒglich der Dosierung. Wieviel ist zu empfehlen?

_________________
Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 06, 2005 16:33 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
1-2 g 2 mal tÀglich !

ich denke 1 gramm 2 mal tÀglich reicht völlig aus.

(habe seitweise 2x2 (4 ) gramm genommen jetzt aber nur noch 2x 1 )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Aug 06, 2005 18:07 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
BeitrÀge: 579
Wohnort: Hannover
Ich glaube 5-10g sollten schon sein
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 4:45 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
5-10 g fischöl ?
das ja totaler bullshit ! ! !

das srd bei den meisten aminosÀuren (glutamin ect )
aber bei fischoöl doch nicht.
da wÀren die standard fischölkapseln pakcungen ja an einem tag leer.
redest du ein mist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 10:17 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
BeitrÀge: 668
lazy hat geschrieben:
Ich glaube 5-10g sollten schon sein
LaZy


absolut richtig!

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 11:28 

Registriert: Mi Mai 18, 2005 1:32
BeitrÀge: 11
Im Körper wird aus der in hochwertigen pflanzlichen Ölen wie Leinöl (ca. 58% alpha-LinolensĂ€ure), Hanföl (ca. 20% + 2-4% gamma-LinolensĂ€ure), Sojaöl (ca. 8%), Rapsöl (ca. 7%), Walnussöl (ca. 5%) und KĂŒrbiskernöl (ca.2%) vorkommenden alpha-LinolensĂ€ure (18:3) die EPA (EicosapentaensĂ€ure (20:5)) und DHA (DocosahexaensĂ€ure (22:6)) aufgebaut.

D.h., die im Fischöl enthaltenen EPA und DHA können bzw. werden im Körper normalerweise hergestellt, sofern man z.B. Omega-3 Fette pflanzlicher Herkunft zufĂŒhrt.
Die Effizienz des Stoffwechselweges zum Aufbau der EPA und DHA im menschlichen Körper hĂ€ngt von hormonellen EinflĂŒssen ab. Daher unterliegt die Bildungsrate körperinternen Gleichgewichten, die durch den Lebensstil beeinflussbar sind. Sie wird also nicht allein von der aufgenommenen Menge an alpha-LinolensĂ€ure bestimmt.

Man sollte also zusehen, dass man genug alpha-LinolensĂ€ure zufĂŒhrt, dann ist eine Supplementierung mit Fischöl vielleicht gar nicht notwendig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 14:22 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
BeitrÀge: 579
Wohnort: Hannover
@shine:
Klar, wenn ich entsprechend hochwertige pflanzliche Fette zu mir nehme,
brauche ich auch entsprechend weniger Fischöl.
Da Phillip aber nichts davon geschrieben hat, bin ich von der Standartempfehlung fĂŒr BBÂŽler ausgegangen.
Ich habe vor einiger Zeit die selbe Frage gestellt und bin nach recherchieren und Fragen (auch hier im Forum) zu dem Ergebnis gekommen, dass wenn man schon zusÀtlich Fischöl nimmt, es mindestens 5g sein sollten (ich glaube dare hat auch mal etwas in dieser Richtung geschrieben).Viele konnten auch erst von einer Wirkung <10g berichten.
Und Mr. Experte Squeez:
Du scheinst dich ja fĂŒr ganz schlau zu halten.
Richtig, auf den Fischölpackungen steht 1-2 Kapseln tĂ€glich- fĂŒr den Otto-normal-Verbaucher aber doch nicht im Rahmen einer BB gerechten ErnĂ€hrung! Und wenn man 1g Kapseln hat und sich in der Packung 60 StĂŒck befinden kommt man auch lĂ€nger als einen Tag damit aus.
Leute die ihr Wissen fĂŒr das Richtige hinstellen und alles andere fĂŒr Mist halten, sind mir sowieso sehr unsympathisch
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 16:00 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
ja nach deiner methode kÀme man 6 tage damit aus !

auch in der muscle & fitness steht drin 2- 4 g am tag.

und diese angaben sind nicht fĂŒr den normalen verbrauch.

ich glaube das die muscle & fitness und flex schon die richtigen angaben fĂŒr hart trainierende machen.

du kansnt natĂŒrlic hauch 10 G zu dirn ehmen und den rest raus pissen.

du nimmst ja auch ĂŒber die nahrung auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 18:20 

Registriert: Fr Jan 25, 2002 1:01
BeitrÀge: 2497
also, was in den zeitschriften steht, kannste eh vergessen. da kannst auch bild und bunte lesen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 19:50 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
naja nicht alles !

aber das mit dem fischöl weiss ich auch von anderen trainierenden.

ich sagte dosierung zwischen 2-4 g.

jmd anderem der 25 jahre bodybuilding betrieben hat hat ihm ein sportarzt gesagt das 2 g fischöl nehmen soll.

aber macht was ihr wollt ich sage alles ĂŒber 4 gramm ist zum fensterrausgeworfenes geld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 07, 2005 21:48 

Registriert: Mo Jan 03, 2005 21:19
BeitrÀge: 1500
Wohnort: Chemnitz
Hallo;

Die richtige Dosierung ist vor allem eine Frage, wie und in welcher Menge ich sonstige Fette zufĂŒhre.

@ squeez

So pauchal kann man das nicht sagen, fĂŒr die gesundheitsfördernden Aspekte reichen im allgemeinen um die 2 bis 4 g, aber nur unter der Vorraussetzung einer normalen ErnĂ€hrung.

@ lazy / redfox / Philipp

GrundsĂ€tzlich hĂ€ngt die optimale Dosierung von Fischöl vor allem davon ab, wieviel ich an Omega - 3 FettsĂ€uren und auch an anderen allgemeinen FettsĂ€uren zufĂŒhre. FĂŒhre ich reichlich Omega - FettsĂ€uren aller Art zu, so sind um die 2 bis 4 g durchaus bezĂŒglich Nutzen / Kosten ausreichend, auch bei fast tĂ€glichem Training. Verzichte ich im wesentlichen auf gesĂ€ttigte FettsĂ€uren und nehme neben Fischöl nur noch etwas Leinsamen / NĂŒsse zu mir (typische BB - ErnĂ€hrung), so sind 5 bis 8 g optimal. Bei einer absoluten MangeldiĂ€t in Verbindung mit viel Cardiotraining können bis zu 12 g sinnvoll sein. GrundsĂ€tzlich sind allerdings bei einer bewußten ErnĂ€hrung 6 g fĂŒr einen knapp 80 kg Ahtleten schon ziemlich reichlich, zumahl man auch die Kalorienbilanz beachten muss, ein 100 kg Ahtlet kann bis auf 8 (10) g tĂ€glich gehen, von höheren Dosierungen wĂŒrde ich aber abraten.

_________________
MfG Uwe

Es ist Alles ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 09, 2005 7:36 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
BeitrÀge: 668
@uwe:

Hast vollkommen recht, ich bin manchmal etwas zu kurz angebunden..

Ich bin nicht unbedingt ein Fischfan (zumindest nicht von Dorsch und co) daher nĂŒtze ich eben Kapseln zur "ErgĂ€nzung"...

Wenn jemand natĂŒrlich des öfteren Sushi genießen kann (wĂŒrd ich auch gerne), braucht man natĂŒrlich auch nicht soviel..

Ich fĂŒr meinen Teil mache es so:

an tagen, an denen Salat am Programm steht gibt es 2 EsslĂŒffel Leinöl+5g Fischöl...
ansonsten 10g fischöl..

mfg
redfox!

P.s: Mir gehts es hauptsĂ€chlich um den entzĂŒndungshemmenden Effekt.

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 09, 2005 16:38 

Registriert: Do MĂ€r 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 282
Ich denke ebenfalls, dass Fischöl nur bei entsprechend hoher Dosierung Sinn macht.
Die Dosierungsempfehlungen auf den Supp-Packungen sind fĂŒr BB-spezifische Ziele in der Regel hoffnungslos zu niedrig angesetzt. 5-10g Fischöl (entsprechend ca. 1,5-3g EPA/DHA) pro Tag sind diesbezĂŒglich schon ein ganz guter Anhaltspunkt. Erst bei genĂŒgend hohen Dosen kann man auch von den fettverbrennenden und muskelschĂŒtzenden Effekten profitieren.
Minidosierungen sind diesbezĂŒglich rausgeworfenes Geld. Auch viele der Fischölstudien bezĂŒglich der verschiedenen Gesundheitseffekte werden mit relativ hohen EPA/DHA-Dosen durchgefĂŒhrt. In einer Reihe von Studien wurden Tagesdosen von ĂŒber 4g EPA/DHA (teilweise deutlich ĂŒber 10g Fischöl/Tag) verwendet.
Besonders wenn man bedenkt, dass z.B. 100g Lachs oder Makrele durchaus bereits ĂŒber 1,5g EPA/DHA enthalten kann, wird schnell klar, dass 2x1000mg Kapseln Fischöl (entsprechend ca. 0,6g EPA/DHA) ziemlich niedrig dosiert ist. Das mag vielleicht schon einen positiven Gesundheitseffekt haben, aber fĂŒr BB-Ziele ist das nicht annĂ€hernd ausreichend.
Übrigens, squeez: "Rausgepisst" wird da ĂŒberhaupt nichts.
Gleichzeitig ist die Frage nach der optimalen Dosierung natĂŒrlich auch davon abhĂ€ngig, wieviel LinolensĂ€ure ich aufnehme. Wobei hier zu beachten ist, dass die Umwandlungsrate von LinolensĂ€ure zu EPA/DHA selbst unter guten Bedingungen (gutes O3:O6-VerhĂ€ltnis) eher gering ist (außer vielleicht bei Frauen - da sieht die Geschichte etwas anders aus).
Die Idee Fischöl durch Leinöl und Co ersetzen zu wollen, bringt daher auch relativ wenig.
Weiterhin ist die Dosis vom O3:O6-VerhĂ€ltnis abhĂ€ngig (nicht nur wegen der Konkurrenz um die Desaturaseenzyme). Ein zu starkes Übergewicht an O3 ist wahrscheinlich genauso unpassend wie ein starkes O6-Übergewicht.

Zitat:
Int J Obes Relat Metab Disord. 1997 Aug;21(8):637-43.

Effect of dietary fish oil on body fat mass and basal fat oxidation in healthy adults.

Couet C, Delarue J, Ritz P, Antoine JM, Lamisse F.

Laboratoire de Nutrition et Clinique Medicale A, J.E. 313, Universite Francois Rabelais, 37000 Tours, France.

OBJECTIVE: To investigate whether the substitution of fish oil for visible fats in a control diet (52% carbohydrates, 16% protein, 32% fat; P:S 0.2) influences body fat mass and substrate oxidation in healthy adults. DESIGN: Six volunteers (5 men; 23 +/- 2 y; BMI: 21.9 +/- 1.6) were fed a control diet (C) ad libitum during a period of three weeks and, 10-12 weeks later, the same diet where 6 g/d of visible fat were replaced by 6 g/d of fish oil (FO) for another three weeks. RESULTS: Energy intakes (IKA-calorimeter) were unchanged. Body fat mass (Dual-energy X-ray absorptiometry) decreased with FO (-0.88 +/- 0.16 vs -0.3 +/- 0.34 kg; FO vs C; P < 0.05). When adjusted for lean body mass (Ancova), resting metabolic rate (indirect calorimetry) was unchanged. Basal respiratory quotient decreased with FO (0.815 +/- 0.02 vs 0.834 +/- 0.02; P < 0.05) and basal lipid oxidation increased with FO (1.06 +/- 0.17 vs 0.87 +/- 0.13 mg kg(-1) min(-1); P < 0.05). CONCLUSION: Dietary FO reduces body fat mass and stimulates lipid oxidation in healthy adults.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 09, 2005 19:26 

Registriert: Di Jun 01, 2004 15:59
BeitrÀge: 579
Wohnort: Hannover
Danke Rantanplan,
du hast es auf den Punkt gebracht
LaZy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 14 BeitrĂ€ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: