Aktuelle Zeit: Fr MĂ€r 22, 2019 15:38
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 8:23 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Das Thema PE ect haben wir ja alles gehabt.

Aber die derzeitigen flaschen sind einfach zu weich. Ich glaube bei unsachgemĂ€ĂŸer lagerung und hitze verformen sie sich etwas bzw. werden undicht. Habe wieder eine HJ flasche die leicht auslĂ€uft.

Der flaschenhals oben ist zudem wie auch bei den letzten flaschen nicht richtig entkratet und beim dosieren auf einen löffel lÀuft der inhalt ersteinmal die flasche herab anstatt abzutropfen.

Luftdicht ist sie auch nichtmehr, ich kann bei verschlossenem deckel die flasche zusammendrĂŒcken und es entweicht sowohl luft als auch flĂŒssiger inhalt.



Nun die eigtl frage. Waren nicht mal neue flaschen in Planung ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 8:46 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Nagut ich fĂŒlle halt um in "schlagt mich tod"... 0.5 coke flaschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:28 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
jap sehe ich ganz genau so !

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:32 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

danke fĂŒr den Hinweis...es macht immer wieder Spaß zu sehen, dass Peak Kunden konstruktive Hinweise geben.

Nun, das Problem ist bekannt (u.a. weil mich selbst von Anfang an nicht nur das Material der Flaschen, sondern auch das "Gepappe", welches beim Gebrauch mit der Zeit am Hals entsteht, stört).

BezĂŒglich Magnesiumcitrat haben wir außnahmsweise auch mal eine Idee geklaut und von Muscletech das Cryogenmahlen ĂŒbernommen. Eine LuftstrahlmĂŒhle hatten wir eh schon und vor einigen Monaten haben wir einen FlĂŒssig-Stickstoff Zugang an die MĂŒhle anbringen lassen.

Die Kaltvermahlung verÀndert (in etwa so wie bei gefriergetrocknetem Kaffee , allerdings im Mikro- oder gar Nanobereich) die Partikelstruktur.
Muschletech macht da einen riesen Hokus-Pokus drum, wobei diese Technologie bei den meisten Rohstoffen wie AminosÀuren, Creatin usw (also allem, was gut löslich ist) gar nichts bringt, aber bei machen Rohstoffen (meist schlechter löslichen Rohstoffen) die Löslichkeit verbessert.

Magnesiumcitrat werden wir in KĂŒrze als excellent lösliches , mit Lecithin mikroummanteltes und daher nicht-hygroskopisches Pulver in den Markt kommen.
Übrigens, da ich ein heavy Magnesium User und mit der "Suddelei" bei den Flaschen unzufrieden bin, habe ich Magnesium natĂŒrlich bezĂŒglich dieser Nitrogenvermahlung nach vorne gestellt :wink:

Die anderen Juices werden wohl noch dieses Jahr so wie jetzt bleiben, aber im nĂ€chsten Jahr werden wir viele FlĂŒssigkeiten durch Pulverstickpacks (zum einschĂŒtten in eine Wasserflasche wie z.B das Speed Serum, welches wir an der Fibo vorstellen) oder gar als Portions-FlĂŒssigstickpacks (gĂŒnstige Alternative zu Ampullen ect) bringen.

In Anbetracht dieser bereits laufenden Projekte versteht sicher jeder, dass wir jetzt um die bisherigen Flaschen kein grosses Theater mehr machen, sondern sie einfach bis zur totalen Umstellung weiter laufen lassen.

Armin

PS:
Bei AJ wĂŒrde ich aber die "Sauerei" in Kauf nehmen (ab und zu mal den Flaschenhals und den Deckel mit warmen Wasser reinigen), denn das ist wirklich ein SuperSupplement, welches deutlich unterschĂ€tzt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:36 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
ÀÀhhh und was ist dann mit hj ?
ist ja schlecht als pulver zu erstellen ?

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:44 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

bitte noch mal lesen... Pulver- und FlĂŒssig-Stickpacks als Portionspackung.
Den HJ wirst du schlimmstenfalls aus einem Liquid- stickpack "squeezen" mĂŒssen :lol:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:46 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
hahaha sehr gut :D

ja bin gerade aufgestanden und noch etwas mĂŒde,
deshalb habe ich das wohl ĂŒberlesen.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:50 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,

na ja, da siehst du mal...

Ich und die meisten Peakler sind schon fast wieder mĂŒde ... nicht zuletzt um den WiederverkĂ€ufer deines Vertrauens trotz allen Problemen und der Osterfeiertage möglichst schnell zu beliefern :twisted:

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 9:58 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
ich freue mich ĂŒber euren enthusiasmus ;-)

bei mir geht der ernst und stress des lebens nÀchste woche auch wieder los.

ja wenn ihr ihn möglichst schnell beliefert, ist gut fĂŒr ihn fĂŒr euch und
fĂŒr meine verdauung hehe (enzyme).
ne ernsthaft ist ja fĂŒr jeden gut wenn schnell geht.

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 10:29 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ok danke ;)

Ich sehe fĂŒr mich pers. ja kein problem im moment mit dem flaschen. Im großen und ganzen sind es klasse produkte die Juices. Bei neukunden kommt halt so eine "sauerei" bestimmt nicht gut an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 11:54 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
ich will nur mal anmerken, dass man das mit den Liefer- bzw. Bevorratungs- bzw. Bestellzeiten auch anders sehen kann...

Wir halten z.B. in unseren Lagern alle Rohstoffe aus Fernost/Übersee fĂŒr mindestens 6 Monate vor.
Das heisst, dass sobald der Bestand unter die Menge sinkt, welche wir in den letzten 6 Monaten verbraucht haben, wird die EDV sofort diesen Rohstoff in einer Menge, wie er in den nÀchsten 6 Monaten vorraussichtlich benötigt wird, bestellen .

Die Fertigprodukte werden dann zusĂ€tzlich noch mal auf 6 Wochen bevorratet..dh. insgesamt haben wir im Durchschnitt Material fĂŒr die nĂ€chsten 9 Monate auf Lager.
Wohlgemerkt, das gilt fĂŒr Übersee-Ware, aber auch bei EU Ware haben wir 3 Monate Bevorratung, dh. mit Fertigprodukten gerechnet sind wir auch bei 5 Monaten Material in den Lagern.

HÀtte dein HÀndler eine Bevorratung, von nur 6 Wochen bei den Peak Produkten, dann kÀme er sicher nie in Verzug.

Ok, nun kann der HÀndler geltend machen, dass es bei anderen Vertreibern auch nicht nötig ist, so lange bzw. so viel zu bevorraten....
Aber es ist wohl ziemlich allen bekannt, dass Peak in vielerlei Gesichtspunkten eine Besonderheit im Supplementmarkt ist und dabei zieht "das Licht auch immer einen Schatten an".

Ich selbst wĂŒrde daher sagen, dass, falls dein HĂ€ndler sich wirklich um konstanten Nachschub bemĂŒht, er ruhig etwas mehr bevorraten kann (er kennt ja die Besonderheiten) und nicht einfach ĂŒber die Lieferprobleme bei Peak schimpft und sich dabei die HĂ€nde wĂ€scht.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Do Apr 09, 2009 11:55 

Registriert: So Jun 18, 2006 16:00
BeitrÀge: 2130
Wohnort: Reutlingen
Ich bin der hÀndler :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: So Apr 12, 2009 21:17 

Registriert: Do Apr 09, 2009 20:12
BeitrÀge: 82
Armin hat geschrieben:

Magnesiumcitrat werden wir in KĂŒrze als excellent lösliches , mit Lecithin mikroummanteltes und daher nicht-hygroskopisches Pulver in den Markt kommen.


Astrein. Magnesium sollte man nicht unterschÀtzen. Ich habe gerade vor kurzem in einem sehr informativen Lehrbuch gelesen, dass die Bevölkerung in Gebieten mit sehr weichem Wasser ein vielfach höheres Infarktrisiko hat. Besonders Magnesium wirkt sich sehr positiv aus auf das Herz. Citrat ist meines Wissens nach auch die beste Magnesiumform.

_________________
Machine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Mo Apr 13, 2009 9:38 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
BeitrÀge: 8487
Hallo,
Magnesium (Citrat) steht bei uns neben Salz und Pfeffer in einem GewĂŒrzstreuer auf dem Tisch.
Das hat sich als beste Supplementierungsmethode fĂŒr meine Familie bewĂ€hrt (aber man muss das "WĂŒrzen" von GetrĂ€nken, Salat ect ein wenig mit "GefĂŒhl" machen und auch die Menge fĂŒr Kinder, Frau und mich im Auge behalten)
Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flaschen
BeitragVerfasst: Mo Apr 13, 2009 10:13 

Registriert: Mo Jul 18, 2005 20:57
BeitrÀge: 3087
Wohnort: Trier
Armin hat geschrieben:
Hallo,
Magnesium (Citrat) steht bei uns neben Salz und Pfeffer in einem GewĂŒrzstreuer auf dem Tisch.
Das hat sich als beste Supplementierungsmethode fĂŒr meine Familie bewĂ€hrt (aber man muss das "WĂŒrzen" von GetrĂ€nken, Salat ect ein wenig mit "GefĂŒhl" machen und auch die Menge fĂŒr Kinder, Frau und mich im Auge behalten)
Armin


das ist das skurillste was ich je von dir gelesen habe :lol:
aber wenn das wirklich so ist, wird sicherlich was dran sein,
also wird es sicherlich einen sinn haben ;-)

_________________
Lou hat geschrieben:
Benutzt ihr beim Kreuzheben einen GĂŒrtel?
Ich mache ja kein Kreuzheben aber so einen GĂŒrtel hĂ€tte ich trotzdem gerne. Da hat man automatisch mehr Ansehen im Gym.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 BeitrĂ€ge ]
Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: