Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 2:03
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 33 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 10, 2007 12:00 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,

nun, diese Skandale zeigen, dass allerdings, dass strenge Kontrollen wichtig und richtig sind und ich bin auch f√ľr strenge Kontrollen.

Das Problem liegt nur daran, dass entweder die Kontrolleure nicht qualifiziert genug sind oder dass umgekehrt , von den Kontrolleuren mehr verlangt wird, als sie leisten können - was dann ein Organisationsfehler von "oben" ist und wo dann mangelnde Qualifikation oder mangelnde Professionalität den Vorgesetzten vorgeworfen werden muss.

Ich kann ja auch den Mann, der unseren Mischer bedient nicht zur Produktentwicklung einsetzen und mich dann wundern, wenn keine gescheiten Produkte entwickelt werden.
Der Mischmann ist qualifiziert genug um seine Arbeit professionell verrichten zu k√∂nnen, aber er hat nat√ľrlich nicht das biochemische Wissen, √ľber welches unser Herr Fischer, Dr. V√∂sgen, Dr. Bircak oder ich verf√ľgen.

In der Supplementbranche hat man halt zu allem Elend noch das Problem, dass (und wenn ich die Stanozolol Werbung in der Flex sehe, ist das ja nicht ganz zu Unrecht) die meist relativ einfach (ich will nicht "niedrig" sagen) qualifizierten Kontrolleure schon von vorne herein davon ausgehen, dass wir eine suspekte Branche sind.
Wenn die einfachen Polizisten oder Zöllner usw. dann noch Gutachten in die Hände bekommen, wo Vitamintabletten von Amtsgutachtern als Arzneimittel eingestuft werden, dann sind sie von der Kette los und meinen evlt. sie jagen Arzneimittel- und Rauschgiftschmuggler und wer weis was.
Ich bin ziemlich sicher, dass die Herren Doktoren Amtsgutachtern, den einfachen Vollzugsbeamten nicht sagen, dass ihre Amtsgutachten sich vor Gericht als Scheisse erwiesen haben und dass die Vollzugsbeamten zuk√ľnftiger mit dem, bei seri√∂sen Gesch√§ftsleuten angebrachten, Respekt vorgehen sollen.

Die Vollzugsbeanten sind einfach nicht entsprechend geschult. F√ľr die sind Supplementvertreiber suspekt, Apotheken und Reformh√§user sind meistens von vorn herein seri√∂s, weil die Leute dort weisse Kittel tragen, Konzerne sind meistens seri√∂s weil sich sch√∂ne Geb√§ude und sch√∂n gekleidete Manager haben usw.
Dabei finde ich in jedem Reformhaus zig Produkte, die bem√§ngelt werden m√ľssten, aber dort wird erst gar nicht kontrolliert oder wenn, schaut man nicht hin, weil man davon ausgeht, dass schon alles in Ordnung ist. √úber Konzerne will ich, in Anbetracht von VW-Harz und Siemens gar nichts zus√§tzlich sagen....

Der Fisch stinkt meistens vom Kopf und wenn die Vollzugsbeamten ein ISO ähnliches Kontrollsystem vorgegeben hätten und wenn dann noch Dienstaufsichtsbeschwerden die bei evtl. sich daneben benehmenden Vollzugsbeamten, normalerweise erfolgen, dann wäre vieles besser.

Leider werden Dienstaufsichtsbeschwerden meistens direkt in den Papierkorb geworfen und das ein gescheites Kontrollystem zu entwickeln ist ja Arbeit und verlangt Kompetenz von den Entwicklern, was beides auch nicht undingt immer der Fall bzw. gew√ľnscht ist.
Es ist doch l√§cherlich, wenn bei einer Kontrolle nicht mal alle R√§ume der Firma inspiziert werden (dann k√∂nnte man zumindest mal kein Gammelfleisch verstecken... was ja der Fall war). Ein Blick in die Buchhaltung (allerdings muss man dann Buchhaltungsgrundkenntnisse haben) zeigt schon mal die Lagerbest√§nde, die man dann mit den Lagern vergleichen kann usw..... aber ich will hier nicht ein Kontrollsystem f√ľr die guten Beamten ausarbeiten.

Wenn die Deutschen bez√ľglich Steuer-, Gesundheits- und Bildungssystem sich von den skandinavischen L√§ndern was abschauen wollen, dann sollten sie das bez√ľglich Lebensmittelkontrollen mal in England abschauen.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 04, 2007 16:26 

Registriert: Mo Mai 31, 2004 17:28
Beiträge: 43
..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Okt 04, 2007 17:19 

Registriert: Do Jun 28, 2007 13:37
Beiträge: 191
schade dass es diesen shop nicht mehr gibt ... wohne nämlich in kleinblittersdorf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 3 von 3   [ 33 Beitr√§ge ]
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron