Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 0:36
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage bez. fl√ľssiger aMinos,Gelatine (absolut unn√∂tig?)
BeitragVerfasst: Di Feb 08, 2005 9:54 

Registriert: Do Jun 10, 2004 19:20
Beiträge: 668
Hallo Armin!

Auch wenn die Frage f√ľr Peak wohl nicht so wichtig ist (da keine fl√ľssigen Aminos mehr im Programm) w√§re ich froh wenn du kurz drauf eingehen k√∂nntest.

In dem Studio, in dem ich als Trainer arbeiten schw√∂ren sehr viele auf fl√ľssige Aminos.

Ich rate ihnen meist ab, da in den 1l Flaschen ja kollagenes Hydrolisat verwendet wird und ich das ganze sowieso f√ľr Geldverschwendung halte.

hab mich auch mal mit einem Supps Hersteller wegen diesem Problem unterhalten, er meinte folgendes dazu

"Die Aminos√§uren in Ampullenform werden Molkenprotein-hydrolisat enthalten. Leider k√∂nnen wir dieses aber nicht in 1-Liter-Flaschen abf√ľllen, da das Hydrolisat bereits kurz nach dem √Ėffnen ungenie√übar w√ľrde.

Aus diesem Grund wird beim Amino liquid auf kollagenes Hydrolisat verwendet, da nur dieses die bei den Liter-Flaschen ben√∂tigte Verarbeitungstemperatur von √ľber 100¬įC standh√§lt. Diese Erhitzung ist m√∂glich, um die Fl√ľssigkeit l√§nger haltbar zu machen (was in der Flasche nat√ľrlich sein sollte).

Bei den Ampullen können wir das Molkenprotein-Hydrolisat verwenden, da diese ja auf 1x aufgebraucht wird und deshalb nicht diese starke Erhitzung benötigt.

Allerdings ist es bei Hydrolisaten nicht ganz so wichtig, von welchem Ausgangsstoff es kommt, da ohnehin nur noch die reinen Aminos√§uren herausgefiltert werden. Ob beim Filtern 1kg oder 10kg Ausgangsstoff ben√∂tigt werden, ist eigentlich f√ľr den Konsumenten egal, die Qualit√§t der Aminos√§uren ist dieselbe. Das einzige, das je nach Ausgangsstoff etwas varieeren kann, ist das Verh√§ltnis der einzelnen Aminos√§uren zueinander.

Grunds√§tzlich bin ich aber ein Bef√ľrworter von kollagenem Hydrolisat (!), da die Aminos√§uren-struktur am meisten dem des menschlichen Bewegungsapparates entspricht.


Mir stellt sich die Frage:

nach dem, was ich hier im Forum geh√∂rt habe, haben fl√ľssige Aminos( Whey in Ampullenform) √ľberhaupt noch eine Berechtigung bzw. wann sollte man die denn einnehmen?
am Morgen (wenn kein Ct?)???
am ehesten vor dem Training? (aber da sind ja eher Bcaas zu bevorzugen)??
währenddessen? (auch eher Bcaas)
danach( eventuell mit CT zusammen?)

Oder liege ich in der Annahme richtig, dass es am besten ist diese Aminos √ľber den Tag verteilt einzunehmen?
Aber das wär dann ja Schwachsinn, da viel zu teuer,oder? (da wäre ein Eiweissdrink ja bedeutend schlauer)

Herzlichen Dank,
mfg,
redfox![/b]

_________________
Throw far, throw clean, stay natural!
Mehr zu mir unter:
http://www.martingratzer.at


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Feb 08, 2005 10:09 

Registriert: So Jan 16, 2000 1:01
Beiträge: 8487
Hallo,
so ein Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Aminosäuren aus Hydroysat herausfiltern , lächerlich....
Wo soll der Unterschied in der Haltbarkeit bei angebrochener Flasche liegen?
Entweder das Zeug ist pasteurisiert, sterilisiert oder enh√§lt Konservierungstoffe und dann h√§lt das alles nach dem √Ėffnen gleich lang, egal welches Hydrolysat es ist.
Es macht keinen Unterschied ob das Zeug in Ampullen oder Flaschen ist, es muß immer wie oben behandelt werden, sonst wird es in der Ampulle/Flasche vergammeln auch wenn es nicht geöffnet ist.

Was ist das den f√ľr eine Flasche--- wenn kein Glas sondern Plastik, PE usw. dann kann schon die Flasche nicht erhitzt werden.

Fl√ľssige Aminos haben Ihre Berechtigung wenn es darum geht unwissenden Verbrauchern das Geld aus der Tasche zu ziehen - ANSONSTEN NICHT.

Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Feb 11, 2005 12:02 

Registriert: Di Nov 23, 2004 10:57
Beiträge: 414
Wohnort: (CH) Oberuzwil
Zu dem dachte ich mal gelesen zuhaben dass Fl√ľssigaminos nur noch -aus- Pulver hergestellt w√ľrden, wass ja wirklich nur noch aufwendiger w√§re also h√∂here Produktionskosten = H√∂here Endverbraucherpreise.
Aber es gibt immer wieder Leute die auf das √Ąusere schauen und nicht was drin steckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 3 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: