Aktuelle Zeit: Sa Sep 22, 2018 23:29
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage bzgl. Einnahme von Intra-Venous
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 19:04 

Registriert: Mo Sep 13, 2010 17:53
Beiträge: 3
Hallo liebes Peak Forum. Ich wusste nicht in welches der beiden Foren ich posten sollte, also hab ich mich f√ľrs Classic Forum entschieden.

Ich habe folgende Frage an euch. Ich bin 15 Jahre, trainiere seit ca. 8 Monaten und habe nun von einem Kumpel, 27 Jahre, aufgrund einer Verletzung von ihm einen so gut wie neuen "Eimer" Intra-Venous bekommen, da er es in Zukunft nicht benutzen kann.

Nun komm ich zu der Frage. Bevor ich beginn das Produkt zu nehmen wollt ich fragen ob ich es denn √ľberhaupt schon nehmen kann, oder soll ich es lieber bleiben lassen? Kann das ganze Nebenwirkungen mit sich bringen?

Hab mir die Artikelbeschreibung durchgelesen und das ganze h√∂rt sich ziemlich gut an, nur bevor ich mit dem Konsum beginne, w√ľrd ich doch hier noch einen Rat von euch bekommen.

Danke im Voraus,
Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl. Einnahme von Intra-Venous
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 20:16 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Hallo!
Also Nebenwirkungen hast du keine zu erwarten!
Allerdings stellt sich die Frage ob du nach so kurzer Trainingserfahrung schon von so etwas profitieren wirst.
Nimmst du bereits Kreatin?Ist nämlich im IV auch noch enthalten.

IV nimmt man den ersten Schluck mit 2 der beiliegenden Kapseln unmittelbar vor dem 1 Satz.Das Training √ľber immer Schluckweise.

Es wurde allerdings auch schon positiv als PreWO Shake benutzt anstatt eines Energizers oder Pumpsupps.

Eventuell solltest du es dir noch aufheben!
Wenn du es noch nicht h√§ttest und du fragen w√ľrdest ob du es dir besorgen solltest, w√ľrde ich eher zu NEIN tendieren.IV ist ein hervorragendes Bindeglied von Pre und Post WO Shake.Macht also, wenn man diese Dinge nicht im Programm hat wohl nicht so viel Sinn!Da w√ľrde ich eher zu Aminos tendieren.Aber selbst die brauchst du nach einer so kurzen Trainingszeit noch nicht wirklich.

Schwierig zu beantworten ob es dir etwas bringen w√ľrde.Ich w√ľrde es mir an deiner Stelle noch aufheben.

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl. Einnahme von Intra-Venous
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 20:28 

Registriert: Mo Sep 13, 2010 17:53
Beiträge: 3
Danke f√ľr die Tipps! Shakes trinke ich bereits vor & nach dem Workout, von dem her. Aminos√§ure wurde mich auch schon empfohlen. Soll ich die Aminos√§ure in Ampullen, wie ich sie hier zu Lande im Sportgesch√§ft meiner Wahl finde kaufen, oder er in Kapseln bzw. Pulverform?

Und bzgl. der Einnahme von IV h√§tte ich noch eine Frage. F√∂rdert es denn auch den Muskelaufbau? Bzw. wenn ja, wie lange w√ľrde es denn dauern bis sagen k√∂nnte ob es wirkt? Weil irgendwie w√ľrd ichs gern, zumindest bei einem Training mal, ausprobieren. Oder r√§tst du da eher von ab?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl. Einnahme von Intra-Venous
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 20:42 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
Aminos√§uren w√ľrde ich f√ľr w√§hrend dem Training in Pulverform nehmen.Trinkampullen sind daf√ľr viel zu teuer.Einfach das Pulver in Wasser l√∂sen und Schluckweise trinken.

IV beeinflu√üt den Muskelaufbau eher indirekt.Mit der richtigen Trainingserfahrung und gut eingesetzt kann man w√§hrend dem Training sicher h√§rter Trainieren und man versorgt den K√∂rper mit N√§hrstoffen ohne das er auf Muskelprotein zur√ľckgreift.Im Prinzip sch√ľtzt es deine Muskeln vor einem Abbau.Das k√∂nnen nat√ľrlich normale Aminos√§uren auch.IV ist nun einmal wie die komplette Hardcore Line f√ľr erfahrene Sportler die ihren K√∂rper bereits sehr gut kennen.

Von einem einmaligen ausprobieren kann ich dir weder zu noch abraten.Du wirst bis auf den guten Geschmack wohl bei einer Einnahme nicht viel feststellen können.

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl. Einnahme von Intra-Venous
BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 20:47 

Registriert: Mo Sep 13, 2010 17:53
Beiträge: 3
Okay, nochmal, vielen Dank! Werde mir jetzt morgen im Studio gleich Aminopulver besorgen & es dann w√§hrend des Trainings schluckweise zu mir nehmen, und davor, so wie danach meinen Shake trinken. Das IV ist eh noch bis 2013 haltbar, bis da hin d√ľrft ich meinen K√∂rper dann schon etwas besser kennen ;)

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: