Aktuelle Zeit: Mi Sep 19, 2018 5:53
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage bzgl. HIT bzw. Pausentage
BeitragVerfasst: Di Nov 20, 2001 8:59 

Registriert: Fr Aug 31, 2001 0:01
Beiträge: 5
Hallo,

meine 10-wöchige "Omaphase" zum Vorbereiten
der Gelenke und Sehnen ist nun bald abge-
schlossen.
Ich wollte einfach mal fragen ob folgender
Plan zum Muskelaufbau geeignet ist :

1 * 10 Kniebeuge (Aufwärmsatz = AS)
1 * 10 Kniebeuge (Arbeitsatz = A)
1 * 10 Kreuzheben (AS)
1 * 10 Kreuzheben (A)
1 * 10 Beinstrecker (A)
1 * 10 Wadenheben (AS)
1 * 10 Wadenheben (A)
1 * 10 Bankdr√ľcken (AS)
1 * 10 Bankdr√ľcken (A)
1 * 10 Nackendr√ľcken (A)
1 * 10 Bizepscurls (A)
1 * 10 Chrunch (A)
1 * max Klimmz√ľge

Kadenz 4/4, TUT = 80, Pause 60-70 sek ??Pausentage 3-4 ??
Bis zum positiven Versagen ??

Ist das ok, oder was soll ich besser machen ?

Mit Dank im Vorraus

sac001


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frage bzgl. HIT bzw. Pausentage
BeitragVerfasst: Do Nov 22, 2001 20:30 

Registriert: So Jan 21, 2001 1:01
Beiträge: 171
Wohnort: Deutschland, Bielefeld
HI,
ein √§hnliches Programm hatte ich auch genommen, als ich begann k√ľrzer und h√§rter zu trainieren als beim Volumentr..
Ich pers√∂nlich brauchte mind. 5 Tage Erholung und konnte so ca. drei Monate die besten Fortschritte erzielen. Weniger Pause hatte bei mir die Folge, dass ich mich nicht mehr steigern konnte, so hab ich ziemlich schnell gemerkt, dass ich (leider) sehr lange Zeit zum regenerieren und √ľberkompensieren ben√∂tige. Nach den drei Monaten konnte ich dann auf 4 Tage verk√ľrzen, da sich mein Organismus wohl mehr und mehr angepasst hat.
Probier es einfach aus.
Noch ein Tip: Isolations√ľbungen wie Beinstrecker w√ľrd ich direkt vor den Kniebeugen machen (vielleicht sogar als Supersatz). Das Gef√ľhl ist m√∂rderisch hinterher, aber das brachte bei mir drastische Erfolge.
Gr√ľsse
musictech


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 2 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron