Aktuelle Zeit: Mo Sep 24, 2018 5:00
Liebe Community,

wie viele von Euch bereits festgestellt haben, ist der Traffic in unserem Forum durch die Entwicklung im allgemeinen Social Media Bereich stark zurückgegangen, beziehungsweise kaum noch vorhanden. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Forum für weitere Interaktionen zu schließen. Alle bisherigen Inhalte bleiben weiter verfügbar und einsehbar, weitere Posts oder Interaktionen sind ab sofort jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für Euer jahrelanges Interesse und Eure Mitgliedschaft in unserer Community und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg beim Erreichen Eurer sportlichen Ziele!

Viele Grüße

Euer PEAK-Team


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Mi Aug 04, 2010 16:30 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 14:12
Beiträge: 219
hi
ich höre immer von einigen,dass sie sofort nach dem training ct nehmen und zusätzlich 30min danach noch einen apf shake trinken.
jetzt stell ich mir die frage,was f√ľr einen sinn der apf shake hat? Durch CT ist man doch optimal versorgt und 1std nach dem training folgt eh eine Mahlzeit aus Protein und langsamen Khs.

Kann mich wer aufklären?


gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 7:52 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Der CT ist komplet absorbiert in weniger als 30 minuten und da es auch auf die nachste Mahlzeit durch seine Extrakte ( insulogene ) wirkt sollte Mann dann fruher ( also nicht mehr als 40 min ) seine nachste Mahlzeit nehmen am besten flussig - also BU,SM , APF+Glucofast oder anliches.
Wenn Mann zu lange wartet geht der Aufbaupotenzial in nichts und dann werden die CT Zutaten fur Energie Zwecke verbrannt statt furs Aufbau genutzt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 9:24 

Registriert: Mo Dez 17, 2007 14:12
Beiträge: 219
ah okay dankeschön
sollte dennoch dann noch eine volle mahlzeit folgen?
sprcih 30min apf+gluco und 1std anch train langkettige khs+protein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 9:49 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 10:18 

Registriert: Mi Apr 01, 2009 17:37
Beiträge: 2055
L√§√üt sich das auch so aufs Tri Anabol umm√ľnzen?

Trainkilla!

_________________
The best way to make your dreams come true is to wake up!


Armin Kunz....Never forget!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 11:32 

Registriert: Di Apr 13, 2004 6:27
Beiträge: 2574
Ja - auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 18:00 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
hi.
ich experimenteire gerade mit 1,5 portionen CTP nach dem training.
regeneration etc. sind super aber ich bekomme von den vielen pflanzenextrakten durchfall.

hab mir √ľberlegt stattdessen 30g GF und 20g aminofusion zu stacken.
das kommt preislich aufs selbe hinaus.

die frage is nur ob ich mit den 60g KH und 50g Protein (CT+30gGF+20gAF)
ausreichend versorgt bin oder ob auch hier ein weiterer shake 30 min spöter sinnvoll ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 19:22 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
ich mische mir noch 15gr glucofast und 15gr whey isolat mit ins ct prof. da ich sonst auch probleme mit durchfall bekomme und es so preislich einfach
am attraktivsten ist.
30 min nach dem ct dann noch nen apf shake und 15 min später ne vollwertige mahlzeit.

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 20:26 

Registriert: Sa Sep 20, 2008 10:10
Beiträge: 26
mischt ihr denn zu dem apf shake, 30 minuten nach ct, zusätzlich noch glucofast? oder nur apf/wf?

mfg michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 20:27 

Registriert: Fr Aug 29, 2008 16:20
Beiträge: 2008
jeder wie er es braucht!

_________________
"So ist nun mal das System.Das System ist Binär.
Entweder du bist eine 1 oder eine "Null"!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 20:50 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
wer probleme mit k√∂rperfett hat w√ľrde es bei ihm sinn machn nur ein apf shake 30 min sp√§ter zu nehmen? oder w√ľrde dies dann zu ernergiezwecken verbraucht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 22:04 

Registriert: Do Apr 24, 2008 21:54
Beiträge: 557
Wohnort: Wien
ich spar lieber an KH unter tags.

werde es ab jz so machen CTP+20g gluco+20g Amino Fusion

etwas später 25g apf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 22:05 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
stone84 hat geschrieben:
wer probleme mit k√∂rperfett hat w√ľrde es bei ihm sinn machn nur ein apf shake 30 min sp√§ter zu nehmen? oder w√ľrde dies dann zu ernergiezwecken verbraucht?


Also normalerweise nehme ich keinen Post-Post-Workout-Shake-Shake. Habe es aber heute mal ausprobiert. Nur APF in Wasser, 30min nach dem CTP (800ml). Davon f√ľhlt man sich schon ganz sch√∂n gemoppelt :roll:
Nochmal 30min sp√§ter 2 Spiegeleier mit etwas Corned Beef :P und dazu noch etwas Milch. Mengenm√§√üig war das jetzt nicht sonderlich viel, aber ich f√ľhle mich durch den zus√§tzlichen APF Shake extrem satt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Do Aug 05, 2010 22:11 

Registriert: Mo Jul 30, 2007 11:43
Beiträge: 917
dieses problem hab ich schon nach dem ctp shake da geht kaum noch was rein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage bzgl PWS (ct und apf danach)
BeitragVerfasst: Fr Aug 06, 2010 19:49 

Registriert: Mo Aug 31, 2009 18:58
Beiträge: 834
stone84 hat geschrieben:
dieses problem hab ich schon nach dem ctp shake da geht kaum noch was rein


Ich nehme immer 7-800ml Wasser f√ľr das CTP und hatte sonst kein Gef√ľhl von "F√ľlle". Sonst warte ich allerdings auch eine Stunde und esse dann was Festes. Morgen probier' ich es wieder aus wie gestern. Zusammen mit meinem Teer-Entzug war der Rekreationseffekt n√§mlich beachtlich. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 15 Beitr√§ge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: